Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Transfermeldungen

  gestern, 13:58 Uhr
Rafinha

Bayerns Außenverteidiger Rafinha ist Berichten über einen bereits feststehenden Wechsel im Sommer zu Flamengo Rio de Janeiro entgegengetreten. Auf Instagram erklärte der Brasilianer, dass er erst nach Ablauf seines bis 30. Juni 2019 laufenden Vertrages "entscheiden bzw. mitteilen" wolle, wo "die Reise hingeht". Rafinha ist seit 2011 bei Bayern München, war zuletzt aber mit seiner Reservistenrolle unter Trainer Niko Kovac (erst acht Bundesliga-Partien in der Startelf) unzufrieden.

 
  23.03.2019, 14:33 Uhr

Albanien hat sich von seinem Nationaltrainer Christian Panucci getrennt. Nach der 0:2-Pleite gegen die Türkei musste der ehemalige italienische Nationalspieler, der 2017 auf seinen Landsmann Gianni de Biasi gefolgt war, seinen Hut nehmen. Als aktiver Profi lief der 45-Jährige unter anderem für Real Madrid und die AC Mailand auf. Im nächsten EM-Qualifikationsspiel gegen Andorra (Montag, 20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) wird die Mannschaft von Ervin Bulku und Sulejman Mema betreut.

 
  22.03.2019, 13:15 Uhr
Varane

Raphael Varane könnte Real Madrid bereits im kommenden Sommer verlassen: Der französische Innenverteidiger trägt nach übereinstimmenden französischen und spanischen Medienberichte konkrete Abschiedsgedanken mit sich herum. Nachdem die "L'Equipe" eine große Geschichte veröffentlicht hatte, legte nun die Real-nahe "Marca" nach und will wissen, dass Varane die Teamkollegen bereits über sein Vorhaben informiert hat. Seit 2011 hat er in der Hauptstadt 16 Titel gewonnen - und sehnt sich wohl nach Veränderung. Eine Ablöse von 140 Millionen Euro steht im Raum.

 
  22.03.2019, 13:07 Uhr
Holtby

Die Wege des Hamburger SV und Lewis Holtby werden sich am Saisonende trennen. Sportvorstand Ralf Becker und Trainer Hannes Wolf haben am Donnerstagabend mit dem Mittelfeldspieler gesprochen und ihm diese Entscheidung mitgeteilt. "Lewis hat unsere Entscheidung sehr professionell aufgenommen. Er wird sich weiterhin maximal in unsere gemeinsamen Aufgaben knien und seinen Beitrag dazu leisten, mit dem HSV den größtmöglichen sportlichen Erfolg zu erreichen", sagt Becker. Seit 2014 läuft Holtby für den HSV auf, kommt bisher auf insgesamt 125 Ligaspiele (14 Tore, 16 Vorlagen) für die Rothosen. Zuletzt hatte der 28-Jährige seinen Stammplatz verloren, kam bei St. Pauli (4:0) und gegen Darmstadt (2:3) nur von der Bank.

 
Karriere beendet
Bungert

Niko Bungert (32) beendet am Ende der Saison 2018/19 seine Profi-Karriere, dies hat der Kapitän des 1. FSV Mainz 05 am Freitag verkündet. Bungert soll dem Verein allerdings über das Karriereende hinaus erhalten bleiben und ab Herbst ein Trainee-Programm durchlaufen. "Ich habe als Fußballer meinen Kindheitstraum, in der Bundesliga zu spielen, leben dürfen, dafür bin ich sehr dankbar", wird Bungert in einem langen Statement zitiert.

 
Dams

Der SV Wehen Wiesbaden hat einen Tag vor dem richtungsweisenden Spiel beim Halleschen FC die Vertragsverlängerung mit Innenverteidiger Niklas Dams bekanntgegeben. Der Vertrag des 28-Jährigen wäre zum Saisonende ausgelaufen, nun läuft das neue Arbeitspapier bis 2020. Dams spielt seit 2015 für die Hessen. In der laufenden Saison kam er 22-mal zum Einsatz.

 
Domaschke

Der SV Meppen hat den auslaufenden Vertrag mit Torhüter Erik Domaschke um zwei weitere Jahre verlängert. "Erik ist eine feste Größe im Team und für uns sehr wertvoll", sagte SVM-Sportvorstand Heiner Beckmann. Der 33-jährige Domaschke kam 2017 von Rot-Weiß Erfurt ins Emsland. Seitdem lief er 59-mal für den SVM in der 3. Liga auf. Nach kicker-Noten gehört der gebürtige Leipziger aktuell zu den besten zehn Akteuren in der 3. Liga (Notenschnitt: 2,79).

 
  21.03.2019, 16:17 Uhr
Icardi

Im Streit zwischen dem in Ungnade gefallenen Ex-Kapitän Mauro Icardi und dem 18-maligen italienischen Meister Inter Mailand stehen die Zeichen auf Entspannung. Der 26-Jährige trainierte am Donnerstag erstmals wieder mit seinen Mannschaftskollegen, nachdem der Stürmer Mitte Februar degradiert worden war. Offiziell fehlte der Nationalstürmer danach wegen einer Knieverletzung, laut Medienangaben war aber auch ein Streit um die Verlängerung von Icardis bis 2021 laufenden Vertrags ein Hintergrund der Zwistigkeiten. Nun soll Inter eingewilligt haben, mit Icardi über eine Verlängerung zu verhandeln. Der Spieler bekräftigte zuletzt seinen Wunsch, bei Inter zu bleiben.

 

Anzeige anpassen

Verein:
-- Alle --
Position:
Spielersuche:

Zeitraum:
24h 48h 72h 7 Tage 14 Tage alle

Transferdiskussionen aus der Community

Die aktuellsten Transferbeiträge
Re (2): Grillfest der kicker - User von: bolz_platz_kind - 25.03.19, 01:40 - 15 mal gelesen
...diesma war dat Glück auf UNSERER Seite... von: Lohengreen - 25.03.19, 01:30 - 23 mal gelesen
Re (2): Herrlich! von: goesgoesnot - 25.03.19, 01:22 - 20 mal gelesen
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine