Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Chemnitzer FC

Chemnitzer FC

1
:
3

Halbzeitstand
1:0
FC St. Pauli

FC St. Pauli


CHEMNITZER FC
FC ST. PAULI
15.
30.
45.


60.
75.
90.









Analyse

St. Pauli agierte zunächst sehr abwartend, Chemnitz begann schwungvoll, führte schnell 1:0 und verlor anschließend völlig den Faden. Die Demuth-Elf übernahm das Zepter und zeigte die Schwächen der Chemnitzer schonungslos auf. Vor allem im Umschalten von Angriff auf Abwehr offenbarten Holetschek, Mehlhorn, Köhler und Babunski erhebliche Schnelligkeitsdefizite.


Der 9. Spieltag auf einen Blick


Pech für den Chemnitzer FC, dass Ananiev-Ersatz Steffen Süssner drei hochkarätige Torgelegenheiten vereitelte, aber auch bei zwei Gegentoren patzte. In der Schlussphase waren die Hamburger dank der Dynamik von Meggle, Rahn und Klasnic klar überlegen und hätten noch höher gewinnen können.

Von Christoph Jäger und Jens Wohlgemuth

22.10.00
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Chemnitzer FC
Aufstellung:
Süßner (3,5) - 
Podunavac (4) , 
Babunski (4) , 
Mehlhorn (4) , 
Oswald (5)    
Kluge (3,5) , 
Holetschek (5)    
Köhler (4) , 
Skela (5)        
Dittgen (5,5) , 
Krupnikovic (5)    

Einwechslungen:
62. Laudeley für Oswald
68. Tetzner für Holetschek
80. Kujat für Krupnikovic

Trainer:
Kuze
FC St. Pauli
Aufstellung:
Weber (3) - 
Stanislawski (3) - 
Scheinhardt (3,5)    
Basic (3) - 
Lotter (2,5)    
Trulsen (4)    
Bürger (3)    
C. Rahn (2)        
Meggle (2,5)        
Klasnic (2)    
Patschinski (3)    

Einwechslungen:
56. Wehlage (2,5) für Trulsen
72. Staczek für C. Rahn
84. Mansourian für Meggle

Trainer:
Demuth

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Skela (20., Foulelfmeter)
1:1
Meggle (57.)
1:2
Klasnic (61.)
1:3
Lotter (88.)
Gelbe Karten
Chemnitz:
Skela
(1. Gelbe Karte)
St. Pauli:
C. Rahn
(3. Gelbe Karte)
,
Scheinhardt
(3.)
,
Bürger
(3.)
,
Patschinski
(2.)

Spielinfo

Anstoß:
20.10.2000 19:00 Uhr
Stadion:
Stadion an der Gellertstraße, Chemnitz
Zuschauer:
5800
Schiedsrichter:
Ralf Späker (Marl)   Note 2
souveräner Leiter in einem fairen Spiel, zögerte etwas beim Strafstoßpfiff.