Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
MSV Duisburg

MSV Duisburg

1
:
1

Halbzeitstand
1:1
Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig


Spielinfos

Anstoß: Mo. 28.10.2002 20:15, 10. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Wedaustadion, Duisburg
MSV Duisburg   Eintracht Braunschweig
13 Platz 17
11 Punkte 5
1,10 Punkte/Spiel 0,50
13:16 Tore 11:26
1,30:1,60 Tore/Spiel 1,10:2,60
BILANZ
5 Siege 5
8 Unentschieden 8
5 Niederlagen 5
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

MSV Duisburg - Vereinsnews

MSV: Blomeyer fällt auf unbestimmte Zeit aus
Der MSV Duisburg muss wochenlang auf Innenverteidiger Thomas Blomeyer verzichten. Wie die Zebras auf ihrer Website bekanntgaben, hat sich der 20-Jährige die Oberschenkelverletzung bereits Ende Februar zugezogen. Wie lange der gebürtige Freisinger ausfallen wird, ist zunächst noch unklar. ... [weiter]
 
Duisburgs Erat: Chemnitz statt Baku
Am Samstag trat der MSV Duisburg beim Chemnitzer FC (3:2) an. Mit dabei: Tugrul Erat. Der 24-Jährige hatte sich den Zebras im vergangenen Sommer mit einem großen Ziel angeschlossen: Er wollte wieder für die Nationalelf Aserbaidschans berufen werden und am Sonntag gegen die DFB-Elf antreten. Sein Traum ging jedoch nicht in Erfüllung - vorerst. ... [weiter]
 
Glaube, Moral und Qualität: MSV setzt sich ab
Der MSV Duisburg hat seine Durststrecke von vier Spielen ohne Sieg weggesteckt und am Samstag in Chemnitz den zweiten Dreier in Folge eingefahren. Das 3:2 war das Produkt einer Mixtur, die den Zebras am Saisonende den Aufstieg bescheren soll. Der Sieg brachte Duisburg schon mal einen Vorsprung von sechs Punkten auf Platz zwei ein. ... [weiter]
 
Achterbahnfahrt! Onuegbu hat das letzte Wort
Zweiter Sieg in Folge nach vier Partien ohne Dreier: Der MSV Duisburg hat am Samstagnachmittag ein ereignisreiches Spiel in Chemnitz mit 3:2 gewonnen - nach einer Führung und zwischenzeitlichem Rückstand. Am Ende glückte dem eingewechselten Onuegbu das entscheidende Tor - nach sehenswerter Vorarbeit. ... [weiter]
 
Poggenberg:
Die Leichtigkeit ist beim MSV Duisburg zurück. Nachdem die Zebras zuletzt eine Durststrecke von vier Spielen ohne Sieg und ohne Torerfolg durchmachen mussten, schossen sie sich am vergangenen Wochenende mit einem 3:2-Sieg gegen Rot-Weiß Erfurt den Frust von der Seele - ein Erfolg an den die Meidericher nun gegen Chemnitz anknüpfen möchten. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Eintracht Braunschweig - Vereinsnews

Braunschweigs Ofosu-Ayeh:
Zehn Punkte aus den letzten vier Spielen: Braunschweig hat sich im Aufstiegsrennen eindrucksvoll zurückgemeldet und liegt auf Rang drei in Schlagdistanz zur Ligaspitze. Dem Glauben bis zum Schluss waren die beiden letzten Erfolge, erzielt kurz vor dem Ende (2:1 in Düsseldorf) sowie in der Nachspielzeit (3:2 gegen Heidenheim), geschuldet. Der Glaube an den Aufstieg ist zurück auch bei den Fans, die Phil Ofosu-Ayeh ausdrücklich lobte. ... [weiter]
 
Braunschweig erzielt ein halbes Dutzend Tore
Eintracht Braunschweig hat auch das zweite Testspiel binnen weniger Tage gewonnen. Nach dem 2:0-Sieg gegen den VfL Oythe am Mittwoch gab es am Freitag ein deutliches 6:0 gegen Regionalligist Berliner AK. Dabei sorgte der Zweitligist bereits im ersten Durchgang für klare Verhältnisse. Aue trennte sich derweil 0:0 von Dinamo Brest. ... [weiter]
 
Lieberknechts
Eintracht Braunschweig war als Tabellenführer in das Jahr 2017 gestartet, nach einer kurzen Schwächephase mit vier Partien ohne Dreier aber von den Aufstiegsplätzen gerutscht. Zuletzt bewiesen die Löwen wieder, dass sie das Siegen nicht verlernt haben: Dank einer "unglaublichen Moral" sendete die Eintracht auch Signale im Aufstiegsrennen. ... [weiter]
 
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer

 
Wieder Last-Minute-Sieg: Diesmal trifft Reichel
Trotz zweimaliger Führung steht der 1. FC Heidenheim nach dem 2:3 bei Eintracht Braunschweig mit leeren Händen da und wartet weiter auf den ersten Sieg gegen den BTSV. Die Löwen warfen kurz vor Schluss alles nach vorne und sicherten sich wie schon in der Vorwoche einen Last-Minute-Sieg. Die Niedersachen bleiben damit seit sechs Spielen ungeschlagen und weiter dick im Aufstiegsrennen. Dagegen geht bei den Schwaben das Warten auf den zweiten Erfolg in der Rückrunde weiter. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 10 13 22
 
2 10 10 19
 
3 10 7 19
 
4 10 5 18
 
5 10 8 17
 
6 10 6 17
 
7 10 6 16
 
8 10 3 16
 
9 10 3 14
 
10 10 1 13
 
11 10 3 12
 
12 10 -10 12
 
13 10 -3 11
 
14 10 -4 9
 
15 10 -7 9
 
16 10 -11 8
 
17 10 -15 5
 
18 10 -15 4

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun