Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
11.10.2015, 17:49

Königsklasse bindet den Reifenhersteller bis 2019

Formel 1 macht den Vertrag mit Pirelli rund

Beim Großen Preis von Belgien Ende August sorgte ein Reifenplatzer von Sebastian Vettel für Missstimmung in der Königsklasse des Motorsports. Doch die hat sich mittlerweile wohl gelegt, denn die Formel 1 hält an Reifenhersteller Pirelli fest.

Pirelli-Reifen
Pirelli-Reifen wird es auch in Zukunft in der Formel 1 geben.
© picture alliance

Die Formel 1 fährt auch in den kommenden vier Jahren auf Pirelli-Reifen. Das Unternehmen bestätigte am Sonntag während des Rennens in Sotschi die vorzeitige Verlängerung des Vertrags bis 2019.

Pirelli liefert der Rennserie seit 2011 die Einheitsreifen. Zuletzt war auch der französische Hersteller Michelin im Gespräch für eine Rückkehr in die Formel 1 gewesen.

dpa/nik

 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun