Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
23.01.2013, 10:39

Brite gibt in Stuttgart seine Visitenkarte ab

Hamilton: Ein Schritt nach dem anderen

Ab der neuen Formel-1-Saison wird Lewis Hamilton als Nachfolger von Rekordweltmeister Michael Schumacher für Mercedes GP an den Start gehen, seine Visitenkarte bei der Marke mit dem Stern gab er in Stuttgart schon am Dienstag ab. Der Brite will die zuletzt schwächelnden Silberpfeile wieder an die Spitze der Königsklasse führen und sieht daher "ein interessantes Jahr" vor sich.

Lewis Hamilton
Stippvisite bei Mercedes in Stuttgart: Lewis Hamilton.
© Getty ImagesZoomansicht

Für den Weltmeister von 2008 ist es eine "Herausforderung", den deutschen Rennstall wieder in die Erfolgsspur zu führen. Trotz Michael Schumacher schaffte es Mercedes in den letzten drei Jahren nicht, um den Titel mitzufahren. Vielmehr sprang nur ein Sieg durch Nico Rosberg im April 2012 in China heraus. Dies soll sich mit Hamilton ändern.

Der 28-Jährige will die Traditionsmarke mit neuem Leben füllen, "das wäre die ultimative Befriedigung". Das dies zunächst ein steiniger Weg sein wird, dessen ist sich Hamilton durchaus bewusst. "Punkte, Podium, dann vielleicht Siege", will er Schritt für Schritt die Lücke zu den Spitzenteams Red Bull und Ferrari schließen.

Die große kicker-Formel-1-Umfrage

2013 könnte zunächst einmal ein Übergangsjahr werden. Mit den neuen Turbo-Motoren, an denen im englischen Brixworth fleißig geschraubt wird, könnte Mercedes ab 2014 schlagartig wieder ein echtes Siegerauto haben. "Das wird ein fantastisches Paket", freut sich Hamilton, für den aber zunächst nur 2013 zählt. Und darauf hat er sich gezielt vorbereitet, fühlt sich topfit.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 22.01., 11:39 Uhr
Lewis Hamilton - Stippvisite in Stuttgart
Ab der neuen Formel-1-Saison wird Lewis Hamilton als Nachfolger von Rekordweltmeister Michael Schumacher für Mercedes an den Start gehen, seine Visitenkarte bei der Marke mit dem Stern gab er in Stuttgart schon vorab mal ab. Der Brite sieht "ein interessantes Jahr" vor sich. Die "Herausforderung" beim deutschen Rennstall nimmt er gerne an und der 28-Jährige will Mercedes wieder in die Erfolgsspur führen.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
00:45 SKYBU Fußball: Bundesliga, Alle Spiele, alle Tore
 
01:00 EURO Biathlon
 
01:00 SKYS2 Handball: DKB Bundesliga
 
01:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
01:15 SDTV AZ Alkmaar - Ajax Amsterdam
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Hertha hat geliefert von: opih75 - 18.12.17, 00:27 - 1 mal gelesen
Re (3): diese Liga ist ein Witz von: Dropkick07 - 17.12.17, 23:20 - 43 mal gelesen
Re: Hertha hat geliefert von: Pak-Do-Ik - 17.12.17, 23:12 - 67 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine