Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

05.10.2012, 10:33

GP von Japan: 2. Freies Training in Suzuka

Tagesbestzeit für Webber - Schumacher auf Abwegen

Im 2. Freien Training zum Großen Preis von Japan brannte Red-Bull-Pilot Mark Webber die Bestzeit in den Asphalt. Der Australier verwies mit der besten Runde des Tages McLaren-Pilot Lewis Hamilton und Red-Bull-Teamkollege Sebastian Vettel auf die Plätze zwei und drei. Aufhorchen ließ auch Nico Hülkenberg im Force India.

Tagesschnellster: Red-Bull-Pilot Mark Webber auf dem Suzuka International Racing Circuit.
Tagesschnellster: Red-Bull-Pilot Mark Webber auf dem Suzuka International Racing Circuit.
© Getty ImagesZoomansicht

Hülkenberg hatte als Vierter nur 0,494 Sekunden Rückstand auf Webbers Bestzeit. Der Red-Bull-Pilot hatte den 5,807 km langen Suzuka International Circuit in 1:32.493 Minuten umrundet und erzielte damit die Tagesbestzeit. Hamilton hatte 0,214 Sekunden Rückstand, Vettel war 0,343 Sekunden langsamer als sein Teamkollege.

Der Führende der WM-Gesamtwertung, Ferrari-Pilot Fernando Alonso, wurde Fünfter vor Lotus-Fahrer Romain Grosjean.

Für Rekordweltmeister Michael Schumacher war am Tag nach seinem zweiten Rücktritt in der 2. Session nach 13 Runden Schluss, nachdem er - wie auch Force-India-Pilot Paul di Resta - ins Kiesbett gerutscht und in einen Reifenstapel gekracht war. Seine bis dato beste Zeit reichte für Rang zehn. Teamkollege Nico Rosberg landete auf Rang elf.

"Ich war zu sehr auf die kommende Linkskurve fokussiert und habe den Streckenrand zu sehr außer Acht gelassen", sagte Schumacher, "da ist dann etwas weniger Grip als auf der Strecke. Wir haben heute nicht so viel machen können, wie wir gerne gewollt hätten. Mein Ausrutscher hat auch nicht gerade geholfen."

In der WM-Gesamtwertung führt sechs Rennen vor Saisonende Alonso mit 194 Punkten vor Vettel (165) und Räikkönen (149). Der dreimalige Saisonsieger Hamilton belegt Rang vier mit 142 Zählern.

- Anzeige -

Am morgigen Samstag steht um 7 Uhr MESZ das Qualifying auf dem Programm. Am Sonntag erlischen die Startampeln in Suzuka um 8 Uhr.


2. Freies Training zum GP von Japan:

1. Mark Webber (Australien) Red Bull 1:32,493 Min.; 2. Lewis Hamilton (England) McLaren Mercedes 1:32,707; 3. Sebastian Vettel (Heppenheim) Red Bull 1:32,836; 4. Nico Hülkenberg (Emmerich) Force India 1:32,987; 5. Fernando Alonso (Spanien) Ferrari 1:33,093; 6. Romain Grosjean (Frankreich) Lotus 1:33,107; 7. Jenson Button (England) McLaren Mercedes 1:33,349; 8. Bruno Senna (Brasilien) Williams 1:33,499; 9. Felipe Massa (Brasilien) Ferrari 1:33,614; 10. Michael Schumacher (Kerpen) Mercedes 1:33,750; 11. Nico Rosberg (Wiesbaden) Mercedes 1:33,866; 12. Sergio Perez (Mexiko) Sauber 1:33,903; 13. Kamui Kobayashi (Japan) Sauber 1:33,983; 14. Kimi Räikkönen (Finnland) Lotus 1:34,291; 15. Pastor Maldonado (Venezuela) Williams 1:34,300; 16. Daniel Ricciardo (Australien) Toro Rosso 1:34,863; 17. Jean-Eric Vergne (Frankreich) Toro Rosso 1:35,080; 18. Heikki Kovalainen (Finnland) Caterham 1:35,711; 19. Vitaly Petrov (Russland) Caterham 1:35,870; 20. Timo Glock (Wersau) Marussia 1:36,194; 21. Charles Pic (Frankreich) Marussia 1:36,636; 22. Pedro de la Rosa (Spanien) HRT 1:37,342; 23. Narain Karthikeyan (Indien) HRT 1:37,701; 24. Paul di Resta (Schottland) Force India

05.10.12
 
- Anzeige -
- Anzeige -

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
13:15 EURO Radsport
 
13:15 SDTV Greatest Club Teams
 
13:30 EURO Radsport
 
13:45 SDTV Greatest Club Teams
 
14:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (10): Pep will Marco Reus! von: alemao82 - 23.07.14, 11:55 - 4 mal gelesen
Re (7): Pep will Marco Reus! von: alemao82 - 23.07.14, 11:52 - 8 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -