Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

MSV Duisburg

 - 

Eintracht Braunschweig

 
MSV Duisburg

1:1 (1:1)

Eintracht Braunschweig
Seite versenden

MSV Duisburg
Eintracht Braunschweig
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.





Spielinfos

Anstoß: Mo. 28.10.2002 20:15, 10. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Wedaustadion, Duisburg
MSV Duisburg   Eintracht Braunschweig
13 Platz 17
11 Punkte 5
1,10 Punkte/Spiel 0,50
13:16 Tore 11:26
1,30:1,60 Tore/Spiel 1,10:2,60
BILANZ
5 Siege 4
7 Unentschieden 7
4 Niederlagen 5
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

MSV DuisburgMSV Duisburg - Vereinsnews

Germanwings-Absturz: MSV spendet die Einnahmen
Der MSV Duisburg hat mit einem 4:1-Sieg am vergangenen Wochenende bei Borussia Dortmund II wieder den Aufstiegsrelegationsplatz in der 3. Liga ergattert, den Blick aber nicht alleine auf das sportlich erfolgreiche Abschneiden gerichtet. Vielmehr sorgt der MSV nach der Flugzeugkatastrophe in Frankreich mit einer Spenden-Aktion für Aufsehen. ... [weiter]
 
MSV sechs Wochen ohne Feltscher
Drittligist MSV Duisburg muss im Aufstiegskampf für rund sechs Wochen auf Rolf Feltscher verzichten. Der Außenverteidiger zog sich beim 4:1-Erfolg im NRW-Duell bei Borussia Dortmund II einen Innenbandriss im linken Knie zu. Dies ergab die Untersuchung am Dienstagmorgen in der BG Unfallklinik in Duisburg. Derweil begrüßen die Meidericher einen Trainingsgast aus der Zweiten Liga. ... [weiter]
 
Der MSV Duisburg spricht im Aufstiegsrennen weiter ein wichtiges Wort mit. Durch den 4:1-Auswärtssieg in Dortmund verstärkten die Zebras zudem die Abstiegssorgen der BVB-Youngster, die auf dem vorletzten Platz des Drittliga-Klassements kleben bleiben. ... [weiter]
 
Lettieri spricht seiner Mannschaft ein Lob aus
Durch den 1:0-Heimsieg über die SpVgg Unterhaching bleibt der MSV Duisburg weiterhin voll auf Aufstiegskurs. Mit 49 Zählern belegen die Zebras derzeit Rang vier - nur einen Punkt hinter dem Drittplatzierten aus Münster. Vor heimischer Kulisse sind die Meidericher als einziger Drittligist weiterhin ungeschlagen. Nun soll am kommenden Samstag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) bei Borussia Dortmund II die unbefriedigende Auswärtsstatistik aufpoliert werden. ... [weiter]
 
Das Tor von Janjic genügt den
Der MSV Duisburg mischt weiter kräftig im Aufstiegsrennen mit. Gegen offensiv harmlose Unterhachinger reichte den "Zebras" ein Elfmetertor von Janjic, um einen Dreier zu landen. Die Spielvereinigung indes kassierte die sechste Auswärtsniederlage aus den letzten sieben Gastspielen und verharrt im unteren Mittelfeld der Tabelle. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Eintracht BraunschweigEintracht Braunschweig - Vereinsnews

Paderborns Torlosserie setzt sich fort
Seit dem 2:1 gegen Hannover 96 am 15. Februar ist der SC Paderborn in der Bundesliga ohne Torerfolg. Eine Negativserie, die selbst im Test-Duell zwischen dem Bundesliga-Aufsteiger und Absteiger Eintracht Braunschweig am Donnerstag nicht zu Ende ging. Denn der BTSV besiegte die höherklassigen Ostwestfalen mit 2:0. ... [weiter]
 
Viel fehlte Braunschweig am Samstag nicht zu einem perfekten Wochenende. Einmal waren es nur wenige Zentimeter, dann wieder ein bärenstarker Ingolstädter Torwart, die einen Eintracht-Sieg vereitelten. Und so hadern die Löwen trotz eines klar erkennbaren Aufwärtstrends in den letzten Wochen mit ihrer Chancenverwertung und "nur" einem Punkt gegen den Spitzenreiter. ... [weiter]
 
Ryu fehlt Braunschweig wochenlang
Ein Kurzeinsatz mit bitteren Folgen: Seung-Woo Ryu (21) hat sich beim torlosen Remis von Eintracht Braunschweig gegen den FC Ingolstadt am Samstag schwerer am Knie verletzt und wird den "Löwen" wochenlang fehlen. ... [weiter]
 
Özcan hält die Null fest
Braunschweig und Ingolstadt lieferten sich eine intensive und zweikampfbetonte Schlacht ohne Tore. Vor allem die Eintracht muss rückwirkend einigen vergebenen Großchancen nachtrauern, denn FCI-Torwart Özcan zeigte starke Paraden und rettete den Schanzern damit einen Punkt. ... [weiter]
 
Arnold belässt es lieber bei Langeweile
War das die Wende? Der jüngste Dreier gegen den SV Sandhausen war der erste Sieg für Eintracht Braunschweig im Jahr 2015. Am Samstag (LIVE! ab 13 Uhr bei kicker.de) reist der FC Ingolstadt an. Im Vorfeld der Partie geben sich Trainer Torsten Lieberknecht und der Sportliche Leiter Marc Arnold weiter demütig. Die Devise: Das Thema Aufstieg ist keines. Dies, so Arnold, würde sich auch mit einem Dreier gegen den FCI nicht ändern. Lieberknecht darf derweil einen Rückkehrer begrüßen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
28.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 10 13 22
 
2 10 10 19
 
3 10 7 19
 
4 10 5 18
 
5 10 8 17
 
6 10 6 17
 
7 10 6 16
 
8 10 3 16
 
9 10 3 14
 
10 10 1 13
 
11 10 3 12
 
12 10 -10 12
 
13 10 -3 11
 
14 10 -4 9
 
15 10 -7 9
 
16 10 -11 8
 
17 10 -15 5
 
18 10 -15 4
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -