Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1. FC Schweinfurt 05

 - 

Hannover 96

 

1:4 (0:3)

Seite versenden

1. FC Schweinfurt 05
Hannover 96
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.









12. Spieltag, 1. FC Schweinfurt - Hannover 96 1:4 (0:3)

Simak trifft und fliegt

- Anzeige -

Nach 22 Minuten war die Partie entschieden. Hannover kombinierte sicher mit maximal zwei Kontakten der einzelnen Spieler durch Schweinfurts Defensive.


Der 12. Spieltag auf einen Blick


Die Umstellung Rangnicks von 4-3-3 auf 4-4-2 zahlte sich aus: Sowohl auf die zurückgezogenen Außen als auch auf die hängende Spitze Simak konnte sich der Aufsteiger nicht einstellen. Die individuelle Offensiv-Stärke Hannovers gab den letzten Ausschlag für den Klassenunterschied.

Erst, als die Gäste zwei Gänge zurückschalteten, und Beer (als Manndecker überfordert) Libero Schneider ablöste, konnten die Franken halbwegs mithalten.

Von Thomas Böker

04.11.01
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

1. FC Schweinfurt 05
Aufstellung:
Scherbaum (3,5) - 
Schneider    
Beer (5,5) , 
Heberle (4) - 
Dorbath (5) , 
Skoric (5)    
Sprecakovic (4,5) , 
Stein (5)    
Teofilovic (4)    
Melunovic (4,5)

Einwechslungen:
25. Rögele (4) für Schneider
46. Gröger (3,5)     für Stein
63. Stockmann für Skoric

Trainer:
Vasic
Hannover 96
Aufstellung:
Sievers (3) - 
Cherundolo (2) , 
C. Linke (3,5) , 
Diouf (4)    
Stefulj (2)    
Krupnikovic (1,5)    
Lala (2) - 
Stendel (3) , 
Mikolajczak (2)    
Simak (1)            
Kaufman (2)        

Einwechslungen:
61. Rose für Stefulj
79. Casey für Kaufman
86. Nehrbauer für Krupnikovic

Trainer:
Rangnick

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Kaufman (5.)
0:2
Simak (13.)
0:3
Simak (22.)
0:4
1:4
Rote Karten
Schweinfurt:
-
Hannover:
Simak
(88., Schiedsrichterbeleidigung)

Gelbe Karten
Schweinfurt:
Gröger
(2. Gelbe Karte)
Hannover:
Diouf
(3. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
02.11.2001 19:00 Uhr
Stadion:
Willy-Sachs-Stadion, Schweinfurt
Zuschauer:
9236
Schiedsrichter:
Lutz Michael Fröhlich (Berlin)   Note 4
persönlich mit einer ordentlichen Leistung, verließ sich jedoch bei Abseitsentscheidungen auf seine Assistenten - und war fast immer verlassen. Die Rote Karte gegen Simak ist aus Sicht des Referees, der sich beleidigt fühlte, richtig.
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -