Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Seite versenden

Saison:

Teaminfos

Teamdaten
Name: Lotus F1 Team Teamadresse:
Teamchef: Eric Boulllier Lotus F1 Team
Enstone
Oxfordshire OX7 4 EE (GBR)
Hauptsponsor: Genii, Total, Clear
Internet: http://www.lotusf1team.com
Formel-1-Debüt: 18.5.1958, GP von Monaco
GP Siege: 81
Formel-1-Einsätze: 571
Pole Positions: 107
WM-Punkte Gesamt: 1960
WM-Punkte pro Rennen: 3,43
Fahrer: Kimi Räikkönen
Romain Grosjean
Jerome d'Ambrosio
Präsident:Gerard Lopez
Technikdirektor:James Allison
Teammanager:Paul Seaby
Chefrenningenieur:Alan Permane
Renningenieure:Mark Slade (Räikkönen), Ayao Komatsu (Grosjean)
Chefdesigner:Martin Tolliday
Aerodynamik:Dirk de Beer

Das Auto

 
Modell: Der Lotus E20
Motor: Renault RS27-2012
Reifen: Pirelli
Bremsen:AP Racing, Brembo
Felgen:OZ Racing
KERS:ja
Getriebe:keine Angabe
Kraftstoff:Total
Öle:keine Angabe

Saisonstatistik

Rennen WM-Platz WM-Kons-Platz Punkte 1. Plätze 2. Plätze 3. Plätze
GP von Australien 5 5 6 0 0 0
 
GP von Malaysia 5 5 16 0 0 0
 
GP von China 6 6 24 0 0 0
 
GP von Bahrain 3 3 57 0 1 1
 
GP von Spanien 3 3 84 0 1 2
 
GP von Monaco 4 4 86 0 1 2
 
GP von Kanada 3 3 108 0 2 2
 
GP von Europa 3 3 126 0 3 2
 
GP von Großbritannien 3 3 144 0 3 2
 
GP von Deutschland 4 4 159 0 3 3
 
GP von Ungarn 3 3 192 0 4 4
 
GP von Belgien 3 3 207 0 4 5
 
GP von Italien 4 4 217 0 4 5
 
GP von Singapur 4 4 231 0 4 5
 
GP von Japan 4 4 239 0 4 5
 
GP von Südkorea 4 4 255 0 4 5
 
GP von Indien 4 4 263 0 4 5
 
GP von Abu Dhabi 4 4 288 1 4 5
 
GP der USA 4 4 302 1 4 5
 
GP von Brasilien 4 4 303 1 4 5

Erfolge

Fahrer-WM:

Jim Clark (1963), Jim Clark (1965), Graham Hill (1968), Jochen Rindt (1970), Emerson Fittipaldi (1972), Mario Andretti (1978)


Konstrukteurs-WM (7):
1963, 1965, 1968, 1970, 1972, 1973, 1978
 
Konstrukteurs-WM:

1963, 1965, 1968, 1970, 1972, 1973, 1978
 

Toppiloten

Grand Prix
Podiumsplätze
Platz Name Anzahl   Platz Name Anzahl
1. E. de Angelis 90   1. J. Clark 32
 
2. Ma. Andretti 79   2. A. Senna 22
 
3. J. Clark 72   3. E. Fittipaldi 20
 
4. G. Hill 60   4. R. Peterson 18
 
5. N. Mansell 59   5. Ma. Andretti 16
 
R. Peterson 59   6. K. Räikkönen 15
 
7. J. Herbert 54   7. G. Hill 10
 
8. A. Senna 48   8. R. Grosjean 9
 
9. S. Nakajima 43  
 
10. E. Fittipaldi 42  
 
11. R. Grosjean 41  
 
12. K. Räikkönen 37  
 
13. P. Maldonado 3  
 
14. H. Kovalainen 2  
Start aus Reihe eins
Schnellste Runde
Platz Name Anzahl   Platz Name Anzahl
1. J. Clark 48   1. J. Clark 28
 
2. Ma. Andretti 23   2. Ma. Andretti 8
 
A. Senna 23   3. R. Peterson 7
 
4. R. Peterson 22   4. A. Senna 6
 
5. J. Rindt 13   5. K. Räikkönen 4
 
6. E. Fittipaldi 12   6. R. Grosjean 1
 
G. Hill 12  
 
8. R. Grosjean 1  
 
K. Räikkönen 1  
Siege
Pole Position
Platz Name Anzahl   Platz Name Anzahl
1. J. Clark 25   1. J. Clark 33
 
2. Ma. Andretti 11   2. Ma. Andretti 17
 
3. E. Fittipaldi 9   3. A. Senna 16
 
R. Peterson 9   4. R. Peterson 13
 
5. J. Rindt 6   5. J. Rindt 8
 
A. Senna 6  
 
7. G. Hill 4  
 
S. Moss 4  
Stand: 07.04. 09.18 Uhr

News und Hintergründe

Die Scuderia Ferrari hat erstmals den F14T gezeigt. Die Italiener haben am heutigen Samstag ihren neuen Formel-1-Boliden präsentiert. Die Scuderia stellte im Internet erste Bilder und ein Video des F14T vor, in dem die Piloten Fernando Alonso aus Spanien und der Finne Kimi Räikkönen Jagd auf Serien-Weltmeister Sebastian Vettel im Red Bull machen sollen. ... [weiter]
 
Der britische Traditionsrennstall McLaren hat am heutigen Freitag seinen neuen Boliden der Öffentlichkeit vorgestellt. Der MP4-29 trägt eine sehr markante Fahrzeugnase. Der Rennwagen, mit dem Ex-Weltmeister Jenson Button und Neuling Kevin Magnussen auf Punktejagd gehen, ist silberglänzend lackiert. Vom neuen Lotus E22 gibt's ebenfalls schon ein Bild. Ferrari wird seinen Rennwagen erst morgen präsentieren, hat aber schon einen Namen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
 
19.04.14
 
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
06:35 SDTV FC Blackpool - FC Burnley
 
06:45 RTL Formel 1: Freies Training
 
06:45 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von China
 
07:30 RTL Formel 1: Qualifying
 
07:55 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von China
 
- Anzeige -

- Anzeige -