Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Erzgebirge Aue

 - 

VfL Osnabrück

 
Erzgebirge Aue

1:0 (0:0)

VfL Osnabrück
Seite versenden

Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
1.
15.
30.
45.
46.
60.
75.
90.







Spielinfos

Anstoß: So. 07.03.2004 15:00, 23. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Erzgebirgsstadion, Aue
Erzgebirge Aue   VfL Osnabrück
16 Platz 18
26 Punkte 20
1,13 Punkte/Spiel 0,87
22:28 Tore 21:37
0,96:1,22 Tore/Spiel 0,91:1,61
BILANZ
2 Siege 4
0 Unentschieden 0
4 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Erzgebirge AueErzgebirge Aue - Vereinsnews

Stipic hat eine ganz klare Marschroute
Im Erzgebirge fand unter der Woche ein Total-Umbruch statt, die Stellen von Präsident, Vize-Präsident und Trainer wurden neu besetzt. An der Seitenlinie steht künftig mit Tomislav Stipic ein noch weitgehend unbekannter Mann (zuletzt Ingolstadt II), der sich der "schwierigen sportlichen Situation" stellen möchte, wie er selbst betont. Nach dem schwachen Saisonstart helfen den Sachsen und ihrem Coach nur Erfolge. ... [weiter]
 
Fix: Stipic folgt auf Götz
Die neue Führungsetage bei Erzgebirge Aue um Präsident Helge Leonhardt sah sich in den letzten Tagen mit einer essentiellen Aufgabe konfrontiert: der Trainersuche. "Wir sind in einer guten Phase", erklärte Leonhardt, "wir haben nur einen Schuss, der muss sitzen." Tomislav Stipic, bisher Coach des FC Ingolstadt II, ist der neue Mann an der Seitenlinie und unterschreibt einen Vertrag bis 2016. ... [weiter]
 
Alles neu im Erzgebirge
Beim FC Erzgebirge Aue ging es in der vergangenen Woche drunter und drüber: Zunächst reagierten die Verantwortlichen auf die sportliche Misere und beurlaubten Trainer Falko Götz, dann nahmen Präsident Lothar Lässig und Vizepräsident Jens Stopp freiwillig ihren Hut. Im Erzgebirge beginnt eine neue Zeitrechnung. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

VfL OsnabrückVfL Osnabrück - Vereinsnews

Falkenberg empfiehlt sich fürs Comeback
Am Samstag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) empfängt der VfL Osnabrück bei spätsommerlichen Temperaturen den KSV Holstein Kiel. Für die Begegnung rechnen die Verantwortlichen der Gastgeber mit rund 8.000 Zuschauern. Mittlerweile ist das bereits das 81. Duell mit den Störchen, wobei man in den vier Partien der 3. Liga noch keine Niederlage gegen den Rivalen aus dem hohen Norden hinnehmen musste. Nach seiner langen Verletzungspause hat sich Abwehrmann Kim Falkenberg für ein Comeback bei den Profis empfohlen. ... [weiter]
 
Walpurgis muss auf vielen Baustellen arbeiten
Kämpferisch zwar absolut auf der Höhe, spielerisch aber klar unterlegen: So erklärt sich das 0:3 des VfL Osnabrück in Duisburg. Nach dem Abpfiff bemängelte Trainer Maik Walpurgis: "Wir müssen im mittleren Drittel des Spieles besser werden und in Drucksituationen abgeklärter sein." Viel Zeit, die Forderungen ihres Chefs umzusetzen, haben die "Lila-Weißen" nicht. Denn schon am Mittwoch steht das nächste wichtige Spiel für den VfL an. ... [weiter]
 
VfL-Coach Walpurgis will die Serie ausbauen
Der Start einer kleinen Serie: Der VfL Osnabrück holte aus den letzten zwei Spielen zwei Siege. Dadurch liegt die Mannschaft von Trainer Maik Walpurgis mit nunmehr zehn Punkten aus sieben Begegnungen im Mittelfeld der Tabelle der 3. Liga. Dennoch sahen sich die Verantwortlichen gezwungen, neue Spieler zu verpflichten. Darüber hinaus wurden Leistungsträger mit langfristigen Verträgen an den Verein gebunden. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
16.09.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 23 8 41
 
2 23 14 40
 
3 23 7 39
 
4 23 7 35
 
5 23 0 35
 
6 23 6 33
 
7 23 -2 33
 
8 23 4 32
 
9 22 5 31
 
10 23 -1 30
 
11 23 -2 30
 
12 23 -2 29
 
13 23 0 27
 
14 23 -9 27
 
15 23 0 26
 
16 23 -6 26
 
17 22 -13 22
 
18 23 -16 20
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -