Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Seite versenden

Teaminfos

Teamdaten
Name: Force India Teamadresse:
Teamchef: Dr. Vijay Mallya Force India F1 Team
Formula One Limited
Dadford Road, Silverstone
Northamptonshire NN 12 8TJ
Großbritannien
Hauptsponsor: Vladivar, Kingfisher, UB Group, Whyte&Mackay, TW Steel
Internet: http://www.forceindiaf1.com/
Formel-1-Debüt: 16.03.2008, GP von Australien
GP Siege: 0
Formel-1-Einsätze: 165
Pole Positions: 1
WM-Punkte Gesamt: 720
WM-Punkte pro Rennen: 4,36
Fahrer: Adrian Sutil
Paul di Resta
Chefdesigner:Akio Haga/Ian Hall
Chefingenieur:Jakob Andreasen
Geschäftsführer:Otmar Szafnauer
Mitbesitzer:Michiel Mol
Präsident:Subrata Roy Sahara
Renningenieure:Gianpiero Lambiase (DIR), Bradley Joyce
Sportdirektor:Andy Stevenson
Technikdirektor:Andrew Green
Stellvertretender Teamchef:Robert Fernley

Das Auto

 
Modell: VJM06
Reifen: Pirelli
Bremsen:AP Racing und Brembo
Felgen:BBS
Getriebe:McLaren
KERS:Mercedes-Benz
Kraftstoff:Mobil 1
Öle:Mobil 1

Saisonstatistik

Rennen WM-Platz WM-Kons-Platz Punkte 1. Plätze 2. Plätze 3. Plätze
GP von Australien 5 5 10 0 0 0
 
GP von Malaysia 5 5 10 0 0 0
 
GP von China 6 6 14 0 0 0
 
GP von Bahrain 5 5 26 0 0 0
 
GP von Spanien 5 5 32 0 0 0
 
GP von Monaco 5 5 44 0 0 0
 
GP von Kanada 5 5 51 0 0 0
 
GP von Großbritannien 5 5 59 0 0 0
 
GP von Deutschland 5 5 59 0 0 0
 
GP von Ungarn 5 5 59 0 0 0
 
GP von Belgien 6 6 61 0 0 0
 
GP von Italien 6 6 61 0 0 0
 
GP von Singapur 6 6 62 0 0 0
 
GP von Südkorea 6 6 62 0 0 0
 
GP von Japan 6 6 62 0 0 0
 
GP von Indien 6 6 68 0 0 0
 
GP von Abu Dhabi 6 6 77 0 0 0
 
GP der USA 6 6 77 0 0 0
 
GP von Brasilien 6 6 77 0 0 0

News und Hintergründe

Der Formel-1-Rennkalender 2017
Die Formel 1 soll auch im kommenden Jahr wieder Station in Hockenheim machen. Der Internationale Automobilverband nahm den deutschen Grand Prix in den vorläufigen Rennkalender für die nächste Saison auf. Insgesamt umfasst die WM erneut 21 Läufe. Auftakt ist am 26. März in Australien. Das Finale am 26. November wurde abermals nach Abu Dhabi vergeben. ... [weiter]
 
Sieg in Singapur und WM-Führung für Rosberg
Feuerwerk für den neuen Spitzenreiter: Nico Rosberg hat im Lichtermeer von Singapur die WM-Führung zurückerobert. Der 31 Jahre alte Deutsche feierte am Sonntag nach einem dramatischen Finale mit 0,4 Sekunden Vorsprung den Sieg in seinem 200. Formel-1-Rennen. Rosberg ließ sich weder von überhitzten Bremsen an seinem Mercedes zu Beginn noch von einem brachialen Last-Minute-Angriff durch den zweitplatzierten Daniel Ricciardo im Red Bull aufhalten. Teamkollege Lewis Hamilton schaffte es im zweiten Silberpfeil wenigstens noch aufs Podest. Der vom WM-Thron gestürzte Brite wurde Dritter vor Kimi Räikkönen im Ferrari. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
 
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores Live

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
19:15 SKYS2 Eishockey: Österreich EBEL
 
19:30 SDTV Great Goals of European Football
 
20:00 EURO Radsport
 
20:30 SDTV Excelsior Rotterdam - PSV Eindhoven
 
21:00 SKYBU Fußball: Bundesliga