Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1. FSV Mainz 05

 - 

1. FC Nürnberg

 

2:5 (1:3)

Seite versenden

Analyse

- Anzeige -

Mainz begann mit Grevelhörster für Moraes im Angriff, beim Club rückte Hassa für den verletzten Smejkal ins Team, Möckel stürmte für Driller. Die Mainzer Viererketter erwies sich gegen starke Nürnberger als allzu durchlässig. Die Franken erspielten sich vor allem im Mittelfeld Vorteile und brachten mit Kontern über Wiesinger und Bürger den FSV ein ums andere Mal in Verlegenheit. So resultierten die Gegentore denn auch aus unnötigen Abwehrfehlern. Nach der Pause zog sich der Club zurück und ließ Mainz kommen. Deren Angriffsbemühungen waren allerdings wenig überzeugend, so daß Nürnberg in den letzten zehn Minuten alles klar machen konnte.

22.07.98
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

1. FSV Mainz 05
Aufstellung:
Wache (4) - 
Klopp (4)    
Tanjga (4) , 
Herzberger (3,5)    
Kramny (3,5)    
Sohler (3)    
L. Schmidt (3,5) - 
Ouakili (3)    
Hock (5)    
Demandt (4)    

Einwechslungen:
46. Spyrka (3) für Hock
55. Moraes (2,5) für Demandt
80. Hayer für Sohler

Trainer:
Constantini
1. FC Nürnberg
Aufstellung:
C. Müller (3) - 
Baumann (2) - 
Schneider (2,5) , 
Richter (2,5) - 
Störzenhofecker (3)    
Hassa (2,5) - 
Wiesinger (2)    
Ziemer (3,5)    
Bürger (2)    
Kurth (2)    
Möckel (2)            

Einwechslungen:
75. Knäbel für Ziemer
80. Driller für Möckel
82. Rahner für Bürger

Trainer:
Magath

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
1:1
Möckel (14.)
1:2
Wiesinger (25.)
1:3
Wache (44., Eigentor)
1:4
Möckel (80.)
1:5
Kurth (81.)
2:5
Ouakili (82.)
Gelbe Karten
Mainz:
Klopp
(3. Gelbe Karte)
,
Kramny
(3.)
Nürnberg:
Störzenhofecker
(3. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
26.10.1997 15:00 Uhr
Stadion:
Bruchwegstadion, Mainz
Zuschauer:
7575
Schiedsrichter:
Michael Weiner (Giesen)
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -