Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
1. FSV Mainz 05

1. FSV Mainz 05

4
:
1

Halbzeitstand
2:1
1. FC Schweinfurt 05

1. FC Schweinfurt 05


1. FSV MAINZ 05
1. FC SCHWEINFURT 05
15.
30.
45.



60.
75.
90.








11. Spieltag, FSV Mainz 05 - FC Schweinfurt 4:1 (2:1)

Ex-Mainzer Melunovic weckte die 05er

Mainz 05 tat sich zunächst äußerst schwer, kam gegen die erstmals mit drei Stürmern angetretenen Gäste nicht so recht ins Spiel. Trotz erheblicher Personalprobleme stand Schweinfurt in der Defensive kompakt und sicher. Einer der gefährlichen Konter nutzte dann auch der quirlige Melunovic. Wer dachte, die Hausherren wären schockiert, der irrte - im Gegenteil: Der Rückstand war für die Gastgeber wie ein Weckruf. Noch vor der Pause drehte der FSV den Spieß um.


Der 11. Spieltag auf einen Blick


In der zweiten Halbzeit war Schweinfurt chancenlos und gegen die permanenten Angriffswellen der Klopp-Truppe ohne Gegenwehr. Ein weiterer Doppelschlag entschied das Spiel endgültig. Mainz agierte clever und ließ nichts mehr anbrennen.

Von Wolfgang Kröhler

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

1. FSV Mainz 05
Aufstellung:
Wache (4) - 
Nikolic (3,5)    
M. Friedrich (1,5)    
Bodog (3)    
Schuler (3) - 
N. Weiland (4)    
Kramny (2,5)    
D. Weiland (2)        
Hock (3) , 
Thurk (2,5)    
Voronin (2)    

Einwechslungen:
46. Schwarz (3) für N. Weiland
80. Ziemer für Thurk
83. Babatz für Nikolic

Trainer:
Klopp
1. FC Schweinfurt 05
Aufstellung:
Scherbaum (3) - 
Beer (4)    
Dorbath (4) , 
Heberle (3,5) , 
Muniz (4) - 
Sprecakovic (5)    
D. Wirsching (3,5) , 
Gerhardt (4,5)        
Miedl (5)    
Melunovic (2,5)    

Einwechslungen:
46. Stockmann (4) für Sprecakovic
46. Stein (5) für Miedl
61. Galuschka für Gerhardt

Trainer:
Vasic

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Melunovic (40.)
1:1
2:1
3:1
Kramny (78.)
4:1
Voronin (79.)
Gelbe Karten
Mainz:
D. Weiland
(3. Gelbe Karte)
,
Bodog
(4.)
Schweinfurt:
Gerhardt
(2. Gelbe Karte)
,
Beer
(2.)

Spielinfo

Anstoß:
26.10.2001 19:00 Uhr
Stadion:
Bruchwegstadion, Mainz
Zuschauer:
9800
Schiedsrichter:
Markus Schmidt (Stuttgart)   Note 4,5
wirkte nicht souverän und hatte Abstimmungsprobleme mit seinen Assistenten.

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun