Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

MSV Duisburg

 - 

1. FC Schweinfurt 05

 
MSV Duisburg

0:0 (0:0)

1. FC Schweinfurt 05
Seite versenden

MSV Duisburg
1. FC Schweinfurt 05
1.
15.
30.
45.
46.
60.
75.
90.







5. Spieltag, MSV Duisburg - FC Schweinfurt 05 0:0

MSV-Sturm erneut glücklos

- Anzeige -

Die Duisburger hätten leicht und locker ihren ersten Saisonsieg einfahren können, und das wäre auch verdient gewesen. Eine Fülle von guten Chancen blieb aber ungenutzt. Während einige Male das eigene Unvermögen Erfolg verhinderte, hatten Drsek und Policella Pech, dass zunächst Rögele und dann Dorbath gegen sie auf der Linie retteten, und dass Policella nur den Innenpfosten traf.


Der 5. Spieltag auf einen Blick


Aber: Die bis dato mit 13 Gegentreffern schwächste Abwehr der Liga hielt diesmal. Gegen die in der Offensive schwachen Schweinfurter wurde sie aber auch nur wenig geprüft. Wenn die über weite Strecken harmlosen Franken mal gefährlich wurden, war stets der starke Sprecakovic der Ausgangspunkt. Von den Stürmern des Aufsteigers ging aber keine Gefahr aus.

Von Michael Bauer und Bernd Bemmann

09.09.01
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

MSV Duisburg
Aufstellung:
Brasas (3) - 
Keidel (4)    
Drsek (3,5) , 
Tweed (3,5)    
Bönig (2,5) - 
Peschel (3,5) , 
Wolters (4) , 
M. Kovacevic (3,5)        
Gruev (4,5)    
Ebbers (4,5) , 

Einwechslungen:
46. M. Zeyer (4) für M. Kovacevic
46. Policella (3,5) für Gruev
87. Köhler für Tweed

Trainer:
Littbarski
1. FC Schweinfurt 05
Aufstellung:
Scherbaum (2) - 
Schneider (3) - 
Heberle (4) , 
Gröger (3,5) - 
Dorbath (4,5) , 
Rögele (4,5)    
Skoric (3) , 
Gerhardt (4)    
Sprecakovic (2,5) - 
Stockmann (4)    
Miedl (5)    

Einwechslungen:
60. Nagorny (4) für Miedl
76. Seufert für Stockmann
79. Kresin für Gerhardt

Trainer:
Vasic

Tore & Karten

 
Torschützen
keine
Gelbe Karten
Duisburg:
Keidel
(3. Gelbe Karte)
,
M. Kovacevic
(2.)
Schweinfurt:
Rögele
(2. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
08.09.2001 15:00 Uhr
Stadion:
Wedaustadion, Duisburg
Zuschauer:
5100
Schiedsrichter:
Frank Minskowski (Hanstedt)   Note 2
zeigte eine solide wie souveräne Leistung in einer fairen und leicht zu leitenden Partie.
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -