Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Alemannia Aachen

Alemannia Aachen

1
:
3

Halbzeitstand
0:2
VfL Bochum

VfL Bochum


ALEMANNIA AACHEN
VFL BOCHUM
15.
30.
45.





60.
75.
90.







34. Spieltag, Alemannia Aachen - VfL Bochum 1:3 (0:2)

Freiers Doppelpack lässt den VfL jubeln

Bes. Vorkommnis: Schiri Weiner schickt Berger und Neururer wegen Meckerns auf die Tribüne (45.).

Mit einer gehörigen Portion Glück sicherte sich der VfL Bochum den Sieg und den Aufstieg.


Der 34. Spieltag im Überblick


Schon zur Pause fiel die Führung der Neururer-Elf um einen Treffer zu hoch aus, da auch die Alemannia in diesem packenden und hektischen Match mit Pokal-Charakter und ohne taktische Fesseln Offensivfußball bot. Vor dem Platzverweis Schindzielorz' setzte der VfL auf Forechecking, in der Folge auf Konter und hatte in Unterzahl Erfolg. Im zweiten Durchgang entfachte Aachen Dauerdruck, doch VfL-Keeper Rein van Duijnhoven rettete den glücklichen Sieg, den Freier mit einem der wenigen Konter sicher stellte.

Von Achim Kaiser

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Alemannia Aachen
Aufstellung:
S. Straub (3) - 
F. Schmidt (3,5)        
Landgraf (3,5)        
Spanier (3)    
Heeren (2,5)        
Grlic (4)    
E. Bediako (4,5)    
Rauw (2) - 
Daun (3) , 
Diane (4) , 
Ivanovic (3,5)

Einwechslungen:
46. Caillas (2)         für F. Schmidt
46. Bayock (3,5) für Landgraf
60. Hildmann (3,5) für Heeren

Trainer:
Berger
VfL Bochum
Aufstellung:
van Duijnhoven (1,5) - 
Ristau (4)        
Fahrenhorst (3,5) , 
Reis (2,5) - 
Colding (2,5) , 
Schindzielorz    
Bemben (4) - 
Wosz (3,5)    
Freier (2,5)            
Christiansen (3,5)        
Buckley (3,5)    

Einwechslungen:
38. Dickhaut (3,5)     für Christiansen
52. Meichelbeck (3,5) für Ristau
68. Toplak für Buckley

Trainer:
Neururer

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Christiansen (28., Foulelfmeter)
0:2
Freier (43.)
1:2
Caillas (48.)
1:3
Freier (86.)
Rote Karten
Aachen:
E. Bediako
(44., grobes Foulspiel, Wosz)
Bochum:
-
Gelb-Rote Karten
Aachen:
-
Bochum:
Schindzielorz
(23.)

Gelbe Karten
Aachen:
Spanier
(15. Gelbe Karte, gesperrt)
,
F. Schmidt
(2.)
,
Landgraf
(11.)
,
Heeren
(8.)
,
Caillas
(7.)
,
Grlic
(7.)
Bochum:
Wosz
(5. Gelbe Karte, gesperrt)
,
Dickhaut
(5., gesperrt)
,
Ristau
(4.)
,
Freier
(7.)

Besondere Vorkommnisse
Schiedsrichter Weiner schickt Berger und Neururer wegen Meckerns auf die Tribüne (45.)

Spielinfo

Anstoß:
05.05.2002 15:00 Uhr
Stadion:
Tivoli (alt), Aachen
Zuschauer:
16631
Schiedsrichter:
Michael Weiner (Hasede)   Note 3
Elfmeter für Bochum warzweifelhaft, berechtigte Ampelkarte gegen Schindzielorz

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine