Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1. FSV Mainz 05

 - 

Arminia Bielefeld

 

2:4 (2:4)

Seite versenden

1. FSV Mainz 05
Arminia Bielefeld
1.
15.
30.
45.






46.
60.
75.
90.







2. Bundesliga, 4. Spieltag: FSV Mainz 05 - Arminia Bielefeld 2:4 (2:4)

Torjäger Labbadia mit Doppelpack

- Anzeige -

In der ersten Halbzeit ging es Schlag auf Schlag. Bielefeld legte von Beginn an den Vorwärtsgang ein und überzeugte mit spielerischer Klasse und Kaltschnäuzigkeit. Schon zur Halbzeit hatten die Arminen einen beruhigenden Vorsprung herausgeschossen, der die Diskrepanz zwischen Aufstiegskandidat und Durchschnittsmannschaft deutlich widerspiegelte.


Der 4. Spieltag auf einen Blick


In der zweiten Halbzeit änderte Vandereycken die Taktik (Neustädter Libero plus zwei Manndecker), opferte den stärksten Mainzer Skrinjar für Demandt. Mainz erspielte sich jetzt zwar ein optisches Übergewicht, Bielefeld schaltete einen Gang zurück und brachte den Auswärtssieg sicher unter Dach und Fach.

Von L. Herbert und Wolfgang Kröhler

10.09.00
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

1. FSV Mainz 05
Aufstellung:
Wache (4) - 
Klopp (5) , 
Neustädter (5) , 
Schierenberg (5)    
Skrinjar (3)    
Kramny (4)    
Spyrka (4,5)    
M. Friedrich (4,5) , 
Hock (3)    
Ouakili (4) , 
Thurk (5)    

Einwechslungen:
46. Demandt (4) für Skrinjar
73. Policella für Thurk
80. Schuler für Schierenberg

Trainer:
Vandereycken
Arminia Bielefeld
Aufstellung:
Curko (3) - 
Reinhardt (3) - 
Gansauge (2,5)    
Stratos (3) - 
Bode (4) , 
Everson (3)        
Klitzpera (3)    
Wück (3,5)    
van der Ven (3)    
Labbadia (2)        

Einwechslungen:
65. Hofschneider für Everson
73. Diabang für van der Ven
80. Porcello für Wück

Trainer:
Gerland

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
1:1
Hock (13.)
1:2
Klitzpera (29.)
2:2
Kramny (31.)
2:3
Gansauge (40.)
2:4
Labbadia (45.)
Gelbe Karten
Mainz:
Spyrka
(1. Gelbe Karte)
Bielefeld:
Everson
(1. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
08.09.2000 19:00 Uhr
Stadion:
Bruchwegstadion, Mainz
Zuschauer:
5341
Schiedsrichter:
Jürgen Kreyer (Hilden)   Note 2
immer auf Ballhöhe, keine größeren Probleme mit der kampfbetonten Partie.
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -