Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -
Seite versenden

Saison:

Teaminfos

Teamdaten
Name: Lotus F1 Team Teamadresse:
Teamchef: Eric Boulllier Lotus F1 Team
Enstone
Oxfordshire OX7 4 EE (GBR)
Hauptsponsor: Genii, Total, Clear
Internet: http://www.lotusf1team.com
Formel-1-Debüt: 18.5.1958, GP von Monaco
GP Siege: 81
Formel-1-Einsätze: 589
Pole Positions: 107
WM-Punkte Gesamt: 1970
WM-Punkte pro Rennen: 3,34
Fahrer: Kimi Räikkönen
Romain Grosjean
Jerome d'Ambrosio
Präsident:Gerard Lopez
Technikdirektor:James Allison
Teammanager:Paul Seaby
Chefrenningenieur:Alan Permane
Renningenieure:Mark Slade (Räikkönen), Ayao Komatsu (Grosjean)
Chefdesigner:Martin Tolliday
Aerodynamik:Dirk de Beer

Das Auto

 
Modell: Der Lotus E20
Motor: Renault RS27-2012
Reifen: Pirelli
Bremsen:AP Racing, Brembo
Felgen:OZ Racing
KERS:ja
Getriebe:keine Angabe
Kraftstoff:Total
Öle:keine Angabe

Saisonstatistik

Rennen WM-Platz WM-Kons-Platz Punkte 1. Plätze 2. Plätze 3. Plätze
GP von Australien 5 5 6 0 0 0
 
GP von Malaysia 5 5 16 0 0 0
 
GP von China 6 6 24 0 0 0
 
GP von Bahrain 3 3 57 0 1 1
 
GP von Spanien 3 3 84 0 1 2
 
GP von Monaco 4 4 86 0 1 2
 
GP von Kanada 3 3 108 0 2 2
 
GP von Europa 3 3 126 0 3 2
 
GP von Großbritannien 3 3 144 0 3 2
 
GP von Deutschland 4 4 159 0 3 3
 
GP von Ungarn 3 3 192 0 4 4
 
GP von Belgien 3 3 207 0 4 5
 
GP von Italien 4 4 217 0 4 5
 
GP von Singapur 4 4 231 0 4 5
 
GP von Japan 4 4 239 0 4 5
 
GP von Südkorea 4 4 255 0 4 5
 
GP von Indien 4 4 263 0 4 5
 
GP von Abu Dhabi 4 4 288 1 4 5
 
GP der USA 4 4 302 1 4 5
 
GP von Brasilien 4 4 303 1 4 5

Erfolge

Fahrer-WM:

Jim Clark (1963), Jim Clark (1965), Graham Hill (1968), Jochen Rindt (1970), Emerson Fittipaldi (1972), Mario Andretti (1978)


Konstrukteurs-WM (7):
1963, 1965, 1968, 1970, 1972, 1973, 1978
 
Konstrukteurs-WM:

1963, 1965, 1968, 1970, 1972, 1973, 1978
 

News und Hintergründe

Die Topverdiener der Formel 1
Die Topverdiener der Formel 1
Die Topverdiener der Formel 1
Die Topverdiener der Formel 1

 
Letzte Hoffnung geplatzt: Aus für den Deutschland-GP
Die letzte Hoffnung auf ein Formel-1-Rennen in Deutschland in diesem Jahr ist geplatzt. Der Motorsport-Weltrat des Internationalen Automobilverbands FIA strich den für den 19. Juli geplanten Grand Prix am Freitag endgültig aus dem Kalender. Nicht einmal das angebotene Nothilfe-Paket von Mercedes für ein Rennen in Hockenheim konnte das Aus noch verhindern. Einen Ersatz wird es nicht geben. Damit bleiben 19 Rennen im WM-Kalender übrig. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
 
30.03.15
 
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
30.03. 16:00 - -:- (0:1)
 
30.03. 17:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
30.03. 18:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
30.03. 20:15 - -:- (-:-)
 
30.03. 20:45 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
30.03. 21:00 - -:- (-:-)
 
30.03. 23:00 - -:- (-:-)
 

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
16:15 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
16:30 EURO Radsport
 
17:00 SKYS1 Fußball: England, Premier League
 
17:00 SDTV Greatest Club Teams
 
17:15 EURO Radsport
 
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -