Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig

0
:
1

Halbzeitstand
0:0
MSV Duisburg

MSV Duisburg


Spielinfos

Anstoß: Fr. 04.04.2003 19:00, 27. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Eintracht-Stadion, Braunschweig
Eintracht Braunschweig   MSV Duisburg
18 Platz 8
20 Punkte 39
0,74 Punkte/Spiel 1,44
24:46 Tore 35:34
0,89:1,70 Tore/Spiel 1,30:1,26
BILANZ
5 Siege 5
8 Unentschieden 8
5 Niederlagen 5
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Eintracht BraunschweigEintracht Braunschweig - Vereinsnews

Braunschweig zerstört Nürnbergs Hoffnung auf Rang zwei
Durch das Remis von RB Leipzig am Freitag hatte Nürnberg die Chance, mit einem Dreier bis auf zwei Zähler an Platz zwei heranzurücken. Doch daraus sollte in Braunschweig nichts werden. Die Eintracht trat sehr fokussiert auf und nutzte die sich bietenden Konterchancen eiskalt aus. Der FCN muss nach dieser 1:3-Niederlage wohl den direkten Aufstieg abschreiben. ... [weiter]
 
Lieberknecht:
Braunschweig befindet sich im Niemandsland der Tabelle, abhaken will man bei der Eintracht die Spielzeit aber noch nicht. "Wir wollen in keinster Weise die Saison austrudeln lassen", unterstreicht Manager Marc Arnold. "Eine bessere Platzierung" strebt Torsten Lieberknecht an und setzt sein Team vor dem Duell gegen Nürnberg am Samstag (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) unter Druck. Den hat Niko Kijewski mit Blick auf seine Zukunft nicht. ... [weiter]
 
Eckenkönige, Wiedersehen und ein Rekordtrainer
Eckenkönige, Wiedersehen und ein Rekordtrainer
Eckenkönige, Wiedersehen und ein Rekordtrainer
Eckenkönige, Wiedersehen und ein Rekordtrainer

 
Wo bleibt Braunschweigs Gegenwehr bei Standards?
Eintracht Braunschweig hat in München einen insgesamt schwarzen Tag erlebt. Ein Magen-Darm-Virus samt Schüttelfrost knockte Coach Torsten Lieberknecht aus, sein Co-Trainer Darius Scholtysik übernahm das Amt. In den Schlussminuten kassierte der BTSV den vernichtenden Gegentreffer - wie so oft nach einem Standard. "Da müssen wir uns mehr wehren", forderte Scholtysik ein. ... [weiter]
 
Okotie trifft spät: Bierofka im Joker-Glück
1860 sicherte sich beim Debüt von Coach Daniel Bierofka ein verdientes 1:0 gegen Braunschweig. Die Münchner dominierten Durchgang eins klar, scheiterten aber immer wieder an ihrer fahrlässigen Chancenverwertung. Nach Wiederanpfiff wurde die Partie etwas offener. Gegen die offensiv über weite Strecken harmlose Eintracht fehlte der Bierofka-Elf lange die Klarheit. Aber in der Endphase legte der TSV noch einmal zu, jubelte dank zweier Joker spät und springt auf Platz 16. ... [weiter]
 
 
 
 
 

MSV DuisburgMSV Duisburg - Vereinsnews

MSV lebt!
Der MSV Duisburg lebt! Durch einen enorm wichtigen 2:1-Sieg gegen den direkten Konkurrenten Düsseldorf sind die Zebras dem Ziel Klassenerhalt so nah wie lange nicht mehr. Neben dem Erfolg wurde auch der letzte Tabellenplatz verlassen, das rettende Ufer ist bis auf einen Punkt herangerückt. "Das gibt uns richtig Schub für die letzten beiden Spiele", sagte Keeper Ratajczak. ... [weiter]
 
Restprogramm: Spannung im Keller
Die 2. Liga befindet sich auf der Zielgeraden, im Keller herrscht Hochspannung: Duisburg besiegt im Kellerkrimi Düsseldorf und gibt die Rote Laterne an Paderborn ab. 1860 München macht in St. Pauli einen Riesensatz, der FSV Frankfurt verliert erneut unter Falko Götz. Drei Pünktchen trennen den 14. 1860 München vom Schlusslicht Paderborn ... ... [weiter]
 
MSV erhält den Traum vom Klassenerhalt am Leben
Der MSV Duisburg hat im Abstiegskracher gegen Fortuna Düsseldorf einen überlebenswichtigen Dreier eingefahren. Beim 2:1-Erfolg der Zebras sahen die Zuschauer im ersten Durchgang eine eher ereignisarme Partie, doch das sollte sich nach dem Seitenwechsel ändern. Die Hausherren legten doppelt vor, die Rheinländer konnten zwar verkürzen, zeigten sich aber insgesamt offensiv zu harmlos. ... [weiter]
 
Eckenkönige, Wiedersehen und ein Rekordtrainer
Eckenkönige, Wiedersehen und ein Rekordtrainer
Eckenkönige, Wiedersehen und ein Rekordtrainer
Eckenkönige, Wiedersehen und ein Rekordtrainer

 
Wolze im Derbyfieber:
Der Abstiegskampf in der Bundesliga ist an Spannung nicht zu überbieten? Der MSV Duisburg kann am Freitagabend (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) im Derby gegen Düsseldorf einiges dafür tun, dass das Unterhaus da mithalten kann. Mit einem Dreier würde die Hoffnung auf den Klassenerhalt noch stärker geschürt werden, der Rivale könnte gar noch tiefer in den Sumpf stürzen. Die nötige Mentalität für dieses Unterfangen bringen die Zebras jedenfalls mit. ... [weiter]
 
 
 
 
 
02.05.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 27 23 56
 
2 27 24 54
 
3 27 19 49
 
4 27 17 48
 
5 27 12 45
 
6 27 12 43
 
7 27 10 42
 
8 27 1 39
 
9 27 1 34
 
10 27 -4 33
 
11 27 3 32
 
12 27 -15 31
 
13 27 -3 30
 
14 27 -13 27
 
15 27 -17 25
 
16 27 -19 24
 
17 27 -29 21
 
18 27 -22 20