Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Wacker Burghausen

 - 

Erzgebirge Aue

 
Wacker Burghausen

2:2 (2:1)

Erzgebirge Aue
Seite versenden

Wacker Burghausen
Erzgebirge Aue
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.







Spielinfos

Anstoß: So. 10.04.2005 15:00, 28. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Wacker-Arena, Burghausen
Wacker Burghausen   Erzgebirge Aue
8 Platz 7
41 Punkte 44
1,52 Punkte/Spiel 1,57
38:42 Tore 44:31
1,41:1,56 Tore/Spiel 1,57:1,11
BILANZ
1 Siege 3
4 Unentschieden 4
3 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Wacker BurghausenWacker Burghausen - Vereinsnews

Bei Wacker ist der eigene Trainer Vorbild
Angst, in der Bedeutungslosigkeit zu versinken? Die kennt Wacker Burghausen nicht. Die Fans begleiten ihre Mannschaft auch in der Regionalliga Bayern. Für den Weg zurück in die 3. Liga orientiert sich der Verein am eigenen Cheftrainer Mario Demmelbauer. Dabei stehen dem 39-jährigen Übungsleiter unter anderem zwei 21-Jährige zur Verfügung, deren Ambitionen dieser Mission gerecht werden - auch wenn niemand die beiden vor der Saison auf dem Zettel hatte. ... [weiter]
 
SVW-Keeper Eiban fordert sechs Punkte
Nach der 0:4-Niederlage gegen die Tabellenführer aus Würzburg gab es bei Wacker Burghausen Lob von Trainer Mario Demmelbauer: "Das war eine Top-Leistung". Keeper Alexander Eiban ist wieder fit und setzt nun auf die Heimstärke des Teams. Er möchte aus den Spielen gegen Memmingen und Heimstetten als Sieger vom Platz gehen. ... [weiter]
 
Burkhard fühlt sich bei Wacker
Ein Allrounder par excellence: Christoph Burkhard fungiert in dieser Saison nicht nur als Führungsspieler und Rechtsverteidiger, sondern wird auch ein Teil des Marketingteams bei Wacker Burghausen sein. Der 29-Jährige möchte mit Trainer Mario Demmelbauer "in den nächsten Jahren etwas aufbauen". ... [weiter]
 
 
 
 

Erzgebirge AueErzgebirge Aue - Vereinsnews

Stipic hat eine ganz klare Marschroute
Im Erzgebirge fand unter der Woche ein Total-Umbruch statt, die Stellen von Präsident, Vize-Präsident und Trainer wurden neu besetzt. An der Seitenlinie steht künftig mit Tomislav Stipic ein noch weitgehend unbekannter Mann (zuletzt Ingolstadt II), der sich der "schwierigen sportlichen Situation" stellen möchte, wie er selbst betont. Nach dem schwachen Saisonstart helfen den Sachsen und ihrem Coach nur Erfolge. ... [weiter]
 
Fix: Stipic folgt auf Götz
Die neue Führungsetage bei Erzgebirge Aue um Präsident Helge Leonhardt sah sich in den letzten Tagen mit einer essentiellen Aufgabe konfrontiert: der Trainersuche. "Wir sind in einer guten Phase", erklärte Leonhardt, "wir haben nur einen Schuss, der muss sitzen." Tomislav Stipic, bisher Coach des FC Ingolstadt II, ist der neue Mann an der Seitenlinie und unterschreibt einen Vertrag bis 2016. ... [weiter]
 
Alles neu im Erzgebirge
Beim FC Erzgebirge Aue ging es in der vergangenen Woche drunter und drüber: Zunächst reagierten die Verantwortlichen auf die sportliche Misere und beurlaubten Trainer Falko Götz, dann nahmen Präsident Lothar Lässig und Vizepräsident Jens Stopp freiwillig ihren Hut. Im Erzgebirge beginnt eine neue Zeitrechnung. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
17.09.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 28 24 55
 
2 28 19 55
 
3 28 10 48
 
4 28 8 47
 
5 28 11 46
 
6 28 17 44
 
7 28 13 44
 
8 27 -4 41
 
9 28 -7 35
 
10 28 -6 34
 
11 28 -11 34
 
12 28 -5 33
 
13 28 -5 32
 
14 28 -6 31
 
15 28 -9 31
 
16 27 -5 29
 
17 28 -23 27
 
18 28 -21 26
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -