Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Seite versenden

Teaminfos

Teamdaten
Name: Williams Teamadresse:
Teamchef: Sir Frank Williams Williams Grand Prix
Engineering Ltd
Grove, Wantage
UK-Oxfordshire OX12 0DQ
Hauptsponsor: PDVSA, Venezuela Tourism
Internet: http://www.williamsf1.com
Formel-1-Debüt: 15.01.1978, GP von Argentinien
GP Siege: 114
Formel-1-Einsätze: 661
Pole Positions: 128
WM-Punkte Gesamt: 3418
WM-Punkte pro Rennen: 5,17
Fahrer: Valtteri Bottas
Pastor Maldonado
Testfahrer: Susie Wolff
Aerodynamik:Jason Somerville
Chefdesigner:Ed Wood
Chefingenieur:Mark Gillan
Chefrenningenieur:Xevi Pujolar
Geschäftsführer:Alex Burns
Mitbesitzer:Patrick Head, Toto Wolff, Claire Williams
Renningenieure:Andrew Murdoch (MAL), Jonathan Eddolls (BOT)
Technikdirektor:Mike Coughlan
Race-Manager:Dickie Stanford

Das Auto

 
Modell: FW35
Reifen: Pirelli
Bremsen:AP Racing
Felgen:Rays
Getriebe:Williams F1, 7-Gang
KERS:Williams Technology
Kraftstoff:Total
Öle:Total

Saisonstatistik

Rennen WM-Platz WM-Kons-Platz Punkte 1. Plätze 2. Plätze 3. Plätze
GP von Australien 9 9 0 0 0 0
 
GP von Malaysia 9 9 0 0 0 0
 
GP von China 9 9 0 0 0 0
 
GP von Bahrain 9 9 0 0 0 0
 
GP von Spanien 9 9 0 0 0 0
 
GP von Monaco 9 9 0 0 0 0
 
GP von Kanada 9 9 0 0 0 0
 
GP von Großbritannien 9 9 0 0 0 0
 
GP von Deutschland 9 9 0 0 0 0
 
GP von Ungarn 9 9 1 0 0 0
 
GP von Belgien 9 9 1 0 0 0
 
GP von Italien 9 9 1 0 0 0
 
GP von Singapur 9 9 1 0 0 0
 
GP von Südkorea 9 9 1 0 0 0
 
GP von Japan 9 9 1 0 0 0
 
GP von Indien 9 9 1 0 0 0
 
GP von Abu Dhabi 9 9 1 0 0 0
 
GP der USA 9 9 5 0 0 0
 
GP von Brasilien 9 9 5 0 0 0

Erfolge

Fahrer-WM:
1980 Jones, 1982 Keke Rosberg, 1987 Nelson Piquet, 1992 Mansell, 1993 Prost, 1996 D. Hill, 1997 J. Villeneuve

Konstrukteurs-WM (9): 1980, 1981, 1986, 1987, 1992, 1993, 1994, 1996, 1997 
Konstrukteurs-WM:
1980, 1981, 1986, 1987, 1992, 1993, 1994, 1996, 1997 

News und Hintergründe

Verstappen beim Heimspiel auf Platz eins
Der in Belgien geborene Red-Bull-Pilot Max Verstappen brannte im 2. Freien Training zum Grand Prix von Belgien die Bestzeit in den Asphalt. Sein Teamkollege Daniel Ricciardo wurde Zweiter. Force-India-Fahrer Nico Hülkenberg landete auf Rang drei. Ferrari-Pilot Sebastian Vettel war Viertschnellster. Mercedes verzichtete gänzlich auf einen Run mit den Supersofts, so dass Nico Rosberg und Lewis Hamilton schlussendlich nur auf den Rängen sechs und dreizehn landen. ... [weiter]
 
Rosberg lässt Hamilton in Spa abblitzen
Die vierwöchige Sommerpause ist vorüber, die Formel 1 gastiert in Belgien auf dem Kultkurs in Spa-Franchorchamps. Mercedes-Pilot Nico Rosberg dominierte das 1. Freie Training auf der Ardennen-Achterbahn und distanzierte die Konkurrenz um Längen. Zweiter wurde Teamkollege Lewis Hamilton, Sebastian Vettel reihte sich als Fünfter ein. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
 
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
09:25 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von Belgien
 
09:30 SKYS2 Golf: US PGA Tour
 
10:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
10:00 EURO Skispringen
 
10:20 SDTV Ipswich Town - Norwich City