Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
SpVgg Greuther Fürth

SpVgg Greuther Fürth

0
:
1

Halbzeitstand
0:0
1. FC Köln

1. FC Köln


Spielinfos

Anstoß: Fr. 29.10.2004 19:00, 11. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Playmobil-Stadion, Fürth
SpVgg Greuther Fürth   1. FC Köln
1 Platz 2
23 Punkte 23
2,09 Punkte/Spiel 2,09
13:6 Tore 19:14
1,18:0,55 Tore/Spiel 1,73:1,27
BILANZ
2 Siege 6
6 Unentschieden 6
6 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SpVgg Greuther Fürth - Vereinsnews

Radoki nimmt seine Spieler weiter in die Pflicht
Seitdem Janos Radoki bei der SpVgg Greuther Fürth das Ruder als Interimstrainer übernommen hat, läuft es beim Kleeblatt: Zwei Spiele, zwei Siege - und der Coach will mehr: "Wir haben noch nichts erreicht und haben keinen Grund, uns zurückzulehnen. Wir haben noch einiges an Arbeit zu erledigen und müssen Gas geben." Das Heimspiel am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gegen Tabellenschlusslicht St. Pauli will der 44-jährige Ungar keineswegs auf die leichte Schulter nehmen. ... [weiter]
 
Radoki: Spieler sollen Grenzen nach oben verschieben
Einen neuen Impuls wolle man setzen, heißt es oft, wenn Vereine einen Trainerwechsel vornehmen. Bei der Spielvereinigung Greuther Fürth ist dies gelungen. Janos Radoki brachte neben sechs Punkten in zwei Spielen auch Glück und Emotionen zurück. Im Interview mit dem kicker gab sich der 44-Jährige entspannt - seine Spieler dürften ihn anders kennen. ... [weiter]
 
Narey und Bolly stürzen Karlsruhe noch tiefer in die Krise
Der Trainerwechsel bei der SpVgg Greuther Fürth hat sich schnell ausgezahlt: Unter Janos Radoki feierten die Franken im zweiten Spiel ihren zweiten Sieg und verschärften durch ein 2:1 die Krise beim Karlsruher SC. Die Badener fanden im ersten Durchgang gar nicht statt - und suchten auch nach dem Wechsel weitestgehend vergeblich nach einer Lücke. Diamantakos avancierte zum Unglücksraben, obwohl der Anschlusstreffer auf sein Konto ging. Für Tomas Oral wird es wohl richtig ungemütlich. ... [weiter]
 
Saison 2017/18: Bundesliga startet am 18. August
Der Rahmenterminplan für die Saison 2017/18 steht: Die Bundesliga startet am 18. August 2017 in die neue Spielzeit, in der Zweiten Liga geht es bereits vom 28. bis 31. Juli 2017 los. Die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal steigt vom 11. bis 14. August. Der Supercup findet am 5. August statt. ... [weiter]
 
DFB-Pokal: Vierte Einwechslung ab sofort möglich
In Spielen des DFB-Pokals ist ab sofort eine vierte Einwechslung im Falle einer Verlängerung möglich. Wie der DFB am Freitag mitteilte, wurde ein entsprechender Beschluss des Präsidiums vom International Football Association Board (IFAB) genehmigt. Schon bei der nächsten Runde wird die Regel greifen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Köln - Vereinsnews

Weltmeister unter sich - Rosberg trifft Podolski
In Köln gab es ein besonderes Aufeinandertreffen zweier Weltmeister: Nico Rosberg und Podolski saßen nebeneinander und flachsten, ehe es wieder ein wenig ernster wurde. Es ging um die Kritik an Rosbergs plötzlichem Rücktritt. Dieser versteht die Kritik an seiner Person nicht, denn er habe alle "vorab informiert". "Der Gedanke (aufzuhören; d. Redaktion) kam eben erst gegen Ende. Wenn ich nicht gewonnen hätte, hätte ich weitergemacht", so der 31-Jährige, der ein Comeback kategorisch ausschloss: "Definitiv nicht. Es ist vorbei." ... [zum Video]
 
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer

 
Stögers eindeutige BVB-Bilanzen
Statistik macht ja alles so einfach. Wer sich alleine auf die Zahlen verlässt, der muss am Samstag zwangsläufig auf den 1. FC Köln setzen. Denn: Peter Stöger verlor noch nie gegen Borussia Dortmund, zwei Siege und zwei Unentschieden stehen nach vier Duellen zu Buche. Und es kommt noch schlimmer für den BVB. ... [weiter]
 
Modeste und Zoller: Längere Pause?
Man ist aktuell einigermaßen sensibilisiert, wenn Spieler des 1. FC Köln in diesen Tagen beim Training fehlen und intensiv von den Physios behandelt werden. Am Dienstag traf es Anthony Modeste - was den Fans trotz der Minustemperaturen den Schweiß auf die Stirn trieb - und Simon Zoller. ... [weiter]
 
Köln und Otavio: Linz schiebt Winterwechsel Riegel vor
Der brasilianische Linksverteidiger Paulo Otavio (22) vom Linzer ASK absolviert derzeit ein dreitägiges Probetraining beim 1. FC Köln. Der österreichische Zweitliga-Spitzenreiter, der sich bereits in der Winterpause befindet, schiebt einem möglichen Winterwechsel aber sicherheitshalber schon mal einen Riegel vor. "Paulo hat eine tolle Hinrunde gespielt und wir wollten ihm diese Chance natürlich ermöglichen. Ein Transfer im Winter ist jedoch aktuell kein Thema", erklärt LASK-Geschäftsführer Alexander Friedl. Otavio ist in Linz noch bis Dezember 2017 gebunden. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 11 7 23
 
2 11 5 23
 
3 11 5 22
 
4 11 15 21
 
5 10 4 17
 
6 11 2 16
 
7 11 0 16
 
8 11 -1 16
 
9 11 3 14
 
10 11 1 14
 
11 11 -3 13
 
12 10 1 12
 
13 11 -3 11
 
14 11 -4 11
 
15 11 -8 11
 
16 11 -6 10
 
17 11 -8 10
 
18 11 -10 8

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun