Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Wacker Burghausen

Wacker Burghausen

0
:
2

Halbzeitstand
0:0
Rot-Weiß Erfurt

Rot-Weiß Erfurt


Spielinfos

Anstoß: So. 24.04.2005 15:00, 30. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Wacker-Arena, Burghausen
Wacker Burghausen   Rot-Weiß Erfurt
8 Platz 17
47 Punkte 30
1,57 Punkte/Spiel 1,00
43:45 Tore 33:52
1,43:1,50 Tore/Spiel 1,10:1,73
BILANZ
0 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Wacker Burghausen - Vereinsnews

1860: Benefizspiel für Hochwasser-Geschädigte
Die Löwen zeigen Herz: 1860 München und der SV Wacker Burghausen bestreiten gemeinsam mit dem Bayerischen Fußball-Verband ein Benefizspiel für die Leidtragenden der Hochwasser-Katastrophe im vergangenen Juni. ... [weiter]
 
Strittige Entscheidungen - Burghausen im Glück
Wacker Burghausen gewinnt das Derby gegen den TSV Buchbach mit 3:0. Dabei waren mehrere strittige Schiedsrichter-Entscheidungen ausschlaggebend. Sowohl beim nicht gegebenem Elfmeter, als Christoph Rech Patrick Drofa im Strafraum von hinten umgrätschte, blieb die Pfeife des Schiedsrichters stumm, als auch beim Handspiel im Strafraum der Burghäuser. Aus Buchbacher Sicht die beiden Knackpunkte der Niederlage. ... [zum Video]
 
Torhüter im Fokus: Patzer und Wechsel in Burghausen
Das war kein guter Tag für Torhüter: Beim 2:2 von Wacker Burghausen gegen Bayern Hof durften sich Benjamin Kindsvater und Alassane Kane jeweils als doppelte Torschützen feiern lassen. Im Mittelpunkt standen aber vor allem die Torhüter, von denen drei im Einsatz waren und keiner ohne "Zwischenfall" durch die Partie kam. ... [zum Video]
 
38 Tore in Bayern - Regionalliga furios
Unterhaching setzt auch in Nürnberg seinen Lauf fort und bleibt im achten Spiel der Saison ungeschlagen. Die "kleinen Bayern" bleiben ärgster Verfolger zusammen mit dem TSV 1860 München II. Insgeamt fallen in acht Spielen 38 Tore - der 9. Spieltag in der Regionalliga Bayern. ... [zum Video]
 
Seligenporten feiert, vorletzter Platz für Burghausen
In der Regionalliga Bayern verlor am Freitagabend Wacker Burghausen beim Aufsteiger SV Seligenporten mit 4:3 (3:0). Die Mannschaft von Trainer Uwe Wolf zeigte eine schwache erste Halbzeit und ging mit 0:3 in die Pause. In der zweiten Hälfte schlugen die Burghausener aber zurück, zeigten Moral und verkürzten noch auf 3:4. Die Aufholjagd kam aber zu spät: Während der SV Seligenporten den dritten Sieg in Folge feierte, rutscht Burghausen auf den vorletzten Tabellenplatz ab. ... [zum Video]
 
 
 
 
 

Rot-Weiß Erfurt - Vereinsnews

Simulieren Sie die Saison: Wer steigt auf? Wer muss runter?
Gelingt ein Durchmarsch von Lotte nach oben? Wie schlagen sich die Absteiger SC Paderborn und FSV Frankfurt? Spielen Sie jetzt die Saison in der 3. Liga durch - im kicker-Tabellenrechner. ... [weiter]
 
Stenzels 256 - Müller und Fink auf dem Vormarsch
Stenzels 256 - Müller und Fink auf dem Vormarsch
Stenzels 256 - Müller und Fink auf dem Vormarsch
Stenzels 256 - Müller und Fink auf dem Vormarsch

 
Krämer: Mit aller Macht gegen die Negativspirale
Nach zuvor fünf Spielen in Folge ohne Niederlage (drei Siege, zwei Unentschieden), verlief die englische Woche für Rot-Weiß Erfurt mit zwei Pleiten gegen Paderborn (1:3) und in Osnabrück (0:3) bisher ernüchternd. Am Wochenende empfängt die Mannschaft von Trainer Stefan Krämer den MSV Duisburg. Gegen den Tabellendritten hofft der RWE-Coach, die individuellen Fehler seiner Mannschaft abstellen zu können. ... [weiter]
 
Eiskalte Osnabrücker besiegen schwaches RWE
Mit einem 3:0-Heimsieg über Rot-Weiß Erfurt klettert der VfL Osnabrück vorübergehend an die Tabellenspitze der 3. Liga. In einer schwachen Begegnung nutzten die Niedersachsen drei Standardsituationen zu drei Treffern, Joker Kristo netzte dabei schon nach wenigen Sekunden. Die Gäste zeigten sich offensiv harm- und ideenlos, bezeichnenderweise brachten die Thüringer den ersten echten Torschuss in der 89. Minute zustande. ... [weiter]
 
Zweifacher Michel lässt SCP jubeln
Der SC Paderborn konnte durch einen 3:1-Erfolg bei Rot-Weiß Erfurt den zweiten Auswärtssieg in Folge einfahren. Die Ostwestfalen steigerten sich nach verhaltenem Beginn und nutzten ihre Möglichkeiten zu einer 2:0-Pausenführung. Nachdem Michel mit seinem zweiten Treffer für die Vorentscheidung sorgte, zeigte RWE nochmal Moral um kam durch Vocaj zum Ehrentreffer. Die Thüringer mussten damit ihre zweite Saisonniederlage hinnehmen und liegen im Mittelfeld der Tabelle. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 30 24 58
 
2 30 18 56
 
3 30 18 52
 
4 30 10 50
 
5 30 19 48
 
6 30 9 47
 
7 30 6 47
 
8 30 -2 47
 
9 30 -8 40
 
10 30 -5 38
 
11 30 -4 36
 
12 30 -4 36
 
13 30 -11 35
 
14 30 -8 32
 
15 30 -11 32
 
16 30 -9 31
 
17 30 -19 30
 
18 30 -23 29