Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

11.04.2012, 13:17

Der Weltmeister greift wieder an - Sorgen um Bahrain

Vettel: "Wir können alles erreichen"

Im vergangenen Jahr reiste Weltmeister Sebastian Vettel mit der Maximalausbeute von 50 Punkten aus den ersten beiden Rennen zum Grand Prix von China. Nun hat der Red-Bull-Pilot vor dem Rennen in Shanghai gerade einmal 18 Zähler auf dem Konto. Vettel gibt sich aber kampfeslustig und peilt nach 2009 seinen zweiten Sieg in China an.

- Anzeige -
Peilt in Shanghai den ersten Saisonsieg an: Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel.
Peilt in Shanghai den ersten Saisonsieg an: Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel.
© picture alliance Zoomansicht

"Wir haben noch 18 Rennen vor uns und werden alles unternehmen, um unsere Titel zu verteidigen", sagt Vettel: "Ich habe volles Vertrauen ins Team, das Auto und mich selbst. Wir haben viel zu tun, aber wenn wir als Team zusammenhalten, können wir alles erreichen."

Bisher hatte es 2012 zu einem zweiten Platz in Melbourne gereicht, in Malaysia war der Red-Bull-Pilot nach der Kollision mit Narain Karthikeyan einschließlich Reifenschaden und Stinkefinger-Affäre ohne Punkte geblieben.

Vettel setzt seine Hoffnungen auf die dreiwöchige Pause seit dem letzten Rennen in Malaysia. Zum einen hat sein Team hart gearbeitet. Zum anderen ist der Ärger über den von ihm als "Gurke" und "Idiot" verunglimpften Inder Karthikeyan verraucht.

Der Red-Bull-Pilot lässt sich von den 17 Zählern Rückstand auf den führenden Fernando Alonso in der WM-Wertung nicht beunruhigen. "Ich gebe zu, dass die ersten zwei Rennen nicht gerade perfekt waren - aber so schlecht waren sie auch wieder nicht", sagt er: "Wir haben bewiesen, dass wir mit den stärksten Teams mithalten können, und das ist sehr wichtig."

Doch kann der Red Bull RB8 mit den starken McLaren mithalten? Lewis Hamilton und Jenson Button hatten offensichtlich das schnellste Auto, die beiden Doppelsiege im Qualifying drückten dies deutlicher aus als die Rennergebnisse. "Dass wir die kompletten ersten Startreihen nur zu einem Sieg umgemünzt haben, ist schade", erklärt Teamchef Martin Whitmarsh, "aber alle im Team sind extrem angestachelt durch die Schnelligkeit, die wir ganz offensichtlich haben." Zudem haben der zweimalige Sieger Hamilton und Button drei der letzten vier Shanghai-Rennen gewonnen. Whitmarsh ist sich jedoch auch sicher, "dass die Rivalen in den letzten drei Wochen nicht geschlafen haben".

Wer wird Weltmeister 2012 - Sie entscheiden
Wer wird Weltmeister 2012 - Sie entscheiden

Das gilt auch für Mercedes. Im Qualifying waren die Silberpfeile in dieser Saison bisher stark, im Rennen dafür umso erfolgloser. "Punkte gibt es nur im Rennen", meint Sportchef Norbert Haug angesichts von nur einem mickrigen Zähler auf der Habenseite. Seit Malaysia habe sein Team aber "vor allem den bisher schwierigen Umgang mit den Reifen analysiert. China wird zeigen, welche Fortschritte wir hier gemacht haben".

Unklar ist noch, wie es nach dem China-Rennen weiter geht. Über die Austragung des eigentlich unmittelbar im Anschluss geplanten Grand Prix von Bahrain ist eine rege Diskussion entbrannt. Wegen der anhaltenden politischen Proteste sollen einige Teams auf eine Absage des Rennens - wie schon im Vorjahr - drängen.

Bilder aus Shanghai
Grand Prix von China 2011
Große Aufregung herrschte vor dem Start in der McLaren-Box. Hamiltons Wagen wollte lange nicht anspringen und wurde erst kurz vor Ablauf der Startzeit flottgemacht.
Kampf um Sekunden

Große Aufregung herrschte vor dem Start in der McLaren-Box. Hamiltons Wagen wollte lange nicht anspringen und wurde erst kurz vor Ablauf der Startzeit flottgemacht.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
11.04.12
 
- Anzeige -

 Video

 
Video abspielen
vor 3 min.
 
 
Video abspielen
Video abspielen
Video abspielen
 
- Anzeige -

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
22:45 SKYS1 Fußball: DFB-Pokal
 
22:45 ARD Sportschau Club
 
23:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
23:40 EURO Golf Club
 
23:45 EURO Segeln
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (5): Werner von: seelenwinter - 16.04.14, 22:40 - 1 mal gelesen
Re (2): DFB-Pokal von: TiSa667 - 16.04.14, 22:38 - 6 mal gelesen
Re (7): Strumpfhosi schwalbs again..... von: TiSa667 - 16.04.14, 22:36 - 6 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -