Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Transfermeldungen

  gestern, 23:36 Uhr
vereinslos

Bernd Storck ist nicht länger der ungarischen Nationalmannschaft. Der 54-Jährige und der ungarische Verband (MLSZ) einigten sich nach der verpassten Qualifikation für die WM 2018 in Russland darauf, getrennte Wege zu gehen.

 
  gestern, 17:35 Uhr

Leicester City steht einmal mehr mit dem Rücken zur Wand: Die Foxes rangieren mit sechs Punkten auf dem drittletzten Rang, haben demnach erneut Abstiegskampf vor der Brust. Das führt zu Konsequenzen: Leicester, der englische Märchen-Meister von 2016, reagiert auf die sportliche Krise, die den Klub aus den East Midlands in den Kellerstrudel geführt hat - und entlässt Trainer Craig Shakespeare. Das hat der Klub inzwischen nach vorhergegangenen englischen Medienberichten offiziell gemacht. Der 53-Jährige hatte den Klub erst im Februar interimsmäßig von Meistermacher Claudio Ranieri übernommen.

 
  gestern, 12:30 Uhr
vereinslos
Cagliari entlässt Rastelli

Der italienische Erstligist Cagliari Calcio hat sich nach einer Serie von Niederlagen von Trainer Massimo Rastelli getrennt. Das teilte der Klub am Dienstag mit, nachdem das sardische Team am Sonntag mit 2:3 gegen Genua verloren hatte und damit die vierte Niederlage in Folge kassierte. Nach acht Spieltagen steht Cagliari mit lediglich zwei gewonnen Spielen auf Platz 14. Rastelli war 2016 mit Cagliari in die Erste Liga aufgestiegen und vergangene Saison Elfter geworden. Als mögliche Nachfolger für Rastelli werden ExBayern-Profi Massimo Oddo und Giuseppe Iachini gehandelt.

 
  gestern, 11:49 Uhr
vereinslos
Zaccheroni neuer Coach der Emirate

Der Italiener Alberto Zaccheroni ist neuer Nationalcoach der Auswahl der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE). Dies gab der Verband bekannt. Der 64-Jährige erhält einen Zweijahresvertrag mit einer Laufzeit bis 2019, im letzten Jahr seines Kontraktes ist der Verband Gastgeber beim Asien-Cup. Zaccheroni hatte die Asien-Meisterschaft 2011 mit Japan gewonnen. Er folgt auf den Argentinier Edgardo Bauza, der erst im Mai dieses Jahres zum Coach bestimmt worden war, dann aber kurzfristig nach Saudi-Arabien ging. In seiner Trainerkarriere betreute Zaccheroni außerdem unter anderem Juventus Turin, den AC Mailand, Lazio Rom, Inter Mailand und den FC Turin.

 
  16.10.2017, 10:13 Uhr
vereinslos
Waldhof beurlaubt Dais, Fink übernimmt

Südwest-Regionalligist SV Waldhof Mannheim hat seinen Cheftrainer und Sportlichen Leiter Gerd Dais nach der Niederlage gegen den VfB Stuttgart II mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Die Kurpfälzer werden fortan von Ex-Profi Michael Fink, bislang Co-Trainer, betreut, der erstmals im Pokalspiel beim Ligarivalen Walldorf in Verantwortung stehen wird. Mannheim steht nach 13 Spielen mit 21 von 39 möglichen Punkten auf dem 8. Tabellenplatz und hat neun Punkte Rückstand auf einen Relegationsplatz.

 
  16.10.2017, 10:05 Uhr
ÖFB-Longlist: 10 Kandidaten für die Koller-Nachfolge

Der österreichische Fußball-Bund (ÖFB) sucht derzeit noch nach einem Nachfolger für den scheidenden Nationaltrainer Marcel Koller. Auch zwei deutsche Fußballlehrer gehören nach übereinstimmenden Medienberichten zur Auswahl, die der neue Sportdirektor Peter Schöttel erstellt hat: Franco Foda, derzeit bei Sturm Graz im Amt, und Thorsten Fink (Austria Wien) zählen demnach zu den Kandidaten. Beide Trainer signalisierten Bereitschaft zu Verhandlungen. "Wenn ein Land bzw. dessen Verband anklopft, dann muss man reden, Gedanken austauschen, Meinungen abklären", sagte der frühere Bayern-Profi und ehemalige HSV-Trainer Fink. Foda betonte: "Sollte ich auf der Liste stehen, wird mich auch jemand kontaktieren, derzeit ist dies noch nicht der Fall, daher macht es keinen Sinn, darüber zu reden. Aber ich bin jemand, der sich alles anhört." Eine Entscheidung in der Trainerfrage will der Verband bis Ende Oktober bekannt geben.

 
  14.10.2017, 13:10 Uhr
Schonlau

Sebastian Schonlau bleibt dem SC Paderborn weiterhin erhalten. Wie die Ostwestfalen am Samstag bekanntgaben, hat der Mittelfeldspieler seinen ursprünglich bis Saisonende laufenden Vertrag vorzeitig um zwei weitere Jahre bis Juni 2020 verlängert. Der 23-Jährige, der bereits in seiner Jugend für den SCP spielte, kehrte im Sommer 2015 nach einer Saison Leihe in Verl zu seinem Heimatverein zurück.

 
  13.10.2017, 16:30 Uhr
Karriere beendet

Malky Mackay übernimmt interimsweise als schottischer Nationaltrainer. Der 45-Jährige tritt die vorübergehende Nachfolge von Gordon Strachan an, der nach der verpassten WM-Qualifikation entlassen wurde.

 

Anzeige anpassen

Verein:
-- Alle --
Position:
Spielersuche:

Zeitraum:
24h 48h 72h 7 Tage 14 Tage alle
Aktuelle Top-Themen:

Transferdiskussionen aus der Community

Die aktuellsten Transferbeiträge
Re (3): APOEL- BVB von: Udo841 - 18.10.17, 02:10 - 24 mal gelesen
Re: APOEL- BVB von: goesgoesnot - 18.10.17, 01:55 - 29 mal gelesen
Re: Bayern jetzt wieder Favorit auf das Tripple! von: opul - 18.10.17, 00:17 - 32 mal gelesen
Re (7): peinlich von: Bilardo - 17.10.17, 23:09 - 80 mal gelesen
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun