Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Teaminfos

Teamdaten
Name: Mercedes Teamadresse:
Teamchef: Toto Wolff Mercedes Grand Prix
Operations Centre
Brackley Northants
NN13 7BD
England
Hauptsponsor: Petronas
Internet: http://www.mercedesf1.com
Formel-1-Debüt: 04,07.1954, GP von Frankreich
GP Siege: 83
Formel-1-Einsätze: 183
Pole Positions: 96
WM-Punkte Gesamt: 4170
WM-Punkte pro Rennen: 22,7
Fahrer: Lewis Hamilton
Valtteri Bottas
Chefdesigner:John Owen
Chefmechaniker:Matthew Deane
Chefrenningenieur:Andrew Shovlin
Motorenchef:Andy Cowell
Technikdirektor:James Allison
Performance:Mark Ellis
Chefingenieur:Aldo Costa
Digitaltechnologie:Geoff Willis
Renningenieure:Peter Bonnington (HAM), Tony Ross (BOT)
Testpiloten:Pascal Wehrlein, Esteban Ocon

Das Auto

 
Modell: F1 W09 EQ Power +
Motor: M09 EQ Power+
Bremsen:Carbone Industries/Brembo
Felgen:OZ Racing
Getriebe:Mercedes Benz
ERS:MB Integrated Hybrid
Kraftstoff:Petronas Primax
Öle:Petronas Synthium

Saisonstatistik

Rennen WM-Platz WM-Kons-Platz Punkte 1. Plätze 2. Plätze 3. Plätze
GP von Australien 2 2 22 0 1 0
 
GP von Bahrain 2 2 55 0 2 1
 
GP von China 1 1 85 0 3 1
 
GP von Aserbaidschan 2 2 110 1 3 1
 
GP von Spanien 1 1 153 2 4 1
 
GP von Monaco 1 1 178 2 4 2
 
GP von Kanada 1 1 206 2 5 2
 
GP von Frankreich 1 1 237 3 5 2
 
GP von Österreich 2 2 237 3 5 2
 
GP von Großbritannien 2 2 267 3 6 2
 
GP von Deutschland 1 1 310 4 7 2
 
GP von Ungarn 1 1 345 5 7 2
 
GP von Belgien 1 1 375 5 8 2
 
GP von Italien 1 1 415 6 8 3
 
GP von Singapur 1 1 452 7 8 3

Erfolge

Fahrer-WM:

1954 Fangio, 1955 Fangio, 2014 Hamilton, 2015 Hamilton, 2016 Rosberg, 2017 Hamilton

Konstrukteurs-WM (4): 2014, 2015, 2016, 2017
 
Konstrukteurs-WM:
2014, 2015, 2016, 2017
 

News und Hintergründe

Wehrlein klammert sich an Formel-1-Traum
Pascal Wehrlein will die Hoffnung auf eine Rückkehr in die Formel 1 nicht aufgeben. Nach einem Frustjahr in der DTM geht er nun eigene Wege. Vier Rennen noch im Deutschen Tourenwagen Masters, dann verlässt Wehrlein seinen Förderer Mercedes und will sein Glück auf eigene Faust suchen. ... [weiter]
 
Vettel: Kein böses Wort trotz wiederholter Ferrari-Fehler
Sebastian Vettel gab sich nach den folgenschweren Patzern seines Ferrari-Teams in der Nacht von Singapur auffallend diplomatisch - zumindest nach außen hin. Wieder einmal hatte die Scuderia ihren deutschen Formel-1-Chefpiloten im Stich gelassen und wegen eines Taktikirrtums womöglich seine letzte Chance auf den WM-Titel zunichte gemacht. Doch von Vettel war kein böses Wort zu hören. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
 
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
17:20 EURO Motorrad
 
17:30 SP1 Futsal Live - Länderspiel
 
17:30 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
18:00 SDTV Transfermarkt TV
 
18:00 EURO Judo
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine