Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
05.02.2019, 12:51

Neuer Vertrag mit dem Kurs in Aserbaidschan

Formel 1 gastiert bis 2023 in Baku

Formel-1-Rennen auf dem Stadtkurs in Aserbaidschans Metropole Baku werden bis 2023 ausgetragen. Nach langwierigen Verhandlungen einigten sich Veranstalter und Formel-1-Besitzer Liberty Media am Dienstag in Baku auf eine Erneuerung des Vertrags.

Markant: Kimi Räikkönen fährt mit dem Ferrari durch die Altstadt von Baku.
Markant: Kimi Räikkönen fährt mit dem Ferrari durch die Altstadt von Baku.
© imagoZoomansicht

Das erste Rennen auf dem City Circuit der Hauptstadt wurde 2016 gestartet, nach 2017 und 2018 macht der Rennzirkus am 28. April zum vierten Mal Station in Baku.

Die Organisatoren hatten im Sommer 2014 noch mit dem längst abgetretenen Formel-1-Geschäftsführer Bernie Ecclestone einen von 2016 an gültigen Zehn-Jahres-Kontrakt geschlossen. Im Mai 2018 begannen Neuverhandlungen. Davor hatte es Spekulationen gegeben, wonach Baku trotz Vertrags bis Ende 2025 komplett aus dem Kalender verschwinden könnte.

dpa

Bilder zum Grand Prix von Aserbaidschan 2018
Red-Bull-Crash, Safety Car, Reifenplatzer: Turbulenzen in Baku
Baku
Unterwegs an der Promenade

Eine attraktive Kulisse bot der Grand Prix von Aserbaidschan auch im Jahr 2018.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
12:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
12:00 SKYS2 Golf: European Tour
 
13:00 SDTV Eredivisie im großen Interview
 
13:00 EURO Skispringen
 
13:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Medi krank? von: Eckfahnenfan - 19.02.19, 11:20 - 17 mal gelesen
Re (9): Reform der Handspielregel von: Kosto10 - 19.02.19, 11:03 - 8 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine