Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Hannover 96

 - 

1. FC Schweinfurt 05

 
Hannover 96

6:0 (4:0)

1. FC Schweinfurt 05
Seite versenden

Hannover 96
1. FC Schweinfurt 05
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.









Spielinfos

Anstoß: Sa. 30.03.2002 15:00, 29. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Niedersachsenstadion, Hannover
Hannover 96   1. FC Schweinfurt 05
1 Platz 16
68 Punkte 23
2,34 Punkte/Spiel 0,79
80:29 Tore 25:57
2,76:1,00 Tore/Spiel 0,86:1,97
BILANZ
3 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hannover 96Hannover 96 - Vereinsnews

Streich:
Nach dem bitteren Abstieg in die 2. Bundesliga zeigte sich Trainer Christian Streich bei der offiziellen Pressekonferenz noch einigermaßen gefasst. Der Coach der Breisgauer lobte seinen Verein und sprach von einer "grotesken Saison". Danach flossen beim Anhang und auch beim Trainer die Abstiegstränen. ... [zum Video]
 
Hannover feiert Retter Frontzeck
Hannover 96 bleibt Bundesligist - dank Michael Frontzeck, der den Klub in fünf Spielen vor dem Sturz in die Zweitklassigkeit bewahrte. Dank zweier Siege im Saisonfinale in Augsburg und gegen Freiburg halten die Niedersachsen die Klasse. Ob aus dem Intermezzo eine dauerhafte Zusammenarbeit wird und Frontzeck 96 über diese Spielzeit hinaus anleitet, ist noch ungeklärt. Einiges deutet zwar auf ein neues Arbeitspapier hin, Klubboss Martin Kind erlag dem Überschwang aber nicht. Frontzeck indes verwies bloß auf eine Tasse Kaffee. ... [weiter]
 
Petersens Joker-Tor kommt zu spät - Freiburg steigt ab
Michael Frontzeck ist der Held. Hannover feiert den 51-Jährigen als Retter. Freiburg indes muss nach der 1:2-Niederlage in der HDI-Arena den Gang in die 2. Bundesliga antreten. 96 legte im Abstiegskrimi einen Blitzstart hin, kam kurz vor dem Ende auf kuriose Art und Weise zum zweiten Tor - und musste schließlich doch nochmal um den Sieg bangen. Doch Petersens Treffer genügte nicht. ... [weiter]
 
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord

 
Von Hertha bis Paderborn: Das passiert beim Abstieg
Einen Spieltag vor Schluss muss immer noch ein Sextett um den Klassenerhalt bangen. Hertha, Freiburg, Hannover, Stuttgart, Hamburg und Paderborn wollen den Absturz ins Unterhaus vermeiden. Und was passiert, wenn's nicht klappt? Wie sieht es in den Vereinen aus? Bleiben die Sponsoren? Kann der Kader gehalten werden oder fällt das Team auseinander? Eine Bestandsaufnahme... ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Schweinfurt 051. FC Schweinfurt 05 - Vereinsnews

Schweinfurt verlängert mit drei Spielern
Nachdem der 1. FC Schweinfurt den Klassenerhalt am vergangenen Wochenende unter Dach und Fach gebracht hat, kann man sich nun voll auf die Kaderplanungen für die kommende Spielzeit konzentrieren. Jetzt wurden die Verträge von gleich drei Akteuren verlängert, darunter auch der Kontrakt von Schweinfurts Urgestein Michael Kraus. ... [weiter]
 
Klaus setzt auf die
Der 1. FC Schweinfurt 05 hat nur eines der letzten sechs Spiele verloren. Nun stehen die "Schnüdel" in der Regionalliga Bayern vor dem finalen Schritt Richtung Klassenerhalt: Am Samstag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) kommt der FV Illertissen nach Unterfranken. Dabei setzt Trainer Gerd Klaus vor allem auf die Unterstützung von den eigenen Rängen. ... [weiter]
 
Torwart trifft aus 90 Metern
Ein Schuss aus über 90 Metern ins Tor. In der Partie 1860 München II gegen 1. FC Schweinfurt 05 hat Gäste-Keeper Christopher Pfeiffer dieses kuriose Tor erzielt. Sein team verlor dennoch gegen die "kleinen" Löwen mit 1:2. BFV.TV präsentiert die Highlights. ... [zum Video]
 
Coach Klaus: Würzburg ist
Am Dienstag (20.15 Uhr) steigt das Unterfranken-Derby zwischen den Würzburger Kickers und dem 1. FC Schweinfurt, für den die Vorzeichen denkbar schlecht sind. Nullfünfer Coach Gerd Klaus kündigte an, "nicht in Ehrfurcht" zu erstarren und punkten zu wollen. ... [weiter]
 
Erleichterung beim Club - Klaus beklagt
Die U 21 des 1. FC Nürnberg revanchierte sich am Dienstagabend erfolgreich für die Hinrunden-Niederlage gegen den fränkischen Rivalen Schweinfurt und verschaffte sich durch das 3:1 im Willy-Sachs-Stadion Luft im Abstiegskampf. Die Nullfünfer bleiben im Jahr 2015 derweil punktlos und stehen wie der Club nur knapp über dem ominösen Strich. ... [weiter]
 
 
 
 
 
24.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 29 51 68
 
2 29 27 58
 
3 29 27 55
 
4 29 17 55
 
5 29 22 53
 
6 29 22 50
 
7 29 6 45
 
8 29 -9 42
 
9 29 4 39
 
10 29 -19 37
 
11 29 -8 35
 
12 29 -8 33
 
13 29 -10 32
 
14 29 -1 31
 
15 29 -6 31
 
16 29 -32 23
 
17 29 -43 18
 
18 29 -40 16
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -