Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

28.03.2012, 15:24

Ferrari-Pilot gerät immer stärker unter Druck

Sonderschichten: Massa paukt in Maranello

Felipe Massa scheint die Zeichen der Zeit erkannt zu haben. Während sein Ferrari-Teamkollege Fernando Alonso die WM-Gesamtwertung anführt, hat die Kritik an Massa nach zwei Nullnummern zum Saisonauftakt ihren vorläufigen Höhepunkt erreicht. Der Brasilianer verzichtet auf seinen geplanten Heimaturlaub und schiebt stattdessen Sonderschichten in Maranello.

- Anzeige -
Verbremst: Ferrari-Pilot Felipe Massa gerät immer stärker in die Kritik.
Verbremst: Ferrari-Pilot Felipe Massa gerät immer stärker in die Kritik.
© Getty Images Zoomansicht

Ferrari-Pilot Massa reiste am Mittwoch statt nach Brasilien zur Problemanalyse ins Teamquartier nach Maranello. "Er wird dort in Ruhe mit den Ingenieuren versuchen herauszufinden, warum er nicht die Leistung bringen konnte, zu der er fähig ist", sagte Teamchef Stefano Domenicali auf der Ferrari-Website. "Das ist die richtige Einstellung", lobte Domenicali.

Vor dem dritten Saisonrennen am 15. April in Shanghai gerät Massa immer stärker in die Kritik. Alonso gewann zuletzt mit dem gleichen Material, wie es dem Brasilianer zur Verfügung steht, den Großen Preis von Malaysia. Dagegen enttäuschte Massa beim Auftaktrennen in Melbourne und zuletzt in Sepang auf ganzer Linie.

Weitere Informationen

Schon im Vorjahr war er kein einziges Mal aufs Podium gefahren. Sein Vertrag läuft am Saisonende aus. Zuletzt verdichteten sich Spekulationen, Ferrari wolle Massa bald durch Sauber-Pilot Sergio Perez ersetzen. Der Mexikaner war in Malaysia sensationell auf Platz zwei gefahren. Zudem beliefert Ferrari Perez' Rennstall mit Motoren.

Offiziell hält Ferrari aber noch zu Massa. Domenicali erinnerte daran, dass der 30-Jährige in der Saison 2008 in einer ähnlichen Situation gewesen sei. Auch damals sei er nach zwei verpatzten Rennen zum Start stark in der Kritik gewesen, danach gewann er jedoch zwei der nächsten drei WM-Läufe. "Wir erinnern uns daran, wie diese Saison endete", versicherte der Teamchef. Damals verpasste Massa in einem dramatischen Finale den Titel nur um einen Punkt, Lewis Hamilton wurde Weltmeister. Seither zeigt Massas Formkurve aber steil nach unten.

Wer wird Weltmeister 2012 - Sie entscheiden
Wer wird Weltmeister 2012 - Sie entscheiden
28.03.12
 
- Anzeige -
- Anzeige -

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
20:50 SKYS1 Fußball: England, Premier League
 
21:00 EURO Wrestling
 
21:30 SKYS2 Golf: European Tour
 
21:30 EURO Wrestling
 
22:00 SDTV FC Reading - Derby County
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (13): "Radikale Islamisten von: Meikinho - 20.10.14, 20:13 - 2 mal gelesen
Re: EUR 6 von: acker1966 - 20.10.14, 19:35 - 21 mal gelesen
Re (4): Kann Dutt Abstiegskampf ? von: acker1966 - 20.10.14, 19:34 - 24 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -