Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

16.12.2012, 17:57

Race of Champions in Bangkok

Vettel und Schumacher scheitern an Grosjean

Als Team Germany sind sie unschlagbar, in der Einzelwertung des Race of Champions warten die beiden deutschen Formel-1-Superstars Michael Schumacher und Sebastian Vettel weiter auf den ersten Sieg. Am Tag nach ihrem sechsten Triumph im Teamwettbewerb schieden Schumacher und Vettel im Duell Mann gegen Mann vorzeitig gegen den späteren Sieger Romain Grosjean aus.

- Anzeige -
Im Halbfinale war Schluss: Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher scheiterte an Romain Grosjean.
Im Halbfinale war Schluss: Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher scheiterte an Romain Grosjean.
© Getty Images Zoomansicht

Im Finalduell mit Le-Mans-Rekordsieger Tom Kristensen aus Dänemark krönte sich der Franzose Grosjean schließlich zum "Champion of Champions".

Der siebenmalige Formel-1-Weltmeister Schumacher unterlag am heutigen Sonntag in Bangkok im Halbfinale mit dem KTM X-Bow gegen Grosjean.

"Was auch immer die Gründe sind, ich kann es nicht erklären", sagte der dennoch gut gelaunte Schumacher nach dem Einzelwettbewerb: "Gestern waren wir in jeder Hinsicht die Schnellsten, heute war es einfach anders. Die besten Jungs sind hier am Start, da hat es dann einfach nicht mehr gereicht." Drei Wochen nach seinem letzten Formel-1-Rennen blickte der Rekordweltmeister auf ein geruhsameres Jahr 2013 voraus: "Ich freue mich jetzt erstmal auf deutlich mehr Freizeit."

Für Vettel war nach einem Fahrfehler bereits im Viertelfinale Schluss, er zog ebenfalls gegen Grosjean, der sich in der Formel 1 den Ruf eines Bruchpiloten sicherte, den Kürzeren. Vettel steuerte seinen KTM X-Bow gegen die Bande, das beschädigte Fahrzeug war anschließend nicht mehr siegfähig. "Das sind leider die Regeln", analysierte Schumacher: "Die Banden sind sehr nah, wenn man dann ans Limit geht, wird es eng."

Am Samstag hatten die beiden deutschen Piloten zum sechsten Mal nacheinander den Nationenpokal gewonnen. Im Finale gegen Frankreich schlugen sie Grosjean und den VW-Rallye-Piloten Sebastien Ogier souverän.

In der Einzel-Wertung aber hat beim traditionellen Abschluss der Motorsport-Saison, der seine 25. Auflage erlebte, noch nie ein deutscher Pilot gewonnen.

16.12.12
 
- Anzeige -
- Anzeige -

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
10:00 SP1 Motorsport Live - Formel 1 Training
 
10:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
10:30 SDTV San Lorenzo (ARG) - Bolivar (BOL)
 
11:00 EURO Leichtathletik
 
12:00 SKYS2 Golf
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Jammer - Sammer von: Tama - 25.07.14, 09:37 - 13 mal gelesen
Re: Jammer - Sammer von: Tama - 25.07.14, 09:36 - 11 mal gelesen
Re: Jammer - Sammer von: Tama - 25.07.14, 09:35 - 13 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -