Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Hannover 96

 - 

1. FC Union Berlin

 
Hannover 96

3:2 (2:0)

1. FC Union Berlin
Seite versenden

Hannover 96
1. FC Union Berlin
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.














Spielinfos

Anstoß: Do. 20.12.2001 20:15, 18. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Niedersachsenstadion, Hannover
Hannover 96   1. FC Union Berlin
1 Platz 10
40 Punkte 25
2,22 Punkte/Spiel 1,39
52:20 Tore 34:24
2,89:1,11 Tore/Spiel 1,89:1,33
BILANZ
1 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hannover 96Hannover 96 - Vereinsnews

DFL terminiert Spieltage 8 bis 15
Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat die Spieltage 8 bis 15 terminiert. Der Kracher zwischen Bayern München und Borussia Dortmund steigt am 4. Oktober. Insgesamt muss der BVB wegen der Europa League häufig am Sonntag ran. Auch das Derby gegen Schalke (8. November) wird an einem Sonntag über die Bühne gehen. Das Nordderby zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV findet am Samstag, 28. November statt. Alle Spieltage zum Durchklicken... ... [weiter]
 
Private Gründe: Kiyotake reist nach Japan
Hiroshi Kiyotakes Comeback bei Hannover 96 steht unmittelbar bevor, nachdem der Japaner vor einer Woche wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen ist. Bei den nächsten Übungseinheiten der Niedersachsen wird der Techniker allerdings fehlen: Nach einem persönlichen Gespräch am Dienstag mit Coach Michael Frontzeck wird Hiroshi Kiyotake für den Rest der Woche vom Trainings- und Spielbetrieb freigestellt. ... [weiter]
 
Bech:
Ein misslungenes Debüt. Sein erstes Bundesligaspiel hätte er sich sicher anders gewünscht. Neuzugang Uffe Bech musste bei Hannovers 0:3 in Mainz schon zur Pause weichen. Bei 96 sind sie dennoch von dem nur 1,70 Meter großen Energiebündel überzeugt. Und der dänische U-21-Nationalspieler selbst will weiter hart arbeiten. ... [weiter]
 
Schulz und Marcelo - auch die
0:3-Niederlage beim 1. FSV Mainz 05. Drei Spiele, nur ein Punkt und nicht gerade Hoffnung machende Leistungen - Hannover 96 legte in der Bundesliga einen Fehlstart hin. Die Mannschaft von Trainer Michael Frontzeck wirkt noch nicht gefestigt. Und auch vermeintliche Größen spielen noch nicht mit der erhofften Konstanz. ... [weiter]
 
So schließt das Sommer-Transferfenster
Bis 31. August, 18 Uhr, können Spieler noch in die Bundesliga wechseln. In anderen Ligen ist die Deadline später - so endet die Wechselfrist in England erst am 1. September. Ein Überblick, wie das Sommer-Transferfenster schließt. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Union Berlin1. FC Union Berlin - Vereinsnews

Dienstantritt bei Union: Lewandowski erhält Vertrag bis 2017
Union Berlin ist bei der Suche nach einem Nachfolger des am Montag geschassten Trainers Norbert Düwel fündig geworden: Sascha Lewandowski wird der neue Mann an der Linie bei den Eisernen sein. Der 43-Jährige wurde am Mittwoch vorgestellt, er erhält einen Vertrag bis 2017. Der Kontrakt gelte für die Erste und Zweite Liga, teilte der ambitionierte Klub mit. ... [weiter]
 
Spieltage 10 bis 17 terminiert
Das badische Duell zwischen Karlsruhe und Freiburg (4. Oktober) ist im Wildpark eines der Highlights des 10. Spieltags. Derbyzeit ist auch am 12. Spieltag in Fürth angesagt, wenn 1860 München im Ronhof seine Visitenkarte abgibt. Ob sich Bochum auch am 11. Spieltag das Tableau noch von ganz oben ansieht? Der Heimauftritt des Revierklubs gegen RB Leipzig könnte dann der Schlager jenes Wochenendes sein. Alle Spieltage zum Durchklicken. ... [weiter]
 
Union mit Lewandowski einig
Der 1. FC Union Berlin ist nach kicker-Informationen auf der Suche nach einem Nachfolger für den geschassten Norbert Düwel offenbar fündig geworden. Neuer Trainer soll Sascha Lewandowski werden, der ehemalige Coach von Bayer Leverkusen und die Union-Verantwortlichen sind sich bereits einig. Noch am Dienstag oder dann am Mittwoch soll der 43-Jährige in der Hauptstadt einen Zweijahresvertrag unterschreiben. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Folgt Sascha Lewandowski auf Norbert Düwel?
Erst heute Morgen hat sich Zweitligist Union Berlin von Trainer Norbert Düwel getrennt. Bei der Suche nach einem Nachfolger sind die Eisernen einem Bericht der "Bild" (Online-Ausgabe) zufolge bereits fündig geworden. Demnach haben sich die Köpenicker mit Sascha Lewandowski geeinigt, noch in dieser Woche soll der 43-Jährige offiziell vorgestellt werden. Lewandowski arbeitet seit 2007 für Bayer Leverkusen. Zunächst im Nachwuchsbereich, in der Saison 2012/13 gemeinsam mit Sami Hyppiä als Chefcoach. Seit der Saison 2013/14 ist der Nachwuchs-Cheftrainer beim Werksklub. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Union trennt sich von Düwel
Der 1. FC Union Berlin hat sich von Trainer Norbert Düwel getrennt. Der 47-Jährige hat mit den Köpenickern in der aktuellen Saison nur vier Punkte aus den ersten fünf Spielen geholt und ist weiter ohne Sieg. Für die Verantworlichen war das zu wenig, weshalb sie Düwel mit sofortiger Wirkung freistellen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
02.09.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 18 32 40
 
2 18 18 39
 
3 18 17 34
 
4 18 10 30
 
5 18 7 29
 
6 18 6 29
 
7 18 -5 28
 
8 18 2 26
 
9 18 2 26
 
10 18 10 25
 
11 18 -11 24
 
12 18 -5 22
 
13 18 -8 21
 
14 18 -6 19
 
15 18 -16 19
 
16 18 -21 15
 
17 18 -11 12
 
18 18 -21 10
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -