Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
MSV Duisburg

MSV Duisburg

0
:
1

Halbzeitstand
0:0
1. FC Union Berlin

1. FC Union Berlin


Spielinfos

Anstoß: So. 13.04.2003 15:00, 28. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Wedaustadion, Duisburg
MSV Duisburg   1. FC Union Berlin
8 Platz 11
39 Punkte 34
1,39 Punkte/Spiel 1,21
35:35 Tore 30:44
1,25:1,25 Tore/Spiel 1,07:1,57
BILANZ
5 Siege 7
4 Unentschieden 4
7 Niederlagen 5
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

MSV Duisburg - Vereinsnews

MSV fahrlässig: Magdeburg erkämpft sich einen Punkt
Der MSV Duisburg hält seinen ärgsten Verfolger auf Abstand: Die Meidericher hatten im Spitzenspiel gegen den 1. FC Magdeburg die deutlich besseren Chancen, kamen aber nicht über ein 0:0 hinaus. Im ersten Abschnitt hätte der MSV zwingend in Führung gehen müssen, ließ aber die nötige Kaltschnäuzigkeit vermissen. Nach dem Wechsel neutralisierten sich die Kontrahenten, sodass der FCM nicht näher an den Tabellenführer heranrücken konnte. ... [weiter]
 
Vor Topspiel: MSV bangt um Klotz und Flekken
Der MSV Duisburg steckt vor der Spitzenpartie am Freitag gegen den 1. FC Magdeburg in Personalnöten. Bei den Meiderichern drohen mit Keeper Mark Flekken sowie Außenverteidiger Nico Klotz gleich zwei Leistungsträger für das Duell mit dem Tabellenzweiten auszufallen. ... [weiter]
 
15 Jahre nach Kahn: Diese Keeper trafen in der Bundesliga
15 Jahre nach Kahn: Diese Keeper trafen in der Bundesliga
15 Jahre nach Kahn: Diese Keeper trafen in der Bundesliga
15 Jahre nach Kahn: Diese Keeper trafen in der Bundesliga

 
Gruev:
Spitzenreiter MSV Duisburg nimmt weiter Kurs in Richtung direkte Rückkehr in die 2. Bundesliga. Nach dem 2:0-Arbeitssieg in Mainz sind die Zebras seit elf Ligaspielen ungeschlagen und haben den Druck auf die Konkurrenz erhöht, auch weil Magdeburg und Osnabrück sich im direkten Verfolgerduell am Samstag (14 Uhr, LIVE! auf kicker.de) gegenseitig Punkte nehmen werden. MSV-Coach Ilia Gruev war mit der Leistung trotzdem nicht rundum zufrieden. ... [weiter]
 
Verteidiger Bomheuer mutiert zum MSV-Torjäger
Spitzenreiter MSV Duisburg wurde beim 2:0-Auswärtssieg bei Tabellenschlusslicht FSV Mainz II seiner Favoritenstellung gerecht. Die Meidericher stellten im ersten Durchgang durch einen Doppelschlag die Weichen auf Sieg und bleiben somit seit elf Partien ungeschlagen. Ganz anders die Gefühlslage bei den Gastgebern: Trotz besserer zweiter Hälfte stehen die 05er unter dem Strich mit null Punkten da und zieren weiterhin abgeschlagen das Tabellenende. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Union Berlin - Vereinsnews

Dank Skrzybski: Union Berlin bleibt oben dran
Union Berlin hat im Kampf um die Aufstiegsränge vorgelegt und den TSV 1860 München verdient mit 2:0 geschlagen. Die Köpenicker waren vom Anpfiff weg das spielbestimmende Team, gingen in Durchgang eins in Führung und legten nach gut einer Stunde nach. Durch den nun dritten Sieg in Folge sind die Berliner in der Rückrunde weiterhin ungeschlagen, die Löwen bauten ihre Auswärts-Misere auf mittlerweile sieben Niederlagen in Serie aus. ... [weiter]
 
Angstgegner, Torspektakel und Frankenderby
Angstgegner, Torspektakel und Frankenderby
Angstgegner, Torspektakel und Frankenderby
Angstgegner, Torspektakel und Frankenderby

 
Union-Coach Keller:
Schon am Freitagabend (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) plant Union Berlin mit einem Heimsieg gegen 1860 den Druck auf das Führungsduo Hannover und Stuttgart zu erhöhen. Die Eisernen sind mittendrin im Aufstiegskampf, eine starke Serie in der Rückrunde (3/1/0) hat die Hauptstädter auf den dritten Rang gespült. Und daran soll sich nichts ändern: "Wir wollen unseren Tabellenplatz um jeden Preis verteidigen", gab Trainer Jens Keller auf der Pressekonferenz am Mittwoch die Richtung vor. ... [weiter]
 
Union-Fans kritisieren Polizeieinsatz in Karlsruhe
Hat die Polizei vor dem Zweitligaspiel zwischen dem Karlsruher SC und Union Berlin am Sonntag Krawalle zwischen beiden Fanlagern verhindert? Die Gäste-Anhänger äußern Zweifel an dieser Version - sie fühlen sich ungerecht behandelt. ... [weiter]
 
Unglücksrabe Kinsombi bringt KSC auf die Verliererstraße
Mit einem 2:1-Auswärtssieg beim Karlsruher SC setzte Union Berlin seine Erfolgsserie fort, feierte den dritten Sieg im vierten Spiel in 2017 und schob sich an Braunschweig vorbei auf den dritten Tabellenplatz. Der KSC musste im Abstiegskampf dagegen einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Nach einem 0:2-Rückstand steckten die Badener nicht auf und kamen nach zwei Aluminiumtreffern zum verdienten Anschlusstor, doch zu mehr sollte es für das zweitschlechteste Heimteam nicht mehr reichen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 28 25 59
 
2 28 24 55
 
3 28 19 51
 
4 28 19 50
 
5 28 14 46
 
6 28 11 45
 
7 28 8 42
 
8 28 0 39
 
9 28 5 35
 
10 28 -1 34
 
11 28 -14 34
 
12 28 -6 33
 
13 28 -5 30
 
14 28 -12 30
 
15 28 -17 26
 
16 28 -19 25
 
17 28 -20 23
 
18 28 -31 21

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun