Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1. FC Union Berlin

 - 

Eintracht Frankfurt

 
1. FC Union Berlin

0:4 (0:1)

Eintracht Frankfurt
Seite versenden

1. FC Union Berlin
Eintracht Frankfurt
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.










9. Spieltag, 1. FC Union Berlin - Eintracht Frankfurt 0:4 (0:1)

Eintracht beendet Zwischen-Tief eindrucksvoll

- Anzeige -

Nicht nur personell (mit fünf Umbesetzungen) stand eine andere Eintracht auf dem Platz, die Frankfurter wirkten tatendurstig und engagiert wie selten in dieser Saison. Mit einem Blitzstart trafen sie den Nerv der Unioner.


Der 9. Spieltag auf einen Blick


Persich und Ernemann öffneten den Torraum sträflich, und das Duo Yang und Kryszalowicz schlug zu. Es folgte eine Gala der Eintracht, die aggressiver spielte und stets einen Tick schneller war.

Die Union-Abwehr lebte in steter Unruhe, das Mittelfeld (bis auf Fiels und Menzes Vorstöße) kam kaum zum Spielaufbau. Nach der Pause fielen die Tore wie reife Früchte, von haarsträubenden Patzern (Ernemann, Beuckert) der Berliner begünstigt.

Von H. Friedemann und H. Kliem

14.10.01
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

1. FC Union Berlin
Aufstellung:
Beuckert (5) - 
Menze (3,5) - 
Persich (4,5) , 
Ernemann (5) - 
Kremenliev (4,5) , 
Vidolov (5)    
Koilov (4,5) , 
Nikol (4) - 
Fiel (4) - 
Chifon (4)    
Ristic (4)    

Einwechslungen:
47. Isa (4) für Chifon
55. Djurkovic (4) für Vidolov
70. Okeke für Ristic

Trainer:
Vasilev
Eintracht Frankfurt
Aufstellung:
Heinen (2,5) - 
Rasiejewski (2) - 
Wimmer (3) , 
Bindewald (2,5) , 
Sim (2,5) - 
Preuß (4) , 
Schur (2,5) , 
Gemiti (4) - 
Skela (4)    
C. Yang (2)        
Kryszalowicz (1)                

Einwechslungen:
62. Branco (3)     für Skela
73. J. Jones für Kryszalowicz
80. Guié-Mien für C. Yang

Trainer:
Andermatt

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
0:2
C. Yang (57.)
0:3
0:4
Kryszalowicz (70., Foulelfmeter)
Gelbe Karten
Union:
-
Frankfurt:
Branco
(2. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
13.10.2001 15:00 Uhr
Stadion:
Stadion An der Alten Försterei, Berlin
Zuschauer:
14532
Schiedsrichter:
Detlef Scheppe (Wenden)   Note 5
eigenartige Zweikampf-Beurteilungen, beim Elfmeter fiel er auf eine Schwalbe Brancos herein, bestrafte ein klares Sperren ohne Ball von Rasiejewski an Fiel im Strafraum nicht.
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -