Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

MSV Duisburg

 - 

SV Babelsberg 03

 
MSV Duisburg

4:1 (2:0)

SV Babelsberg 03
Seite versenden

MSV Duisburg
SV Babelsberg 03
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: Fr. 25.01.2002 19:00, 19. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Wedaustadion, Duisburg
MSV Duisburg   SV Babelsberg 03
13 Platz 16
22 Punkte 15
1,16 Punkte/Spiel 0,79
31:34 Tore 22:46
1,63:1,79 Tore/Spiel 1,16:2,42
BILANZ
1 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

MSV DuisburgMSV Duisburg - Vereinsnews

Duisburgs Lettieri mit Luxusproblem
Beim MSV Duisburg geht es heiß her. Trainer Gino Lettieri (48) hat besonders im Mittelfeld viele hochkarätige Alternativen und viele Möglichkeiten zu rotieren. Im Gegensatz zur Hinrunde, als sich die Mannschaft durch viele Verletzte "selbst aufstellte", wird es in der Rückrunde einige Härtefälle geben. ... [weiter]
 
Scheidhauer besetzt neue Rolle beim MSV
Mit dem Testspiel am Samstag beim Oberligisten Velbert schließt der MSV Duisburg sein Winter-Vorbereitungsprogramm ab. Die "Zebras" haben ihre bisherigen vier Probeläufe gegen allesamt gewonnen und unterstrichen ihre gute Frühform durch das 3:1 über Bundesligist SV Werder Bremen. ... [weiter]
 
Dausch:
Am Montagabend gelang dem MSV Duisburg gegen Werder Bremen ein Achtungserfolg. Mit 3:1 gewannen die "Zebras" das Testpiel gegen den Bundesligisten. Vor allem die erste halbe Stunde war überzeugend, in der dem MSV drei Treffer gelangen. Trainer Gino Lettieri war nach dem Sieg zufrieden - ebenso wie mit dem abgeschlossenen Trainingslager in Antalya. Neuzugang Martin Dausch zog nach seinem ersten Auftritt im Blau-Weißen Dress ein positives Fazit. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

SV Babelsberg 03SV Babelsberg 03 - Vereinsnews

Quintett hofft auf Neustart im Nordosten
Den größten Teil der bisherigen Saison verbrachten die Spieler nach schweren Verletzungen tatenlos auf der Tribüne. Nun hoffen Chris­toph Rischker, Alexander Hettich, Enes Uzun, Taku Ishihara und Murat Doymus auf den Neustart in der Regionalliga Nordost. Dabei sind alle Akteure unterschiedlich weit, auf dem Weg zur Rückkehr. ... [weiter]
 
Efe:
Nachdem Babelsberg dem Abstieg in der vergangenen Spielzeit nur knapp entging, schöpft man in dieser Saison neuen Mut. Trotz einer 1:2-Pleite gegen den FSV Zwickau am Samstag liegt man weiterhin im gesicherten Mittelfeld in der Regionalliga Nordost. Allerdings verlor das Team von Trainer Cem Efe den Anschluss nach ganz oben. Im Interview spricht Efe über die erste Heimniederlage am Samstag, die veränderte Situation und Aufstiegsambitionen. ... [weiter]
 
Babelsbergs Efe:
Der SV Babelsberg 03 kam gegen den abstiegsgefährdeten VFC Plauen vor heimischer Kulisse nicht über ein 0:0 hinaus. Allerdings war es bereits die sechste Partie in Folge, in der die Mannschaft von Cem Efe ungeschlagen blieb. Mit 19 Punkten bekleidet die Truppe aktuell den sechsten Tabellenplatz. In der Liga ist nun erst einmal Pause, doch am Samstag (13 Uhr) geht es im Pokalviertelfinale gegen Germania Schöneiche weiter. ... [weiter]
30.01.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 19 34 43
 
2 19 18 40
 
3 19 17 35
 
4 19 7 32
 
5 19 7 30
 
6 19 7 30
 
7 19 12 28
 
8 19 -6 28
 
9 19 2 27
 
10 19 2 27
 
11 19 -2 25
 
12 19 -13 24
 
13 19 -3 22
 
14 19 -8 22
 
15 19 -17 19
 
16 19 -24 15
 
17 19 -20 13
 
18 19 -13 12
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -