Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Alemannia Aachen

 - 

1. FC Union Berlin

 

3:0 (2:0)

Seite versenden

Alemannia Aachen
1. FC Union Berlin
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.









12. Spieltag, Alemannia Aachen - 1. FC Union Berlin 3:0 (2:0)

Votava-Debüt missglückt

- Anzeige -

Mit dem 0:3 war Union gut bedient, bei Dauerregen und Windböen war es in puncto Spielintelligenz und Zweikampfstärke klar unterlegen. Zu Beginn allerdings stellten die Berliner noch das gefährlichere Team. Aus einer vorsichtigen Grundeinstellung (nur ein echter Stürmer, dichter Defensivblock zwischen 35 und 20 Metern vorm eigenen Tor) fuhren sie zunächst gefällige Konter, denen aber die Präzision im Abschluss fehlte.


Der 12. Spieltag im Überblick


Die Aachener hatten zunächst Schwierigkeiten, ihren Rhythmus zu finden. Als sie jedoch, angetrieben von einem sich Minute um Minute steigernden Pflipsen, konsequent den Weg über Außen suchten, ging die Berliner Ordnung verloren.

Von Thomas Böker

10.11.02
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Alemannia Aachen
Aufstellung:
S. Straub (3) - 
Landgraf (1,5) , 
Klitzpera (2,5) , 
Lanzaat (3,5)        
Heeren (3) - 
Grlic (4)    
Mbwando (3,5) , 
van der Luer (2)        
Pflipsen (2) - 
Ivanovic (2,5)    
Spizak (2)    

Einwechslungen:
68. E. Bediako für Lanzaat
73. Lämmermann für van der Luer
79. Ferl für Grlic

Trainer:
Berger
1. FC Union Berlin
Aufstellung:
Wulnikowski (4) - 
Molata (5)    
Menze (5) , 
Persich (5) - 
Veit (5)    
Balcarek (4,5)    
Okeke (5) , 
Nikol (5) - 
Vidolov (4) , 
Fiel (4)    
Baumgart (5)    

Einwechslungen:
58. Keita (5) für Baumgart
60. Koilov (5) für Veit
81. Igwe für Fiel

Trainer:
Votava

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Ivanovic (20.)
2:0
3:0
Spizak (46.)
Gelbe Karten
Aachen:
Lanzaat
(3. Gelbe Karte)
Union:
Balcarek
(2. Gelbe Karte)
,
Molata
(4.)

Spielinfo

Anstoß:
08.11.2002 19:00 Uhr
Stadion:
Tivoli (alt), Aachen
Zuschauer:
13132
Schiedsrichter:
Stephan Kammerer (Karlsruhe)   Note 2,5
keine gravierenden Fehler trotz widriger Witterungsbedingungen, seine Assistenten leisteten sich jedoch einige falsche Abseitsentscheidungen
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -