Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Seite versenden

Teaminfos

Teamdaten
Name: Red Bull Racing Teamadresse:
Teamchef: Christian Horner Red Bull Racing
Bradbourne Drive, Tilbrook
Milton Keynes MK 14 8BJ
England (GB)
Tel.: +44 1908 279700
Fax: +44 1908 279711
Hauptsponsor: Red Bull
Internet: http://www.redbullracing.com/
Formel-1-Debüt: 06.03.2005, GP von Australien
GP Siege: 51
Formel-1-Einsätze: 208
Pole Positions: 58
WM-Punkte Gesamt: 3146,5
WM-Punkte pro Rennen: 15,1
Fahrer: Mark Webber
Sebastian Vettel
Technikchef:Adrian Newey
Chefdesigner:Rob Marshall
Aerodynamik:Peter Prodromou
Chassis:Paul Monaghan
Chefrenningenieur:Ian Morgan
Chefingenieur:Mark Ellis
Renningenieure:Guillaume Rocquelin (Vettel), Ciaron Pilbeam (Webber)

Das Auto

 
Modell: Der Red Bull RB7
Motor: Renault RS27-2011
Reifen: Pirelli
KERS: Ja
Bremsen:Brembo
Felgen:OZ Racing
Kraftstoff:Total

Saisonstatistik

Rennen WM-Platz WM-Kons-Platz Punkte 1. Plätze 2. Plätze 3. Plätze
GP von Australien 1 1 35 1 0 0
 
GP von Malaysia 1 1 72 2 0 0
 
GP von China 1 1 105 2 1 1
 
GP der Türkei 1 1 148 3 2 1
 
GP von Spanien 1 1 185 4 2 1
 
GP von Monaco 1 1 222 5 2 1
 
GP von Kanada 1 1 255 5 3 2
 
GP von Europa 1 1 295 6 3 3
 
GP von Großbritannien 1 1 328 6 4 4
 
GP von Deutschland 1 1 355 6 4 5
 
GP von Ungarn 1 1 383 6 5 5
 
GP von Belgien 1 1 426 7 6 5
 
GP von Italien 1 1 451 8 6 5
 
GP von Singapur 1 1 491 9 6 6
 
GP von Japan 1 1 518 9 6 7
 
GP von Südkorea 1 1 558 10 6 8
 
GP von Indien 1 1 595 11 6 8
 
GP von Abu Dhabi 1 1 607 11 6 8
 
GP von Brasilien 1 1 650 12 7 8

Erfolge

Fahrer-WM:
2010, 2011, 2012, 2013 Sebastian Vettel

Konstrukteurs-WM (4): 2010, 2011, 2012, 2013 
Konstrukteurs-WM:
2010, 2011, 2012, 2013 

News und Hintergründe

Pole-Premiere: Ricciardo düpiert die Silberpfeile
Mit der ersten Pole Position seiner Karriere hat Daniel Ricciardo im Red Bull das Mercedes-Duo in der Startaufstellung zum Formel-1-Klassiker in Monte Carlo auf die Plätze verwiesen. Der 26 Jahre alte Australier fuhr am Samstag in der Qualifikation 0,169 Sekunden schneller als WM-Spitzenreiter Nico Rosberg von Mercedes. Für Ricciardos Rennstall Red Bull ist es die erste Pole seit Brasilien 2013. Dritter in der K.-o.-Ausscheidung wurde Titelverteidiger Lewis Hamilton vor Sebastian Vettel im Ferrari. Auf Rang fünf fuhr Nico Hülkenberg im Force India. ... [weiter]
 
Vettel verweist Silberpfeile auf die Plätze
Sebastian Vettel ist vor der Qualifikation zum Großen Preis von Monaco die schnellste Runde gefahren. Der viermalige Formel-1-Weltmeister verwies am Samstag im Freien Training in seinem Ferrari Titelverteidiger Lewis Hamilton im Mercedes allerdings nur um 18 Tausendstelsekunden auf den zweiten Platz. Dritter wurde WM-Spitzenreiter Nico Rosberg im zweiten Silberpfeil. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
 
28.05.16
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores Live

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
17:00 SKYS2 Handball: Velux EHF Champions League
 
17:00 SP1 Motorsport - Formula V8 3.5
 
17:15 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von Monaco
 
17:15 BR3 Blickpunkt Sport
 
17:30 EURO Radsport