Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Wacker Burghausen

 - 

Rot-Weiß Erfurt

 
Wacker Burghausen

0:2 (0:0)

Rot-Weiß Erfurt
Seite versenden

Wacker Burghausen
Rot-Weiß Erfurt
1.
15.
30.
45.
46.
60.
75.
90.









Spielinfos

Anstoß: So. 24.04.2005 15:00, 30. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Wacker-Arena, Burghausen
Wacker Burghausen   Rot-Weiß Erfurt
8 Platz 17
47 Punkte 30
1,57 Punkte/Spiel 1,00
43:45 Tore 33:52
1,43:1,50 Tore/Spiel 1,10:1,73
BILANZ
0 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Wacker BurghausenWacker Burghausen - Vereinsnews

Bei Wacker ist der eigene Trainer Vorbild
Angst, in der Bedeutungslosigkeit zu versinken? Die kennt Wacker Burghausen nicht. Die Fans begleiten ihre Mannschaft auch in der Regionalliga Bayern. Für den Weg zurück in die 3. Liga orientiert sich der Verein am eigenen Cheftrainer Mario Demmelbauer. Dabei stehen dem 39-jährigen Übungsleiter unter anderem zwei 21-Jährige zur Verfügung, deren Ambitionen dieser Mission gerecht werden - auch wenn niemand die beiden vor der Saison auf dem Zettel hatte. ... [weiter]
 
SVW-Keeper Eiban fordert sechs Punkte
Nach der 0:4-Niederlage gegen die Tabellenführer aus Würzburg gab es bei Wacker Burghausen Lob von Trainer Mario Demmelbauer: "Das war eine Top-Leistung". Keeper Alexander Eiban ist wieder fit und setzt nun auf die Heimstärke des Teams. Er möchte aus den Spielen gegen Memmingen und Heimstetten als Sieger vom Platz gehen. ... [weiter]
 
Burkhard fühlt sich bei Wacker
Ein Allrounder par excellence: Christoph Burkhard fungiert in dieser Saison nicht nur als Führungsspieler und Rechtsverteidiger, sondern wird auch ein Teil des Marketingteams bei Wacker Burghausen sein. Der 29-Jährige möchte mit Trainer Mario Demmelbauer "in den nächsten Jahren etwas aufbauen". ... [weiter]
 

Rot-Weiß ErfurtRot-Weiß Erfurt - Vereinsnews

Odak feiert ein gelungenes Comeback
Erfurt jubelt: Mit einem 2:0 über den Chemnitzer FC gelang dem RWE der sechste Dreier vor eigenem Publikum in Folge. Dieser hievte die Mannschaft von Coach Walter Kogler erstmals in dieser Spielzeit auf einen Aufstiegsplatz und lässt Fans wie Spieler von Liga zwei träumen. Einer strahlte nach dem Sieg besonders: Luka Odak. Der Abwehrspieler feierte nach monatelanger Zwangspause sein Comeback - und erhielt von Kogler ein Sonderlob. ... [weiter]
 
Falk:
Der im Sommer verpflichtete Christian Falk schaffte es in der laufenden Saison nicht, sich in die Herzen der Verantwortlichen und Fans zu spielen. Ein Grund dafür: In der 3. Liga wartet Falk noch immer auf seinen ersten Treffer. Jedoch erzielte er beim 1:1 im Testspiel gegen den FC Groningen das einzige Erfurter Tor. Derweil zogen die Thüringer durch einen 2:0-Sieg bei Wismut Gera in die nächste Pokalrunde ein. Am kommenden Samstag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) geht es dann gegen den Chemnitzer FC mit dem Ligaalltag weiter. ... [weiter]
 
Bis Dezember: Gohouri spielt für RWE
Rot-Weiß Erfurt hat am Samstag auf dem Transfermarkt zugeschlagen: Die Thüringer nahmen Steve Gohouri unter Vertrag. Dies war möglich, weil der ehemalige ivorische Nationalspieler nach seinem Aus bei Skoda Xhanti am Ende der vergangenen Saison vertragslos war. Sein neuer Kontrakt läuft vorerst nur bis Jahresende. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
21.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 30 24 58
 
2 30 18 56
 
3 30 18 52
 
4 30 10 50
 
5 30 19 48
 
6 30 9 47
 
7 30 6 47
 
8 30 -2 47
 
9 30 -8 40
 
10 30 -5 38
 
11 30 -4 36
 
12 30 -4 36
 
13 30 -11 35
 
14 30 -8 32
 
15 30 -11 32
 
16 30 -9 31
 
17 30 -19 30
 
18 30 -23 29
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -