Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Wacker Burghausen

 - 

SpVgg Unterhaching

 
Wacker Burghausen

2:0 (1:0)

SpVgg Unterhaching
Seite versenden

Wacker Burghausen
SpVgg Unterhaching
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.








Spielinfos

Anstoß: Di. 26.10.2004 17:30, 10. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Wacker-Arena, Burghausen
Wacker Burghausen   SpVgg Unterhaching
5 Platz 7
17 Punkte 13
1,89 Punkte/Spiel 1,30
18:12 Tore 16:16
2,00:1,33 Tore/Spiel 1,60:1,60
BILANZ
5 Siege 1
2 Unentschieden 2
1 Niederlagen 5
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Wacker BurghausenWacker Burghausen - Vereinsnews

Bei Wacker ist der eigene Trainer Vorbild
Angst, in der Bedeutungslosigkeit zu versinken? Die kennt Wacker Burghausen nicht. Die Fans begleiten ihre Mannschaft auch in der Regionalliga Bayern. Für den Weg zurück in die 3. Liga orientiert sich der Verein am eigenen Cheftrainer Mario Demmelbauer. Dabei stehen dem 39-jährigen Übungsleiter unter anderem zwei 21-Jährige zur Verfügung, deren Ambitionen dieser Mission gerecht werden - auch wenn niemand die beiden vor der Saison auf dem Zettel hatte. ... [weiter]
 
SVW-Keeper Eiban fordert sechs Punkte
Nach der 0:4-Niederlage gegen die Tabellenführer aus Würzburg gab es bei Wacker Burghausen Lob von Trainer Mario Demmelbauer: "Das war eine Top-Leistung". Keeper Alexander Eiban ist wieder fit und setzt nun auf die Heimstärke des Teams. Er möchte aus den Spielen gegen Memmingen und Heimstetten als Sieger vom Platz gehen. ... [weiter]
 
Burkhard fühlt sich bei Wacker
Ein Allrounder par excellence: Christoph Burkhard fungiert in dieser Saison nicht nur als Führungsspieler und Rechtsverteidiger, sondern wird auch ein Teil des Marketingteams bei Wacker Burghausen sein. Der 29-Jährige möchte mit Trainer Mario Demmelbauer "in den nächsten Jahren etwas aufbauen". ... [weiter]

SpVgg UnterhachingSpVgg Unterhaching - Vereinsnews

Schwabl:
Drittligist SpVgg Unterhaching ist weiterhin im freien Fall. Gegen den VfB Stuttgart II, einen unmittelbaren Konkurrenten im Abstiegskampf, setzte es eine unnötige 0:1-Niederlage. Aus den vergangenen zehn Ligaspielen holten die Münchner Vorstädter lediglich einen Sieg (2:0 gegen den BVB II). Dennoch bleibt Präsident Manfred Schwabl auch weiterhin gelassen und lässt sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen. Derweil bestätigte sich der Verdacht auf Leistenbruch bei Mittelfeldspieler Florian Bichler. ... [weiter]
 
Kramny:
Der Bundesliga-Nachwuchs des VfB Stuttgart steht nach dem überzeugenden 5:1-Kantersieg im Stadt-Derby gegen die Kickers auf einem beruhigenden Platz im Tabellenmittelfeld. Die Elf von Cheftrainer Jürgen Kramny musste sich in den vergangenen acht Partien nur einmal geschlagen geben (0:3 in Bielefeld). Damit die Serie am Samstag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) in Unterhaching weitergeht, fordert der Übungsleiter von seinen Mannen höchste Konzentration. ... [weiter]
 
Ziege-Elf muss langsam punkten
Die SpVgg Unterhaching kann nach einer mäßigen Leistung im DBK-Stadion von Hansa Rostock am Ende zufrieden mit dem Ergebnis sein. Die Mannschaft von Christian Ziege trennte sich von den Hanseaten 2:2 und bleibt mit dem Punktgewinn im unteren Tabellendrittel. Am kommenden Samstag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) spielt die SpVgg im eigenen Stadion gegen die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart. Da muss sie sich klar steigern und mehr als nur eine durchschnittliche Vorstellung abliefern, wenn sie nicht im Abstiegskampf mitmischen will. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
30.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 10 8 23
 
2 10 5 21
 
3 10 4 20
 
4 10 14 18
 
5 9 6 17
 
6 10 3 14
 
7 10 0 13
 
8 10 -2 13
 
9 10 -2 13
 
10 10 -2 13
 
11 10 1 11
 
12 9 1 11
 
13 10 -2 11
 
14 10 -3 10
 
15 10 -6 10
 
16 10 -8 10
 
17 10 -9 8
 
18 10 -8 7
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -