Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

MSV Duisburg

 - 

Alemannia Aachen

 
MSV Duisburg

5:0 (1:0)

Alemannia Aachen
Seite versenden

MSV Duisburg
Alemannia Aachen
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.











12. Spieltag, MSV Duisburg - Alem. Aachen 5:0 (1:0)

Zebras mit neuer Lust

- Anzeige -

Alemannia Aachen war lange Zeit durchaus stabil, schien nach der Pause auf ausgeglichenem Weg, fiel dann aber, nach dem 2:0 durch Carsten Wolters, völlig auseinander. Zum guten Duisburger Ende hätten dann sogar noch mehr Tore stehen können, weil die "Zebras" nach vorangegangener Krise nun wieder neue Lust am Fußball verspürten und zu keinem Zeitpunkt nachließen.


Der 12. Spieltag auf einen Blick


Da zeigte sich, bei gesteigertem Selbstvertrauen, dass die Mannschaft von Trainer Littbarski ein gutes Maß an spielerischem Potenzial besitzt.

Alemannias Einbruch kam überraschend. Plötzlich produzierte die Mannschaft Fehler über Fehler, vor allem im Zweikampfverhalten. Der "neue" MSV Duisburg nutzte sie gnadenlos aus und fuhr einen Kantersieg ein.

Von Bernd Bemmann und Achim Kaiser

04.11.01
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

MSV Duisburg
Aufstellung:
Brasas (2) - 
Keidel (3) , 
Drsek (1,5)    
Tweed (2,5) , 
Bönig (2) - 
Güvenisik (2,5)        
Vana (3,5) , 
M. Zeyer (3)    
Wolters (3,5)    
Gruev (1,5)    
Ebbers (2,5)            

Einwechslungen:
70. Köhler für Güvenisik
75. Voss für M. Zeyer
77. Policella für Gruev

Trainer:
Littbarski
Alemannia Aachen
Aufstellung:
C. Schmidt (4,5) - 
Spanier (5) , 
F. Schmidt (5) , 
Heeren (5) - 
Landgraf (4) , 
Lozanovski (5)    
Rauw (4)    
Gunesch (5) - 
Caillas (5)    
H. Xie (4) , 
Bayock (5)    

Einwechslungen:
46. Diane (5) für Lozanovski
46. Grlic (5) für Bayock
75. Lämmermann für Caillas

Trainer:
Berger

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Drsek (31.)
2:0
Wolters (65.)
3:0
4:0
Ebbers (85.)
5:0
Ebbers (87.)
Gelbe Karten
Duisburg:
Ebbers
(2. Gelbe Karte)
Aachen:
Rauw
(2. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
02.11.2001 19:00 Uhr
Stadion:
Wedaustadion, Duisburg
Zuschauer:
11236
Schiedsrichter:
Knut Kircher (Rottenburg)   Note 2
souveräne Leistung ohne gravierenden Fehler.
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -