Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -
Seite versenden

Teaminfos

Teamdaten
Name: Sahara Force India Teamadresse:
Teamchef: Dr. Vijay Mallya Force India F1 Team
Formula One Limited
Dadford Road, Silverstone
Northamptonshire NN 12 8TJ
Großbritannien
Hauptsponsor: Sahara, Kingfisher, Vladivar
Internet: http://www.forceindiaf1.com/
Formel-1-Debüt: 16.03.2008, GP von Australien
GP Siege: 0
Formel-1-Einsätze: 141
Pole Positions: 1
WM-Punkte Gesamt: 511
WM-Punkte pro Rennen: 3,62
Fahrer: Nico Hülkenberg
Paul di Resta
Testfahrer: Jules Bianchi
Mitbesitzer:Michiel Mol
Präsident:Subrata Roy Sahara
Geschäftsführer:Otmar Szafnauer
Technikdirektor:Andrew Green
Teammanager:Bob Fernley
Designchef:Ian Hall
Sportdirektor:Andy Stevenson
Chefingenieur:Jakob Andreason
Renningenieur:Gianpiero Lambiase (di Resta), Brad Joyce (Hülkenberg)

Das Auto

 
Modell: Der VJM05
Motor: Mercedes AMG
Reifen: Pirelli
Bremsen:AP Racing, Brembo
Felgen:BBS
KERS:ja
Getriebe:McLaren Racing
Öle:Mobil

Saisonstatistik

Rennen WM-Platz WM-Kons-Platz Punkte 1. Plätze 2. Plätze 3. Plätze
GP von Australien 7 7 1 0 0 0
 
GP von Malaysia 6 6 9 0 0 0
 
GP von China 8 8 9 0 0 0
 
GP von Bahrain 8 8 17 0 0 0
 
GP von Spanien 8 8 18 0 0 0
 
GP von Monaco 8 8 28 0 0 0
 
GP von Kanada 8 8 28 0 0 0
 
GP von Europa 8 8 44 0 0 0
 
GP von Großbritannien 8 8 44 0 0 0
 
GP von Deutschland 8 8 46 0 0 0
 
GP von Ungarn 8 8 46 0 0 0
 
GP von Belgien 7 7 59 0 0 0
 
GP von Italien 7 7 63 0 0 0
 
GP von Singapur 7 7 75 0 0 0
 
GP von Japan 7 7 81 0 0 0
 
GP von Südkorea 7 7 89 0 0 0
 
GP von Indien 7 7 93 0 0 0
 
GP von Abu Dhabi 7 7 95 0 0 0
 
GP der USA 7 7 99 0 0 0
 
GP von Brasilien 7 7 109 0 0 0

News und Hintergründe

Nummer 41 - Vettel zieht mit Senna gleich
Nummer 41 - Vettel zieht mit Senna gleich
Nummer 41 - Vettel zieht mit Senna gleich
Nummer 41 - Vettel zieht mit Senna gleich

 
Vettel siegt, Rosberg im Pech, Hamilton chaotisch
Ferrari-Pilot Sebastian Vettel triumphierte nach perfektem Start und einer fehlerfreien Vorstellung bei einem ereignisreichen Rennen. Meist mittendrin: Die beiden favorisierten Mercedes-Piloten Lewis Hamilton und Nico Rosberg, für die es am Ende nur zu Rang sechs und acht reichte. Daniil Kvyat und Daniel Ricciardo dagegen feierten auf dem Podium. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
 
28.07.15
 
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores Live

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
22:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
22:30 EURO Schwimmen
 
23:00 SKYS2 Motorsport: Formel E
 
23:00 SDTV Tottenham Hotspur - Sheffield United
 
23:25 EURO Schwimmen
 
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -