Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

06.02.2013, 09:39

Nachfolger von Timo Glock gefunden

Perfekt! Marussia nimmt Luiz Razia unter Vertrag

Das finanziell angeschlagene Formel-1-Team Marussia hat seinen zweiten Fahrer für die kommende Saison gefunden: Der Brasilianer Luiz Razia wird das Cockpit von Timo Glock übernehmen, der das Team verlassen musste und zur neuen Saison für BMW in der DTM antritt.

- Anzeige -
Vom Test- zum Stammfahrer: Luiz Razia fährt in der kommenden Saison für Marussia.
Vom Test- zum Stammfahrer: Luiz Razia fährt in der kommenden Saison für Marussia.
© picture alliance Zoomansicht

Der Nachfolger von Timo Glock beim britisch-russischen Formel-1-Rennstall Marussia steht fest. Der 23-jährige Brasilianer Luiz Razia hat das vorletzte noch freie Cockpit in der Königsklasse des Motorsports für die kommende Saison bekommen. Das gab das Team am Mittwoch bei den Testfahrten im spanischen Jerez de la Frontera bekannt.

"Ich bin sehr stolz, den Schritt in die Formel 1 geschafft zu haben", sagte Razia, ehe er am Mittwochmorgen mit seinem neuen Auto auf dem ehemaligen Grand-Prix-Kurs durchstartete.

Razia wird Teamkollege des Briten Max Chilton. Er stand 2010 bereits für Marussia-Vorgänger Virgin als Testfahrer unter Vertrag. In der vergangenen Saison absolvierte der GP2-Vizemeister Testfahrten für Force India und Toro Rosso. Offenbar konnte der Fahrer genügend finanzielle Mittel mitbringen, um als "Paydriver" den Fortbestand des russischen Teams zu sichern.

Die große kicker-Formel-1-Umfrage

Marussia hatte sich in beiderseitigem Einvernehmen vom deutschen Piloten Glock getrennt. Dem klammen Rennstall fehlten die finanziellen Mittel, um den Vertrag mit dem Wersauer weiter zu erfüllen.

21 von insgesamt 22 Cockpits für die kommende Saison sind nun vergeben. Nur Force India hat seinen zweiten Fahrer noch nicht benannt. Der Deutsche Adrian Sutil gilt als einer der Kandidaten, er bekommt in Jerez allerdings keine Testchance.

Die Saison beginnt am 17. März mit dem Großen Preis von Australien in Melbourne.

06.02.13
 
- Anzeige -
- Anzeige -

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
13:45 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
13:45 EURO Snooker
 
14:00 SKYS1 Fußball: UEFA Europa League
 
15:00 SP1 Poker
 
15:45 EURO CARS
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Schildbürgerschaftsstreich. von: RudyMentaire - 24.10.14, 13:39 - 1 mal gelesen
Re (9): Wann ist diese Dominanz endlich vorbei? von: tomasi555 - 24.10.14, 13:33 - 3 mal gelesen
Re: BMG 3 Bayern 2 von: Helmut_Roleder - 24.10.14, 13:33 - 17 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -