Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1. FC Saarbrücken

 - 

Hannover 96

 

1:1 (1:1)

Seite versenden

1. FC Saarbrücken
Hannover 96
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.





30. Spieltag, 1. FC Saarbrücken - Hannover 96 1:1 (1:1)

Reinmayr trifft zum Ausgleich

- Anzeige -

Von Anfang an entwickelte sich ein munteres Spiel zwischen Auf- und Absteiger.

Nach einer Viertelstunde bekam 96 den FCS besser in den Griff und erspielte sich gute Chancen. Der Führung durch N'Diaye ging eine schöne Vorarbeit von Keita voraus, der sich auf links durchsetzte und den Ball genau auf seinen Sturmpartner flankte.


Der 30. Spieltag im Überblick


Nachdem N'Diaye eine weitere Hundertprozentige nicht nutzen konnte, kam Saarbrücken nach einem Stellungsfehler in der Abwehr von Hannover wie aus dem Nichts zum 1:1 durch Reinmayr. In Hälfte zwei gaben beide Teams das Mittelfeld weitgehend preis. Es ging hin und her, ohne dass weitere hundertprozentige Torchancen heraussprangen. Am Ende steht ein verdientes 1:1.

Von Holger zur Hausen und Thiemo Müller

07.04.02
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

1. FC Saarbrücken
Aufstellung:
Pletz (3,5) - 
C. Weber (3,5)    
Mar. Stark (3,5) , 
Adiele (4,5) , 
Nsaliwa (3) - 
Hutwelker (4,5) , 
Mushynka (4) , 
de Guzman (2) - 
Reinmayr (3)    
Choji (4,5) , 
Covic (5)        

Einwechslungen:
53. Koltai (3,5) für Covic
71. Brnas für C. Weber

Trainer:
Dooley
Hannover 96
Aufstellung:
Wehlmann (3,5) - 
Zuraw (3,5) , 
C. Linke (3,5) - 
Cherundolo (4,5) , 
Krupnikovic (4) , 
Rose (5) - 
Lala (4,5) , 
N'Diaye (3)        
Stendel (4)    
Casey (3,5) , 
Keita (4,5)    

Einwechslungen:
75. Kaufman für Keita
82. Bounoua für Stendel

Trainer:
Rangnick

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
N'Diaye (30.)
1:1
Reinmayr (34.)
Gelbe Karten
Saarbrücken:
Covic
(5. Gelbe Karte, gesperrt)
Hannover:
N'Diaye
(2. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
05.04.2002 19:00 Uhr
Stadion:
Ludwigsparkstadion, Saarbrücken
Zuschauer:
2300
Schiedsrichter:
Christian Schößling (Leipzig)   Note 3
hatte mit der fairen Partie keine Mühe, die Gelbe Karte für N'Diaye für dessen originellen Torjubel mit der Eckfahne war überzogen.
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -