Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Seite versenden

Teaminfos

Teamdaten
Name: Red Bull Racing Teamadresse:
Teamchef: Christian Horner Red Bull Racing
Bradbourne Drive, Tilbrook
Milton Keynes MK 14 8BJ
England (GB)
Tel.: +44 1908 279700
Fax: +44 1908 279711
Hauptsponsor: Red Bull
Internet: http://www.redbullracing.com/
Formel-1-Debüt: 06.03.2005, GP von Australien
GP Siege: 51
Formel-1-Einsätze: 216
Pole Positions: 58
WM-Punkte Gesamt: 3326,5
WM-Punkte pro Rennen: 15,4
Fahrer: Mark Webber
Sebastian Vettel
Testfahrer: Sebastien Buemi
Technikchef:Adrian Newey
Chefdesigner:Rob Marshall
Aerodynamik:Peter Prodromou
Chassis:Paul Monaghan
Teamanager:Jonathan Wheatley
Chefrenningenieur:Ian Morgan
Chefmechaniker:Kenny Handkammer
Renningenieure:Guillaume Rocquelin (Vettel), Ciaron Pilbeam (Webber)

Das Auto

 
Modell: Der Red Bull RB8
Motor: Renault RS 27-2012
Reifen: Pirelli
KERS: Ja
Getriebe:Red Bull Technology
Bremsen:Brembo
Felgen:OZ Racing
Kraftstoff:Total
Öle:Total

Saisonstatistik

Rennen WM-Platz WM-Kons-Platz Punkte 1. Plätze 2. Plätze 3. Plätze
GP von Australien 2 2 30 0 1 0
 
GP von Malaysia 2 2 42 0 1 0
 
GP von China 2 2 64 0 1 0
 
GP von Bahrain 1 1 101 1 1 0
 
GP von Spanien 1 1 109 1 1 0
 
GP von Monaco 1 1 146 2 1 0
 
GP von Kanada 1 1 164 2 1 0
 
GP von Europa 1 1 176 2 1 0
 
GP von Großbritannien 1 1 216 3 1 1
 
GP von Deutschland 1 1 230 3 1 1
 
GP von Ungarn 1 1 246 3 1 1
 
GP von Belgien 1 1 272 3 2 1
 
GP von Italien 1 1 272 3 2 1
 
GP von Singapur 1 1 297 4 2 1
 
GP von Japan 1 1 324 5 2 1
 
GP von Südkorea 1 1 367 6 3 1
 
GP von Indien 1 1 407 7 3 2
 
GP von Abu Dhabi 1 1 422 7 3 3
 
GP der USA 1 1 440 7 4 3
 
GP von Brasilien 1 1 460 7 4 3

Erfolge

Fahrer-WM:
2010, 2011, 2012, 2013 Sebastian Vettel

Konstrukteurs-WM (4): 2010, 2011, 2012, 2013 
Konstrukteurs-WM:
2010, 2011, 2012, 2013 

News und Hintergründe

High-Speed-Spektakel in Monza
Der 14. Grand Prix der Formel-1-Saison 2016 wird am Sonntag, dem 4. September 2016, um 14 Uhr (LIVE! ab 13.45 Uhr bei kicker.de) in Italien auf dem Kurs "Autodromo Nazionale di Monza" gestartet. Nirgendwo ist Höchstgeschwindigkeit so wichtig wie beim Heimspiel von Ferrari in Monza. In den vergangenen beiden Jahren triumphierte jeweils Weltmeister Lewis Hamilton im Mercedes. ... [weiter]
 
Nico Rosberg feierte in einem denkwürdigen Rennen seinen ersten Sieg in Spa-Franchorchamps. Sein Mercedes-Teamkollege Lewis Hamilton kletterte nach furioser Aufholjagd aufs Podium, während Ferrari nach den Plätzen sechs für Sebastian Vettel und neun für Kimi Räikkönen die Wunden lecken. Die internationalen Pressestimmen zum Grand Prix von Belgien . . . ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
 
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
10:30 EURO Inside ERC
 
11:00 SKYS2 Handball: Velux EHF Champions League
 
11:00 EURO Motorsport
 
11:15 SKYS1 Fußball: DFB-Pokal
 
11:30 EURO Radsport