Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
Seite versenden

Saison:

Teaminfos

Teamdaten
Name: Lotus F1 Team Teamadresse:
Teamchef: Eric Boulllier Lotus F1 Team
Enstone
Oxfordshire OX7 4 EE (GBR)
Hauptsponsor: Genii, Total, Clear
Internet: http://www.lotusf1team.com
Formel-1-Debüt: 18.5.1958, GP von Monaco
GP Siege: 81
Formel-1-Einsätze: 606
Pole Positions: 107
WM-Punkte Gesamt: 2048
WM-Punkte pro Rennen: 3,38
Fahrer: Kimi Räikkönen
Romain Grosjean
Jerome d'Ambrosio
Präsident:Gerard Lopez
Technikdirektor:James Allison
Teammanager:Paul Seaby
Chefrenningenieur:Alan Permane
Renningenieure:Mark Slade (Räikkönen), Ayao Komatsu (Grosjean)
Chefdesigner:Martin Tolliday
Aerodynamik:Dirk de Beer

Das Auto

 
Modell: Der Lotus E20
Motor: Renault RS27-2012
Reifen: Pirelli
Bremsen:AP Racing, Brembo
Felgen:OZ Racing
KERS:ja
Getriebe:keine Angabe
Kraftstoff:Total
Öle:keine Angabe

Saisonstatistik

Rennen WM-Platz WM-Kons-Platz Punkte 1. Plätze 2. Plätze 3. Plätze
GP von Australien 5 5 6 0 0 0
 
GP von Malaysia 5 5 16 0 0 0
 
GP von China 6 6 24 0 0 0
 
GP von Bahrain 3 3 57 0 1 1
 
GP von Spanien 3 3 84 0 1 2
 
GP von Monaco 4 4 86 0 1 2
 
GP von Kanada 3 3 108 0 2 2
 
GP von Europa 3 3 126 0 3 2
 
GP von Großbritannien 3 3 144 0 3 2
 
GP von Deutschland 4 4 159 0 3 3
 
GP von Ungarn 3 3 192 0 4 4
 
GP von Belgien 3 3 207 0 4 5
 
GP von Italien 4 4 217 0 4 5
 
GP von Singapur 4 4 231 0 4 5
 
GP von Japan 4 4 239 0 4 5
 
GP von Südkorea 4 4 255 0 4 5
 
GP von Indien 4 4 263 0 4 5
 
GP von Abu Dhabi 4 4 288 1 4 5
 
GP der USA 4 4 302 1 4 5
 
GP von Brasilien 4 4 303 1 4 5

Erfolge

Fahrer-WM:

Jim Clark (1963), Jim Clark (1965), Graham Hill (1968), Jochen Rindt (1970), Emerson Fittipaldi (1972), Mario Andretti (1978)


Konstrukteurs-WM (7):
1963, 1965, 1968, 1970, 1972, 1973, 1978
 
Konstrukteurs-WM:

1963, 1965, 1968, 1970, 1972, 1973, 1978
 

News und Hintergründe

Rosbergs Hattrick beim Hamilton-Poker zum Ausklang
Die Fronten waren schon vorher geklärt. Lewis Hamilton Weltmeister, Nico Rosberg Vize-Weltmeister. Doch beim Saisonfinale drehte Rosberg im teaminternen Mercedes-Duell erneut die Rangfolge um und feierte nach seinen Siegen in Mexiko und Brasilien auch in Abu Dhabi. Sebastian Vettel wurde beim Rosberg-Hattrick hinter Teamkollege Kimi Räikkönen nach dem verkorksten Qualifying noch Vierter. ... [weiter]
 
Rosbergs sechste Pole in Serie
Nico Rosberg geht beim Großen Preis von Abu Dhabi als Polesetter an den Start. Neben ihm in der ersten Reihe steht sein Teamkollege Lewis Hamilton. Dritter im Qualifying wurde Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen. Sebastian Vettel wollte im zweiten Ferrari das Mercedes-Duo ärgern. Immerhin ist der Heppenheimer Rekordsieger im Wüstenstaat. Doch für Vettel kam das Aus schon in Q1! ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
 
09.02.16
 
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores Live

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
02:25 SDTV Highlights
 
02:55 SDTV Sporting Lissabon - FC Rio Ave
 
03:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
03:15 SKYS2 Fußball: DFB-Pokal
 
04:00 SKYS1 Fußball: DFB-Pokal
 
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -