Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

MSV Duisburg

 - 

1. FC Union Berlin

 
MSV Duisburg

0:1 (0:0)

1. FC Union Berlin
Seite versenden

MSV Duisburg
1. FC Union Berlin
1.
15.
30.
45.
46.
60.
75.
90.








Spielinfos

Anstoß: So. 13.04.2003 15:00, 28. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Wedaustadion, Duisburg
MSV Duisburg   1. FC Union Berlin
8 Platz 11
39 Punkte 34
1,39 Punkte/Spiel 1,21
35:35 Tore 30:44
1,25:1,25 Tore/Spiel 1,07:1,57
BILANZ
4 Siege 6
4 Unentschieden 4
6 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

MSV DuisburgMSV Duisburg - Vereinsnews

Janjic:
Während der MSV Duisburg zu Hause noch ungeschlagen ist (vier Siege, fünf Remis), setzte es am vergangenen Samstag mit dem 0:1 in Kiel bereits die dritte Auswärtspleite in Serie. Nichtsdestotrotz liegt die Elf von Gino Lettieri lediglich drei Zähler hinter den Aufstiegsplätzen. Am kommenden Samstag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) geht es zum Abschluss der Hinrunde mit einem Heimspiel gegen den Tabellenvierten SV Wehen Wiesbaden weiter. Für Duisburgs Zlatko Janjic ist dies eine besondere Partie. ... [weiter]
 
Duisburg verliert Spiel und Bohl
Nur fünf Punkte aus den letzten sechs Spielen fuhr der MSV Duisburg zuletzt ein. Die Zebras sind mittlerweile auf Rang zehn abgerutscht, haben aber nur drei Punkte Rückstand auf Platz zwei. Neben den zuletzt unbefriedigenden Ergebnissen müssen die Duisburger nun auch den Ausfall ihres Kapitäns verkraften. ... [weiter]
 
Lettieri sieht vorne den Schlüssel
Mit einem 7:0 über den TV Jahn Hiesfeld zog der MSV Duisburg zuletzt ins Halbfinale des Niederrheinpokals ein, nun soll der Schwung mit in die Liga genommen werden. Während Trainer Gino Lettieri beim Duell am Samstag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) in Kiel als entscheidende Faktoren die Offensivreihen sieht, baut Enis Hajri vor allem auf eine stabile Defensive. Gute Nachrichten gab es für die Zebras am Freitag vom DFB. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

1. FC Union Berlin1. FC Union Berlin - Vereinsnews

Düwel fordert Abstiegskampf
Nach der Aufregung über den "Stinkefinger" befasst sich Unions Trainer Norbert Düwel wieder mit seiner Mannschaft. Damit hat der Coach genug zu tun. Denn die Partie am Freitag in Aue wird für die Eisernen zum Fingerzeig. Bei einer erneuten Niederlage könnte Union auf einen Abstiegsplatz zurückfallen, und auch für Düwel würde die Luft dann dünner. "Aue hat den Abstiegskampf mit der Muttermilch bekommen", sagt der 46-Jährige, "das wird sichtbar werden. Das ist eine extreme Situation. Die müssen wir annehmen."... [weiter]
 
Düwels
Union Berlins Trainer Norbert Düwel droht Ungemach von Seiten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB): Im Anschluss an die 1:4-Niederlage seiner "Eisernen" im Heimspiel am Samstag gegen den TSV 1860 München ließ sich der 46-Jährige zu einem "Stinkefinger" gegen einen Anhänger hinreißen. In diesem Fall hat der Kontrollausschuss des DFB am Montag ein Verfahren gegen Düwel eingeleitet. ... [weiter]
 
FIFA bestraft Union nachträglich
Nach Ausschreitungen bei einem Testspiel am 25. Januar 2014 beim schwedischen Zweitligisten Djurgardens IF in Stockholm hat die FIFA Union Berlin zu einer Geldstrafe verurteilt. So müssen die Berliner 35.000 Franken (umgerechnet rund 30.000 Euro) für die Vorfälle bezahlen.... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
29.11.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 28 25 59
 
2 28 24 55
 
3 28 19 51
 
4 28 19 50
 
5 28 14 46
 
6 28 11 45
 
7 28 8 42
 
8 28 0 39
 
9 28 5 35
 
10 28 -1 34
 
11 28 -14 34
 
12 28 -6 33
 
13 28 -5 30
 
14 28 -12 30
 
15 28 -17 26
 
16 28 -19 25
 
17 28 -20 23
 
18 28 -31 21
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -