Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Seite versenden

Saison:

Teaminfos

Teamdaten
Name: Lotus F1 Team Teamadresse:
Teamchef: Eric Boulllier Lotus F1 Team
Enstone
Oxfordshire OX7 4 EE (GBR)
Hauptsponsor: Genii, Total, Clear
Internet: http://www.lotusf1team.com
Formel-1-Debüt: 18.5.1958, GP von Monaco
GP Siege: 81
Formel-1-Einsätze: 581
Pole Positions: 107
WM-Punkte Gesamt: 1968
WM-Punkte pro Rennen: 3,39
Fahrer: Kimi Räikkönen
Romain Grosjean
Jerome d'Ambrosio
Präsident:Gerard Lopez
Technikdirektor:James Allison
Teammanager:Paul Seaby
Chefrenningenieur:Alan Permane
Renningenieure:Mark Slade (Räikkönen), Ayao Komatsu (Grosjean)
Chefdesigner:Martin Tolliday
Aerodynamik:Dirk de Beer

Das Auto

 
Modell: Der Lotus E20
Motor: Renault RS27-2012
Reifen: Pirelli
Bremsen:AP Racing, Brembo
Felgen:OZ Racing
KERS:ja
Getriebe:keine Angabe
Kraftstoff:Total
Öle:keine Angabe

Saisonstatistik

Rennen WM-Platz WM-Kons-Platz Punkte 1. Plätze 2. Plätze 3. Plätze
GP von Australien 5 5 6 0 0 0
 
GP von Malaysia 5 5 16 0 0 0
 
GP von China 6 6 24 0 0 0
 
GP von Bahrain 3 3 57 0 1 1
 
GP von Spanien 3 3 84 0 1 2
 
GP von Monaco 4 4 86 0 1 2
 
GP von Kanada 3 3 108 0 2 2
 
GP von Europa 3 3 126 0 3 2
 
GP von Großbritannien 3 3 144 0 3 2
 
GP von Deutschland 4 4 159 0 3 3
 
GP von Ungarn 3 3 192 0 4 4
 
GP von Belgien 3 3 207 0 4 5
 
GP von Italien 4 4 217 0 4 5
 
GP von Singapur 4 4 231 0 4 5
 
GP von Japan 4 4 239 0 4 5
 
GP von Südkorea 4 4 255 0 4 5
 
GP von Indien 4 4 263 0 4 5
 
GP von Abu Dhabi 4 4 288 1 4 5
 
GP der USA 4 4 302 1 4 5
 
GP von Brasilien 4 4 303 1 4 5

Erfolge

Fahrer-WM:

Jim Clark (1963), Jim Clark (1965), Graham Hill (1968), Jochen Rindt (1970), Emerson Fittipaldi (1972), Mario Andretti (1978)


Konstrukteurs-WM (7):
1963, 1965, 1968, 1970, 1972, 1973, 1978
 
Konstrukteurs-WM:

1963, 1965, 1968, 1970, 1972, 1973, 1978
 

Toppiloten

Grand Prix
Podiumsplätze
Platz Name Anzahl   Platz Name Anzahl
1. E. de Angelis 90   1. J. Clark 32
 
2. Ma. Andretti 79   2. A. Senna 22
 
3. J. Clark 72   3. E. Fittipaldi 20
 
4. G. Hill 60   4. R. Peterson 18
 
5. N. Mansell 59   5. Ma. Andretti 16
 
R. Peterson 59   6. K. Räikkönen 15
 
7. J. Herbert 54   7. G. Hill 10
 
8. R. Grosjean 51   8. R. Grosjean 9
 
9. A. Senna 48  
 
10. S. Nakajima 43  
 
11. E. Fittipaldi 42  
 
12. K. Räikkönen 37  
 
13. P. Maldonado 13  
 
14. H. Kovalainen 2  
Start aus Reihe eins
Schnellste Runde
Platz Name Anzahl   Platz Name Anzahl
1. J. Clark 48   1. J. Clark 28
 
2. Ma. Andretti 23   2. Ma. Andretti 8
 
A. Senna 23   3. R. Peterson 7
 
4. R. Peterson 22   4. A. Senna 6
 
5. J. Rindt 13   5. K. Räikkönen 4
 
6. E. Fittipaldi 12   6. R. Grosjean 1
 
G. Hill 12  
 
8. R. Grosjean 1  
 
K. Räikkönen 1  
Siege
Pole Position
Platz Name Anzahl   Platz Name Anzahl
1. J. Clark 25   1. J. Clark 33
 
2. Ma. Andretti 11   2. Ma. Andretti 17
 
3. E. Fittipaldi 9   3. A. Senna 16
 
R. Peterson 9   4. R. Peterson 13
 
5. J. Rindt 6   5. J. Rindt 8
 
A. Senna 6  
 
7. G. Hill 4  
 
S. Moss 4  
Stand: 13.09. 15.46 Uhr

News und Hintergründe

Trotz des blutigen Konflikts in der Ukraine beschäftigen sich die Formel-1-Teams nicht mit einem Boykott der russischen Grand-Prix-Premiere. Führende Vertreter verwiesen in Monza auf die Zuständigkeit des Internationalen Automobil-Verbandes FIA. "Wir haben bislang noch keine offizielle Meinung oder Leitlinie der FIA bekommen und ich denke, wir sollten darauf warten, was sie sagt. Dies ist die Aufgabe der FIA", erklärte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff vor dem Großen Preis von Italien. ... [weiter]
 
Die Formel 1 ist nach wie vor ein sehr gefährlicher Sport. Mit über 300 km/h rasen Rosberg, Vettel und Co. über den Asphalt, immer wieder kommt es zu spektakulären Abflügen, häufig zu brutalen Einschlägen in die Reifenstapel oder Boxenmauern. Immer wieder fängt ein Bolide Feuer. Doch auch dank der beinahe perfekten Fahrgastzellen passiert den Piloten fast nichts. Eindrucksvolle Bilder der ersten Saisonhälfte . . . ... [weiter]
 
 
19.09.14
 
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores Live

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
21:45 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von Singapur
 
22:00 EURO Kampfsport
 
22:45 SKYBU Live Fußball: Bundesliga
 
22:50 SDTV Greatest International Teams
 
23:15 SKYS2 Fußball: UEFA Europa League
 
- Anzeige -

- Anzeige -