Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
01.05.2018, 15:46

Neue Aerodynamik in der Königsklasse

Überholen 2019 einfacher: Formel 1 ändert Regeln

Sebastian Vettel, Lewis Hamilton und Co. sollen ab der kommenden Saison in der Formel 1 leichter überholen können. Die führenden Gremien der Königsklasse des Motorsports segneten am Dienstag eine Reihe von Regeländerungen in Sachen Aerodynamik für 2019 ab.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton
Überholmanöver werden ab nächster Saison einfacher: Max Verstappen gegen Lewis Hamilton.
© imago

Unter anderem wird es vereinfachte Frontflügel mit größerer Spannweite geben sowie breitere und tiefere Heckflügel. Diese Änderungen sollen dazu führen, dass die Piloten künftig enger um Positionen kämpfen und dann auch leichter überholen können. So sollen die Rennen spannender werden.

Die Aerodynamikänderungen wurden den zehn Rennställen am Rande des zweiten Grand Prix der Saison in Bahrain vorgestellt. Zuvor hatten Fahrer immer wieder das schwierige Überholen mit den aerodynamisch sensiblen Wagen der 2018er Generation kritisiert: In den Zweikämpfen verliert ein Verfolger wegen der ungünstigen Luftverwirbelungen an Tempo, die Reifen überhitzen schnell.

Die nun beschlossenen Aerodynamik-Änderungen sind unabhängig von der für 2021 ohnehin geplanten großen Regelreform.

dpa

Formel 1 Grand Prix Rechner
 

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
16:00 SDTV Greatest International Teams
 
16:00 EURO Tennis
 
16:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
16:30 SDTV Greatest International Teams
 
16:45 SKYS2 Handball: Velux EHF Champions League
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Rein informativ von: GIadbacher - 20.06.18, 15:28 - 13 mal gelesen
Re (4): Rein informativ von: GIadbacher - 20.06.18, 15:14 - 37 mal gelesen
Re: Damian Roßbach verpflichtet von: _evanilson_ - 20.06.18, 15:11 - 13 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine