Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
SpVgg Unterhaching

SpVgg Unterhaching

1
:
4

Halbzeitstand
0:1
FC St. Pauli

FC St. Pauli


SPVGG UNTERHACHING
FC ST. PAULI
1.
15.
30.
45.
46.
60.
75.
90.

Analyse

Zwei Foulelfmetertore durch Trulsen (Seitz an Karaca) und Ahanfouf (Wehlmann an Garcia), sowie drei annulierte Treffer sorgten für eine ereignisreiche Partie. St. Pauli gewann wegen des routinierteren Spiels mit zehn Mann bei Entenmanns letztem Spiel als Trainer in Unterhaching.

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

SpVgg Unterhaching
Aufstellung:
Sirch (3,5) - 
Bergen (5) - 
Hertl (3,5) , 
S. Täuber (4,5) - 
Tammen (4,5)    
Seitz (5)    
Radlspeck (4,5)    
Lust (4) - 
Garcia (3,5) , 
Ahanfouf (3,5)    

Einwechslungen:
65. Okoh für Seitz
75. Reich für Tammen

Trainer:
Entenmann
FC St. Pauli
Aufstellung:
Wehlmann (2,5)    
Dammann (3) - 
Trulsen (2,5)        
Stanislawski (3,5) - 
Scherz (4)        
Hanke (3) , 
Chmielewski (3,5) , 
Springer (3) , 
Karaca (4)    
Dittmer (3,5)        
Savichev (4)    

Einwechslungen:
72. Daniel Franco für Karaca
82. Klasnic für Dittmer

Trainer:
Kleppinger

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Trulsen (14., Foulelfmeter)
1:1
Ahanfouf (51., Foulelfmeter)
1:2
Trulsen (61.)
1:3
Dittmer (65.)
1:4
Scherz (88.)
Gelb-Rote Karten
Haching:
-
St. Pauli:
Savichev
(41.)

Gelbe Karten
Haching:
Radlspeck
(4. Gelbe Karte)
St. Pauli:
Scherz
(10. Gelbe Karte, gesperrt)
,
Wehlmann
(1.)

Spielinfo

Anstoß:
07.06.1998 15:00 Uhr
Stadion:
Generali-Sportpark, Unterhaching
Zuschauer:
1500
Schiedsrichter:
Jürgen Jansen (Essen)

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine