Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
MSV Duisburg

MSV Duisburg

3
:
2

Halbzeitstand
2:0
SC Freiburg

SC Freiburg


Spielinfos

Anstoß: So. 25.05.2003 15:00, 34. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Wedaustadion, Duisburg
MSV Duisburg   SC Freiburg
8 Platz 1
46 Punkte 67
1,35 Punkte/Spiel 1,97
42:47 Tore 58:32
1,24:1,38 Tore/Spiel 1,71:0,94
BILANZ
8 Siege 6
8 Unentschieden 8
6 Niederlagen 8
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

MSV Duisburg - Vereinsnews

Gruev:
Spitzenreiter MSV Duisburg nimmt weiter Kurs in Richtung direkte Rückkehr in die 2. Bundesliga. Nach dem 2:0-Arbeitssieg in Mainz sind die Zebras seit elf Ligaspielen ungeschlagen und haben den Druck auf die Konkurrenz erhöht, auch weil Magdeburg und Osnabrück sich im direkten Verfolgerduell am Samstag (14 Uhr, LIVE! auf kicker.de) gegenseitig Punkte nehmen werden. MSV-Coach Ilia Gruev war mit der Leistung trotzdem nicht rundum zufrieden. ... [weiter]
 
Verteidiger Bomheuer mutiert zum MSV-Torjäger
Spitzenreiter MSV Duisburg wurde beim 2:0-Auswärtssieg bei Tabellenschlusslicht FSV Mainz II seiner Favoritenstellung gerecht. Die Meidericher stellten im ersten Durchgang durch einen Doppelschlag die Weichen auf Sieg und bleiben somit seit elf Partien ungeschlagen. Ganz anders die Gefühlslage bei den Gastgebern: Trotz besserer zweiter Hälfte stehen die 05er unter dem Strich mit null Punkten da und zieren weiterhin abgeschlagen das Tabellenende. ... [weiter]
 
Schnellhardt unterschreibt und trifft
Das war ein Wochenende ganz nach dem Geschmack des MSV Duisburg. Nachdem die Konkurrenz aus Osnabrück, Halle und Magdeburg allesamt Punkte liegen gelassen hatte, setzten sich die Meidericher mit einem späten 3:2-Sieg über Preußen Münster in der Tabelle ab. Doch die Zebras konnten auch abseits des Platzes einen wichtigen Erfolg verbuchen: Fabian Schnellhardt bleibt dem MSV erhalten. ... [weiter]
 
Der doppelte Schnellhardt schlägt Top-Joker Kobylanski
Der MSV Duisburg drehte in der Schlussphase eine bereits verloren geglaubte Partie gegen Preußen Münster, bei dem Kobylanski einen beeindruckenden Joker-Einsatz ablieferte. Duisburgs Schnellhardt sorgte am Ende für den späten Siegesjubel der Zebras. ... [weiter]
 
Schnellhardt bleibt bis 2020
Fabian Schnellhardt bleibt dem MSV Duisburg noch länger erhalten. Vor dem Spiel gegen Preußen Münster gab der Verein die Vertragsverlängerung des Mittelfeldspielers bis 2020 bekannt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

SC Freiburg - Vereinsnews

Schwolow:
Aufsteiger Freiburg bleibt weiter stabil. In Hamburg egalisierte die Mannschaft von Trainer Christian Streich zwei Rückstände und hätte das Spiel aufgrund einer über weite Strecken spielerischen Überlegenheit auch gewinnen können. Am Ende musste sie sich doch bei Alexander Schwolow bedanken, dass sie nicht plötzlich noch als Verlierer vom Feld geht. Der SC-Torwart parierte den von Marc Torrejon an Aaron Hunt verursachten und vom Gefoulten geschossenen Elfmeter. Danach stellte sich Schwolow den Fragen der Medienvertreter. ... [weiter]
 
Hunt trifft und vergibt den Sieg
Der Hamburger SV hatte zuletzt drei Pflichtspiele in Folge ohne ein Gegentor gewonnen. Am 21. Spieltag im Heimspiel gegen den SC Freiburg konnte der Bundesliga-Dino daran nicht mehr ganz anknüpfen: Nach personellen Hiobsbotschaften fing sich der HSV zunächst das 1000. Bundesliga-Heimgegentor, ehe auch aufgrund eines verschossenen Elfmeters nicht mehr als ein 2:2 heraussprang. ... [weiter]
 
Richard Golz - Rekord-Keeper bei HSV und SCF
Eine Legende ist er in beiden Vereinen: Richard Golz blieb den Fans in Hamburg wie in Freiburg in bester Erinnerung. Am heutigen Samstag treffen die beiden Vereine des ehemaligen Torhüters aufeinander. Erinnerungen an die Karriere des heute 48-Jährigen. ... [weiter]
 
Duell der Torjäger in Köln - Neuers 100?
Duell der Torjäger in Köln - Neuers 100?
Duell der Torjäger in Köln - Neuers 100?
Duell der Torjäger in Köln - Neuers 100?

 
Bellarabi gefeiert: Das Mysterium um das 50.000. Tor
Die DFL feiert das 50.000. Bundesliga-Tor. Am 21. Spieltag der 54. Spielzeit war es soweit, Karim Bellarabi setzte die offizielle Marke mit dem 1:0 im Spiel gegen Augsburg. Doch es gibt auch andere Sicht- und Zählweisen: Vier verschiedene Zahlen, vier verschiedene Varianten - die alle eine mehr oder weniger logische Erklärung haben. Auch der grüne Tisch spielt eine Rolle. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 26 67
 
2 34 18 65
 
3 34 26 62
 
4 34 25 62
 
5 34 20 57
 
6 34 9 51
 
7 34 7 48
 
8 34 -5 46
 
9 34 -12 45
 
10 34 7 44
 
11 34 1 44
 
12 34 -12 40
 
13 34 -12 39
 
14 34 -10 37
 
15 34 -20 34
 
16 34 -10 33
 
17 34 -19 31
 
18 34 -39 25

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun