Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
SpVgg Greuther Fürth

SpVgg Greuther Fürth

4
:
0

Halbzeitstand
1:0
Fortuna Köln

Fortuna Köln


Spielinfos

Anstoß: So. 14.03.1999 15:00, 22. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Playmobil-Stadion, Fürth
SpVgg Greuther Fürth   Fortuna Köln
2 Platz 9
44 Punkte 31
2,00 Punkte/Spiel 1,41
33:15 Tore 34:35
1,50:0,68 Tore/Spiel 1,55:1,59
BILANZ
4 Siege 2
4 Unentschieden 4
2 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SpVgg Greuther Fürth - Vereinsnews

Dank Franke: Erst zittern, dann jubeln
Dank eines Herzschlagfinals in der Nachspielzeit durfte sich die SpVgg Greuther Fürth am Samstag doch noch über einen 3:2-Heimsieg gegen Aue freuen. Drei glückliche, aber auch hochverdiente Punkte fürs Kleeblatt, das die Länderspielpause damit auf Rang 4 der noch nicht wirklich aussagekräftigen Tabelle verbringen darf. "Es kann aber auch in die Hose gehen", weiß Trainer Stefan Ruthenbeck, der vor allem positive Erkenntnisse gewann. ... [weiter]
 
Frankes Last-Minute-Tor beschert Fürth den Sieg
Die SpVgg Greuther Fürth hat Erzgebirge Aue am Samstagnachmittag mit 3:2 niedergerungen. Das Kleeblatt spielte eine Stunde lang famos, führte mit 2:0 und hatte über die beiden Treffer hinaus weitere exzellente Chancen - darunter einen Strafstoß, den Zulj vergab. Nach dem überraschenden Anschlusstreffer trumpften die Veilchen auf und kamen gar zum Ausgleich. Doch in der Nachspielzeit hatte Franke das letzte Wort. ... [weiter]
 
Keine Interessenten für Mielitz
Torwart Sebastian Mielitz ist in Fürth ohne Einsatzchance: Balazs Megyeri (Liga) und Sascha Burchert (Pokal) sind als Nummer 1 und 2 gesetzt - Marius Funk spielt in der U 23. Ein Wechsel wurde der Stammkraft der vergangenen Saison (33 Spiele, kicker-Notenschnitt 3,11) schon vor Wochen nahe gelegt, Anfragen gibt es keine. Nun droht der 27-Jährige zum Ladenhüter zu werden. Mielitz' Vertrag bei der Spielvereinigung läuft noch bis 2017. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Ruthenbeck verspricht Leidenschaft
Am Samstag (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) empfängt die SpVgg Greuther Fürth den Aufsteiger aus Aue. Eine Garantie für einen Heimsieg kann Kleeblatt-Coach Stefan Ruthenbeck zwar nicht geben, dafür verspricht der 44-Jährige, "dass die Mannschaft gewillt ist, alles rauszuhauen, sehr leidenschaftlich sein wird und unbedingt gewinnen möchte". Einer der Kämpfer ist Veton Berisha, der einen Verbleib in Franken angekündigt hat. Die Zukunft eines Trios ist hingegen weiterhin offen. ... [weiter]
 
Fürth: Fluch und Segen bei der Personalie Zulj
Bei der SpVgg Greuther Fürth hat Robert Zulj seit 2014 eine beträchtlige Entwicklung genommen. Mittlerweile ist der 24-jährige Österreicher zur absoluten Stammkraft gereift und versprüht als hängende Spitze oder Zehner Gefahr durch kluge Pässe und seine Schusstechnik. Nicht zuletzt deshalb galt der Rechtsfuß als Verkaufskandidat Nummer 1 beim Kleeblatt, das auf Transfererlöse angewiesen ist. Konkrete Anfragen liegen derzeit nicht vor. Für Fürth ist das Fluch und Segen: Bei einem Verbleib würde die Spielvereinigung sportlich profitieren, ging nach Zuljs Vertragsende im Jahr 2017 allerdings leer aus. Bei einem Verkauf winkt ein warmer Geldregen, allerdings wäre ein Vakuum in der Offensive zu füllen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Fortuna Köln - Vereinsnews

Fortuna Köln angelt sich Alibaz
Kurz vor dem Ende der Transferperiode hat Fortuna Köln noch einmal zugeschlagen und sich die Dienste von Selcuk Alibaz gesichert. Der Mittelfeldmann soll den Rheinländern offensiv noch mehr Flexibilität geben. Damit ist die Kaderplanung des Drittligisten abgeschlossen. ... [weiter]
 
Pigl bringt Rot-Weiß auf die Siegerstraße
Gegen eine harmlose Fortuna aus Köln feierte Rot-Weiß Erfurt den ersten Heimsieg der Saison. Durch einen Doppelschlag nach der Pause machten die Thüringer alles klar. Die Kölner, die heute offensiv so gut wie nicht präsent waren, bäumten sich kurz vor Schluss zwar noch einmal auf, fingen sich in der Schlussminute allerdings auch noch das dritte Gegentor. ... [weiter]
 
Simulieren Sie die Saison: Wer steigt auf? Wer muss runter?
Es geht wieder los: Die dritte Liga ist in die Saison 2016/17 gestartet. Wer spielt oben mit? Wer muss zittern? Rechnen Sie jetzt die 3. Liga durch - im kicker-Tabellenrechner. ... [weiter]
 
Die Fortuna aus Köln hat in ihrer zweiten Drittliga-Saison einen klasse Start hingelegt. Vier Spiele, neun Punkte - Trainer Uwe Koschinat, der ohne das 30-Tore-Sturmduo Marco Königs (Würzburg) und Julius Biada (Braunschweig) auskommen muss, kann mehr als zufrieden sein. Zumal mit Kristoffer Andersen ein "eigentlich unverzichtbarer" Spieler fehlte. Vom Belgier gibt es aber nun positive Rückmeldungen. ... [weiter]
 
Boss oder Poggenborg? Koschinat und die T-Frage
Mit neun Punkten aus vier Spielen ist Fortuna Köln überraschend gut aus den Startlöchern gekommen. Nach dem 0:3 in Wiesbaden kehrte die Elf von Uwe Koschinat durch das 1:0 gegen Holstein Kiel schnell wieder in die Erfolgsspur zurück. Der Trainer wird unterdessen sein Wechselspiel zwischen den Pfosten in den kommenden Partien wohl weiter fortsetzen. Eine positive Meldung gibt es zudem von einem bisher Verletzten. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 22 16 45
 
2 22 18 44
 
3 22 13 40
 
4 22 8 38
 
5 22 7 38
 
6 22 9 37
 
7 22 7 33
 
8 22 0 32
 
9 22 -1 31
 
10 22 -8 29
 
11 22 -8 28
 
12 22 -5 26
 
13 22 -6 25
 
14 22 -4 21
 
15 22 -8 20
 
16 22 -9 19
 
17 22 -14 18
 
18 22 -15 16