Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
24.02.2016, 13:21

Formel-1-Tests in Barcelona

Hülkenberg vorerst Schnellster - Vielfahrer Rosberg

Nico Hülkenberg hat bei seinem ersten Auftritt bei den Formel-1-Tests in Barcelona vorläufig die beste Zeit erzielt. Der Force-India-Pilot verwies am Mittwoch mit mehr als 0,7 Sekunden Vorsprung Kevin Magnussen im Renault auf den zweiten Platz.

Nico Hülkenberg im Force India
Beim ersten Auftritt in Barcelona mit Bestzeit: Nico Hülkenberg im Force India.
© Getty ImagesZoomansicht

Nico Rosberg landete vor der Pause auf dem dritten Rang, drehte in seinem Mercedes mit 74 Runden aber wieder so viele Umläufe wie kein anderer Fahrer. Sebastian Vettels Teamkollege Kimi Räikkönen konnte wegen Problemen am Benzinsystem seines Ferrari erst in der Schlussphase auf die Strecke fahren.

Pascal Wehrleins Manor-Teamkollege Rio Haryanto drehte ebenfalls seine Premierenkilometer. Der erste indonesische Formel-1-Stammpilot verbrachte die letzten Minuten vor der Pause allerdings an der Box. Nach einem ungewollten Ausflug ins Kiesbett musste sein Wagen abgeschleppt werden.


Alle News und Hintergründe zum Start der Saison 2016 - ab 3. März im neuen kicker-Sonderheft Formel 1

dpa

 

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
00:45 EURO Fußball
 
01:00 SKYS1 Tennis: Wimbledon
 
01:30 SKYS2 Wrestling: WWE
 
02:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
02:00 SKYS1 Tennis: Wimbledon
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): VW - Die Besudelung des Nationaltrikots von: OffTopic - 24.07.17, 00:01 - 29 mal gelesen
Re (2): VW - Die Besudelung des Nationaltrikots von: Hoellenvaaart - 24.07.17, 00:01 - 30 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun