Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

MSV Duisburg

 - 

VfB Lübeck

 
MSV Duisburg

1:0 (1:0)

VfB Lübeck
Seite versenden

MSV Duisburg
VfB Lübeck
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.







Spielinfos

Anstoß: So. 23.03.2003 15:00, 26. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Wedaustadion, Duisburg
MSV Duisburg   VfB Lübeck
8 Platz 11
36 Punkte 31
1,38 Punkte/Spiel 1,19
34:34 Tore 36:37
1,31:1,31 Tore/Spiel 1,38:1,42
BILANZ
3 Siege 1
2 Unentschieden 2
1 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

MSV DuisburgMSV Duisburg - Vereinsnews

Ex-Preuße Grote schießt MSV auf Platz zwei
Der MSV Duisburg befindet sich weiterhin auf Kurs Aufstieg. Nach dem 2:1-Sieg gegen Preußen Münster verdrängten die "Zebras" den bisherigen Zweitplatzierten Holstein Kiel vom direkten Aufstiegsplatz. Die Duisburger bleiben damit zu Hause weiterhin ohne Niederlage und bauten mit dem elften Heimsieg ihre Serie auf sieben ungeschlagene Partien in Folge aus. Während die Meidericher im ersten Durchgang die Partie klar bestimmten und Grote die Führung markierte, schalteten sie im zweiten Durchgang einen Gang runter - Münsters Treffer kam zu spät. ... [weiter]
 
MSV:
Vier Spiele sind es noch bis zum Saisonende, vier Spiele in denen der MSV Duisburg nochmal alles reinwerfen muss, um entweder direkt in die 2. Liga aufzusteigen oder die Chance über die Relegation zu wahren. Und das Restprogramm hat es in sich, beginnend mit dem Duell gegen den Tabellenfünften Preußen Münster am Sonntag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de). Die Hinrundenpartie (0:1) ist Trainer Gino Lettieri als "eines unserer schlechtesten Spiele" in Erinnerung geblieben. ... [weiter]
 
Hajri: Haben einen
Im Rennen um den Aufstieg in die 2.Liga hat der MSV Duisburg einen Riesenschritt gemacht. Die "Zebras" gewannen bei Dynamo Dresden mit 2:0. Profitiert hat die Elf von Gino Lettieri auch von dem Patzer der Stuttgarter Kickers in Cottbus (0:2). Vier Punkte beträgt der Vorsprung des MSV jetzt auf die viertplatzierten Schwaben. Weiterhin lediglich einen Zähler auf den Zweitplatzierten aus Kiel. ... [weiter]
 
Onuegbu und Janjic halten den MSV auf Kurs
Der MSV Duisburg hat einen weiteren Schritt Richtung Aufstieg gemacht und nahm nach dem 2:0 drei Punkte aus dem Duell bei Dynamo Dresden mit. Mit dem dritten Sieg in Folge bleiben die Meidericher dem Zweitplatzierten Holstein Kiel weiter auf den Fersen. In einer temporeichen Begegnung gingen die Duisburger im zweiten Durchgang in Führung, ehe Dynamo-Schlussmann einen Elfmeter verursachte und mit Gelb-Rot vom Platz flog. ... [weiter]
 
Während Arminia Bielefeld praktisch schon für die 2. Liga planen kann, kämpfen drei Vereine noch um die Plätze zwei und drei. Einer wird also im Aufstiegskampf leer ausgehen. Und das soll nicht der MSV Duisburg werden. Sagen natürlich die Duisburger selbst. Trainer Gino Lettieri hebt hervor, im Aufstiegsrennen habe man alles in der eigenen Hand. "Jetzt zählt nur noch hopp oder top", so der Coach. ... [weiter]
 
 
 
 
 

VfB LübeckVfB Lübeck - Vereinsnews

Skwierczynski bleibt Coach in Lübeck
Der Nord-Regionalligist VfB Lübeck hat den Vertrag mit dem gesamten Trainerteam verlängert. Cheftrainer Danny Skwierczynski und sein Team bleiben damit bis zum 30. Juni 2016 bei den Grün-Weißen. Ergänzt wird das Gespann ab der kommenden Saison von einem neuen Co-Trainer - Thorsten Grümmer, der schon zwischen 1994 und 1997 im Trikot der Lübecker aktiv war. ... [weiter]
 
Lübeck muss den
Nach dem herben 0:4 gegen den BSV Rehden herrscht dicke Luft in Lübeck. Kapitän und Trainer nutzten die höchste Saisonniederlage beim Aufsteiger VfB, um Klartext zu reden. Moritz Marheineke stellte fest, dass es eine Niederlage mit Ansage war. Denny Skwierczynski forderte alle auf, wieder eine Schippe draufzulegen. ... [weiter]
 
Kobiashvili, Iashvili und Co.: Georgier in der Bundesliga
Kobiashvili, Iashvili und Co.: Georgier in der Bundesliga
Kobiashvili, Iashvili und Co.: Georgier in der Bundesliga
Kobiashvili, Iashvili und Co.: Georgier in der Bundesliga

 
Skwierczynski:
Der VfB Lübeck musste im dritten Spiel 2015 den ersten Punktverlust hinnehmen, gegen den ETSV Weiche Flensburg kam das Team aus der Hansestadt nicht über ein 1:1 hinaus. Lübeck ging früh in Führung, konnte das Ergebnis aber nicht über die Zeit bringen und bleibt dadurch punktgleich mit Flensburg auf Platz neun. Das Fazit nach dem Spiel fiel zwiespältig aus. ... [weiter]
 
Lübecks
Nach dem erneuten Ausfall der Nachholpartie beim Goslarer SC geht es für den VfB Lübeck in der Regionalliga Nord am Samstag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) gegen die Eintracht aus Norderstedt endlich los. Dabei kann der einstige Zweitligist und aktuelle Tabellenzehnte Revanche nehmen für 0:3 aus dem Hinspiel - Lübecks höchste Saisonniederlage. ... [weiter]
04.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 26 22 53
 
2 26 22 51
 
3 26 17 47
 
4 26 17 46
 
5 26 13 45
 
6 26 12 42
 
7 26 11 40
 
8 26 0 36
 
9 26 -3 33
 
10 26 5 32
 
11 26 -1 31
 
12 26 -1 30
 
13 26 -15 30
 
14 26 -13 26
 
15 26 -17 24
 
16 26 -20 21
 
17 26 -28 21
 
18 26 -21 20
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -