Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Wacker Burghausen

 - 

Rot-Weiß Erfurt

 
Wacker Burghausen

0:2 (0:0)

Rot-Weiß Erfurt
Seite versenden

Wacker Burghausen
Rot-Weiß Erfurt
1.
15.
30.
45.
46.
60.
75.
90.









Spielinfos

Anstoß: So. 24.04.2005 15:00, 30. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Wacker-Arena, Burghausen
Wacker Burghausen   Rot-Weiß Erfurt
8 Platz 17
47 Punkte 30
1,57 Punkte/Spiel 1,00
43:45 Tore 33:52
1,43:1,50 Tore/Spiel 1,10:1,73
BILANZ
0 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Wacker BurghausenWacker Burghausen - Vereinsnews

Bei Wacker ist der eigene Trainer Vorbild
Angst, in der Bedeutungslosigkeit zu versinken? Die kennt Wacker Burghausen nicht. Die Fans begleiten ihre Mannschaft auch in der Regionalliga Bayern. Für den Weg zurück in die 3. Liga orientiert sich der Verein am eigenen Cheftrainer Mario Demmelbauer. Dabei stehen dem 39-jährigen Übungsleiter unter anderem zwei 21-Jährige zur Verfügung, deren Ambitionen dieser Mission gerecht werden - auch wenn niemand die beiden vor der Saison auf dem Zettel hatte. ... [weiter]
 
SVW-Keeper Eiban fordert sechs Punkte
Nach der 0:4-Niederlage gegen die Tabellenführer aus Würzburg gab es bei Wacker Burghausen Lob von Trainer Mario Demmelbauer: "Das war eine Top-Leistung". Keeper Alexander Eiban ist wieder fit und setzt nun auf die Heimstärke des Teams. Er möchte aus den Spielen gegen Memmingen und Heimstetten als Sieger vom Platz gehen. ... [weiter]
 
Burkhard fühlt sich bei Wacker
Ein Allrounder par excellence: Christoph Burkhard fungiert in dieser Saison nicht nur als Führungsspieler und Rechtsverteidiger, sondern wird auch ein Teil des Marketingteams bei Wacker Burghausen sein. Der 29-Jährige möchte mit Trainer Mario Demmelbauer "in den nächsten Jahren etwas aufbauen". ... [weiter]
 
 
 
 

Rot-Weiß ErfurtRot-Weiß Erfurt - Vereinsnews

Kammlott:
Mit zwei Toren entschied Carsten Kammlott das Spiel gegen Jahn Regensburg und bescherte seinem FC Rot-Weiß Erfurt trotz mäßiger Leistung einen 2:0-Heimsieg. Damit haben die Thüringer die Spitzengruppe der 3. Liga nicht aus den Augen verloren. Nach der Partie forderte der Erfurter Doppeltorschütze und Matchwinner: "Es wird Zeit, dass wir eine Serie starten und auch auswärts mal gewinnen. In Großaspach am Mittwoch müssen wir nachlegen." ... [weiter]
 
Fragezeichen hinter Kadric und Wiegel
Der Drittligist FC Rot-Weiß Erfurt spielt bislang eine durchwachsene Saison. Momentan steht die Mannschaft von Walter Kogler auf einem enttäuschenden zehnten Tabellenplatz. Ob für das richtungsweisende Spiel am Samstag gegen Regensburg zwei Akteure rechtzeitig fit werden, steht derzeit noch nicht fest. Denn: Aufgrund von Verletzungen müssen sowohl Amer Kadric als auch Andreas Wiegel kürzer treten und steigen voraussichtlich erst Mitte der Woche wieder ins Mannschaftstraining ein. ... [weiter]
 
Kleineheismann fordert besseres Verteidigen
Nach zwei sieglosen Spielen in Folge gelang dem FC Rot-Weiß Erfurt gegen Holstein Kiel ein 3:2-Heimerfolg. Nun treten die Thüringer, in ihrem ersten Freitagabendspiel (LIVE! ab 19 Uhr bei kicker.de) der Saison, beim SV Wehen Wiesbaden an. Die Hessen kassierten nach gutem Start drei Niederlagen in Serie und wollen gegen die Mannschaft von Walter Kogler wieder in die Erfolgsspur zurückfinden. Derweil nimmt der Erfurter Stefan Kleineheismann seine Offensivkräfte in die Pflicht. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
22.09.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 30 24 58
 
2 30 18 56
 
3 30 18 52
 
4 30 10 50
 
5 30 19 48
 
6 30 9 47
 
7 30 6 47
 
8 30 -2 47
 
9 30 -8 40
 
10 30 -5 38
 
11 30 -4 36
 
12 30 -4 36
 
13 30 -11 35
 
14 30 -8 32
 
15 30 -11 32
 
16 30 -9 31
 
17 30 -19 30
 
18 30 -23 29
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -