Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Eigenen Beitrag verfassen
KeinFussballFanMehr
Beitrag melden
06.12.16, 11:23

@ Psternak

Niemand spricht Ihnen das Recht ab, Ihre Meinung frei zu äußern.
Allerdings müssen Sie leider mit Gegenwind rechnen. Sie waren mit Ihrem Kommentar einerseits weit am eigentlichen Thema vorbei und haben andererseits, mehr oder weniger, die Leute kritisiert, die sich zum Thema geäußert haben. Egal, in welche Richtung deren Kommentare auch gingen.
Wie mein Vorredner (-schreiber) schon anmerkte: Äpfel mit Birnen zu vergleichen sollte man tunlichst vermeiden. Und nichts gegen konstruktive Kritik, aber davon war Ihr Beitrag ebenfalls meilenweit entfernt. Und der zweite leider auch...
Eymandu
Beitrag melden
06.12.16, 10:05

@Psternak

Voll am Thema vorbei! Sie sollten sich lieber eine andere Seite suchen wo Sie die Äpfel und Birnen vergleichen können. Freie Meinung hin oder her! Das passt hier nicht rein.
Psternak
Beitrag melden
05.12.16, 10:42

Kollege "Keinfußballfänmehr", ich weiß nicht, was Sie von mir wollen

Ich habe niemanden persönlich kritisiert. Ich über das Recht auf freie Meinungsäußerung auf. Ich weiß, das ist in heutigen Zeiten, wo die Rechtspopulisten Aufwind verspüren, ein schwieriges Unterfangen. Wenn ich schreibe, dass das hier, was hier geschrieben wird, schon ziemlich bizarr anmutet, dann ist das doch eine relativ harmlose Umschreibung.
HannesBalla
Beitrag melden
04.12.16, 19:23

Rosberg hat Recht, jetzt, wo es am schönsten ist, soll er gehen. Mit diesem Auto hätten Vettel und Hülkenberg das gesamte Feld überrundet. Wenn Rosberg etwas beweisen will, soll er mal ein Jahr einen Force India, einen Manor oder einen Sauber fahren. Dann kann er zeigen, was er wirklich kann. Oder mal in einen Rallyewagen oder einen WTCC Tourer steigen, dann könne wir alle sehen, was mit ihm los ist.
DragonPirate
Beitrag melden
04.12.16, 17:41

Meine Güte

Herrje, mich als Hater und Neider zu bezeichnen da fehlen mir die Worte. Hab ich irgendwo in meinem Post geschrieben das ich ihm das Karriereende nicht gönne und er soll mal weiterfahren oder wünsche ich seiner Familie etwa die Pest an den Hals. Nein wünsch ihnen sogar das sie ca. 80 Jahre alt werden, von mir aus können sie auch noch älter werden solange sie glücklich und gesund sind. Manche können wohl nur lesen aber nicht verstehen.
Ich hab geschrieben sein Statement ist eine Frechheit, und dazu steh ich auch, dies hätte man nämlich auch deutlich anders formulieren können. So wie es ist, ist es aber mehr gejammer als was anderes.
Sicherlich würde er den Tag verfluchen als er gezwungen wurde, irgendwann vielleicht mal F-1 Fahrer zu werden. Dieser arme arme kleine Junge wurde mit Peitschenhieben aber dazu ``ermutigt´´ im Kart zu sitzen und mit Gehirnwäsche wurde sein lächerlicher Traum im Bergbau zu arbeiten mit Formel-1-Weltmeister ersetzt. Man kann nur hoffen und beten das er diese Tortur und jahrelangen Qualen vergessen kann und sich an sein früheres Ich erinnert.

Jetzt mal Spaß beiseite.
Sein Vater war auch Rennfahrer da hat er seinem Sohn bestimmt gesagt was da auf ihn zukommt, möglicherweise sogar erwähnt das es noch schlimmer werden könnte, da heute die Medien präsenter sind als damals. Trotzdem hat er sich diesen Job ausgesucht und zugetraut und dann zum Karriereende kommt so ein schwaches Statement.

Zu manchen Kommentaren man könne doch seinen Job aussuchen, stimme ich nicht zu, denn durch verschiedene Allergien und fehlendem Talent kann man nicht jeden Job machen. Wenn ich Maler werden will, aber mir schlecht wird von den Dämpfen der Farben, dann werd ich sicherlich kein Maler. Wenn ich F-1 Fahrer werden will aber nicht mal geradeaus fahren kann, werd ich sicherlich kein F-1 Fahrer.

Was ich zum Schluss korrigiere ist, das Nico Rosberg insgesamt unsympathisch ist. Sind ja einige die diese Theorie von mir widerlegen, der üble Bub scheint Hamilton zu sein. Dafür steh ich aber grade für diese Fehleinschätzung von mir, aber wie gesagt bin ich kein großer F-1 Fan. Find nur den Kimi Räikönnen als aktiven Fahrer noch ganz nett. Nico Rosbergs Statement ist und bleibt für mich aber totaler Schrott und gehört in die Tonne.

So nun können meine Hater, mein Post wieder verdrehen und mir die Krätze an den Hals wünschen. Trotzdem wünsch ich euch noch nen schönen Tag.
D95
Beitrag melden
04.12.16, 14:51

Absolut richtiger Zeitpunkt

Da nächstes Jahr die Karten mit dem neuen Reglement neu gemischt werden, ein absolut richtiger Zeitpunkt für den Rücktritt. Das Team um die ach so unparteiischen Lauda und Wolff, hätte eine Titelverteidigung Rosbergs im Leben nicht zugelassen. Sciathan hat das ganze schön auf den Punkt gebracht.
Wer die ganze Zeit gegen einen sehr schnellen und mit allen Tricks kämpfenden Teamkollegen und sein eigenes Team kämpfen muss, verliert mit der Zeit einiges an Kraft. Man muss sich nur anschauen, wer aus Teamsicht Schuld bei den Kollisionen der beiden war.
DeutscheArroganz
Beitrag melden
03.12.16, 17:18

== Ich habe weder geschrieben das Nico Huelkenberg oder Pascal Wehrlein am "Huntertuch" nagen, noch dabei impliziert die koennen aus finanziellen Gruenden nicht aufhoeren!!

Ich schrieb: "...- die können nicht einfach so aufhören. Die haben ihr Geld noch nicht verdient." ==

Und was genau soll dann "die haben ihr Geld noch nicht verdient implizieren"?

Bewegen wir uns hier ins "philosophische" Reich?

== Da sie sich ja ao gut im Motorsport auskennen haben Sie ja sicherlich auch schon davon gehört das es Fahrer gibt welche Sponsoren mitbringen müssen um überhaupt ein Auto zu bekommen
So viel zum Persönlichen Geld ==

Motorsport 101: Du hast sicherlich auch von Pedro Diniz gehoert, richtig? Ein sehr bekannter "Sponsorenfahrer" der haeufig nicht wegen seines Koennens sondern wegen seiner, dank Sponsoren, Finanzkraft angeheuert wurde.

Auch ein Alonso ist bzw. war sehr eng mit Santander und Telefonica verbunden. Er braucht dies offensichtlich nicht um ihm Tore zu oeffnen aber dies ist ein feiner Bonus fuer jedes Team welches einen solchen Fahrer anheuert. Was das nun mit "persoenlichem Geld zu tun hat" bleibt dein Geheimnis.


== Es mag ja sein das beide Personen finanziell nicht schlecht gebettet sind - aber ausgesorgt haben die eben noch nicht. ==

Nico Huelkenberg hat einen geschaetzten "Net Worth" von $ 1,6 Millionen. Net worth wird meistens nur geschaetzt und die wahren summen sind dabei meist noch hoeher, mal abgesehen davon wird dabei auch keine zukuenftige Einnahmen von Medienauftritten einkalkuliert.

Wenn ein Huelkenberg z. B.: morgen aufhoeren wuerde und sich komplett aus dem "aktiven" Motorsport zurueckziehen wuerde dann kann man gerne davon ausgehen das dieser auch von diversen Medien als Experte angeheuert werden moechte/wuerde/koenne.

Natuerlich ist dies Spekulation, aber nicht mehr oder weniger Spekulation als zu sagen "Wherlein oder Huelkenberg haben nicht ausgesorgt.

Wer weiss wie Finanzen in der realen Welt funktionieren der laesst so einen Kracher wie "Ein Mensch mit circa $1,6 Millionen net worth hat nicht ausgesorgt."

Wuerde ein Michael Jordan jeden Tag 10 Villen kaufen dann haette er natuerlich auch zu seiner aktiven Zeit nie ausgesorgt.
Sehr realitaetsfremd so etwas zu sagen.


== Ich kenen genug gute Motorsportler welche aus normalen Verhältnissen kommen und auch sehr hoch gekommen sind ==

Was sind fuer dich "normale Verhaeltnisse? Ein KFZ-Meister der seinem Sohn ein gebrauchtes Kart fuer $500 kauft und dann dank seiner Werkstatt und expertise es ohne probleme instand halten kann?

Ein Vater der seinem Sohn kaum Fussballschuhe kaufen kann?

Das muss hier jetzt mal genauer definiert werden.

Das du die Schumacher Familie hier als Beispiel ranziehst ist schon lachhaft wenn man bedenkt das diese nicht gerade im Armenhaus aufwachsen musste. Da dehnt sich dann die Wahrheit schon von wegen "otto normal verbraucher kann sich motorsport leisten".

Es ist einfacher, vom finanziellen Standpunkt her, in den Eishockeysport einzudringen als in den regularen Motorsportbetrieb. Und Eishockey ist schon extremst teuer fuer "normale Menschen".

== Es sind bestimmt nicht alle F! Fahrer mit dem goldenen Löffel geboren
Man sehe nur mal Michael Schuhmacher - der Vater war KEIN reicher Mann! ==

Wie gesagt, du haengst dich zu sehr an Begriffen wie "reich" oder "goldener Loeffel" auf, wir reden hier nicht von Leuten die als Millionaere geboren wurden sind sondern von Menschen die Gewisse finanzielle Vorteile hatten die ein Sozialhilfeempfaenger (oder Hartz 4) sich nie ertraeumen duerfte.

Motorsport ist ein Schweineteurer Sport wenn man anfaengt und wird immer teurer je weiter man in die hoeheren Klassen aufsteigt. Bis einem dann die Sponsoren dann die Tueren einrennen und dann endlich nichts mehr aus eigener Tasche zahlen muss ist es nicht selten das man mal eben ne kuehle Millionen aus der eigenen Portokasse in die Karriere gesteckt hat .

Ein Roberto Merhi hat bei Manor circa ein salaer von "nur" $50k pro Saison gehabt. das kann man aber dann auch noch locker verdoppeln da die persoenlichen Sponsoren nicht dabei gerechnet werden.

Wenn man als 25jaehriger bei einem solchen Gehalt nicht vernueftig plant nachdem man 15-20 Jahre hart finanziell (oder auch nicht) planen muesste der hat ein Problem nicht mit Geld selbst, sondern mit seiner eigenen Persoenlichkeit. Teams oder eben auch Berater stellen in der regeln Finanzberater zur Verfuegung die genau das dann regeln und selbst ein Merhi koennte innerhalb der naechsten 3 oder 4 Jahre nen ruhigen schieben. Es sei denn er verprasst die Kohle beim zocken, saufen oder im Puff.

6-8 jaehrige Kartfahrer brauchen mindestens ein Budget von $15k pro Jahr/Saison um in Snr Max mithalten zu koennen. Ich glaube kaum das "normale Leute" mal eben so 15.000 Euro oder US$ in der Ecke liegen haben um Sohnemann vielleicht mal im "TV zu sehen".

Zum Abschluss moechte ich dann noch Junior Johnson (ehemaliger Rennfahrer und Rennstallbesitzer) zitieren: "The best way to make a small fortune in racing is to start with a big one."
Acalando
Beitrag melden
03.12.16, 16:04

Nix am Hut

Ich kann der Formel 1 nix abgewinnen.
Schumacher konnte ich nie leiden.
Vettel und Rosberg aber sind dagegen sehr sympathisch und
ich finde, dass seine Entscheidung völlig nachvollziehbar ist.
Was soll denn jetzt noch kommen nach dem WM Titel?
Wenn es am schönsten ist und man am Ziel seiner Träume,
dann auf zu neuen Ufern. Respekt.
KeinFussballFanMehr
Beitrag melden
03.12.16, 13:36

@Psternak

Und weil in Südamerika der ein oder andere Pilot seine Maschine nicht unter Kontrolle hat, sollen wir jetzt alle zu anderen Themen keine Meinung mehr haben, oder was? Was für eine konfuse Logik!
Vor allem: was hat dieses Unglück, was sicher sehr bedauerlich ist, mit Rosbergs Entscheidung zu tun? Erschließt sich mir ehrlich gesagt nicht. Abgesehen davon, dass Formel 1 und Fussball den selben Anfangsbuchstaben haben, hat das ja nichts miteinander zu tun!

Und dann noch wegen dem "überschlagen": wenn nicht solche Neider und Hater hier unterwegs wären, die an allem und jedem, der erfolgreicher ist, als sie selber, was auszusetzen haben, dann müsste man sich auch nicht "überschlagen"!

Aber man kann es nicht, und wird es auch nie, jedem recht machen können.

Aber gegen diejenigen, die gegen jede Art von Meinung sind, nur damit sie überhaupt was zu schreiben (sagen) haben, ist leider eh kein Kraut gewachsen...
Sonnenloewe
Beitrag melden
03.12.16, 12:59

@DeutscheArroganz

Sie sollten aber nicht zu arrogant sein um den Text richtig zu lesen!!

Ich habe weder geschrieben das Nico Huelkenberg oder Pascal Wehrlein am "Huntertuch" nagen, noch dabei impliziert die koennen aus finanziellen Gruenden nicht aufhoeren!!

Ich schrieb: "...- die können nicht einfach so aufhören. Die haben ihr Geld noch nicht verdient."

Da sie sich ja ao gut im Motorsport auskennen haben Sie ja sicherlich auch schon davon gehört das es Fahrer gibt welche Sponsoren mitbringen müssen um überhaupt ein Auto zu bekommen
So viel zum Persönlichen Geld

Es mag ja sein das beide Personen finanziell nicht schlecht gebettet sind - aber ausgesorgt haben die eben noch nicht.

Ich kenen genug gute Motorsportler welche aus normalen Verhältnissen kommen und auch sehr hoch gekommen sind
Es sind bestimmt nicht alle F! Fahrer mit dem goldenen Löffel geboren
Man sehe nur mal Michael Schuhmacher - der Vater war KEIN reicher Mann!

Eigenen Beitrag verfassen

 

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
23:00 EURO Motorradsport
 
23:00 SKYS1 Insider - Die Sky Sport Dokumentation
 
23:30 EURO Motorradsport
 
23:30 SKYS1 Beach-Volleyball
 
23:55 EURO Eurosport News
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Vor 25 Jahren von: Depp72 - 26.06.17, 22:43 - 12 mal gelesen
Re (3): "Mein" Kader....... von: Dropkick07 - 26.06.17, 22:12 - 18 mal gelesen
du meinst so von: Hoellenvaaart - 26.06.17, 22:04 - 18 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun