Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

MSV Duisburg

 - 

FC St. Pauli

 

2:1 (0:0)

Seite versenden

MSV Duisburg
FC St. Pauli
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.










16. Spieltag, MSV Duisburg - FC St. Pauli 2:1 (0:0)

Erneut Ebbers als Matchwinner

- Anzeige -

Der MSV Duisburg mit einer ganz schwachen ersten Halbzeit und nur phasenweiser Steigerung nach der Pause. Es herrschte Ideenarmut im Mittelfeld vor, es fehlte an Laufbereitschaft. Zeyer bekam das Spiel nicht richtig in den Griff, lediglich Keidel erwies sich über die linke Seite als treibende Kraft bei den Meiderichern. St. Pauli, mit dem Rücken zur Wand, offenbarte taktisches Geschick, stand gut geordnet.


Der 16. Spieltag im Überblick


In der Abwehr waren die Hamburger selten gefordert, vorne hatten sie trotz der drei nominellen Stürmer nur wenige Torchancen. Eine ordentliche Leistung, die dennoch nicht zum Punktgewinn ausreichte. Die Höhepunkte gab's um die 70. Minute mit den drei Treffern, sonst beherrschte eher Langeweile die Szenerie.

Von Bernd Bemann und Christoph Jäger

08.12.02
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

MSV Duisburg
Aufstellung:
Langerbein (3) - 
Fakaj (3,5) , 
Drsek (2,5)    
Tweed (3,5) , 
Bönig (3,5) - 
Wolters (4) , 
Voss (4)    
M. Zeyer (4) , 
Keidel (2,5)    
Gruev (4)    
Ebbers (2,5)        

Einwechslungen:
78. Güvenisik für Gruev

Trainer:
Dietz
FC St. Pauli
Aufstellung:
Bulat (3) - 
Kolinger (3,5) - 
Stanislawski (3)    
C. Gibbs (3,5) - 
Traub (4) , 
Inceman (2,5) , 
Rasiejewski (4)    
Held (4) - 
Ofodile (4)    
Meier (3) , 
Patschinski (4)    

Einwechslungen:
63. Kacan für Ofodile
73. Gruszka für Rasiejewski
73. C. Yang für Patschinski

Trainer:
Philipkowski

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Drsek (69.)
1:1
2:1
Ebbers (72.)
Gelbe Karten
Duisburg:
Ebbers
(3. Gelbe Karte)
,
Keidel
(4.)
,
Voss
(4.)
St. Pauli:
-

Spielinfo

Anstoß:
06.12.2002 19:00 Uhr
Stadion:
Wedaustadion, Duisburg
Zuschauer:
11004
Schiedsrichter:
Mike Otte (Damme)   Note 3
nur kleine Unsicherheiten, hatte das Spiel aber sonst gut im Griff
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -