Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

28.02.2012, 13:48

Timo Glock kann in Barcelona nicht testen

Marussia fällt beim Crashtest durch

Herber Rückschlag für Formel-1-Pilot Timo Glock und das Marussia-Team. Weil der neue Bolide MR01 den letzten von 18 Crashtests des Automobil-Weltverbandes FIA nicht bestanden hat, darf das Team bei den abschließenden Tests ab Donnerstag in Barcelona nicht teilnehmen. Gegenwärtig ist sogar der Saisonstart in Australien in Gefahr.

- Anzeige -
Kämpferisch: Marussia-Pilot Timo Glock.
Kämpferisch: Marussia-Pilot Timo Glock.
© imago Zoomansicht

Ende der Woche soll der Crashtest nun erneut über die Bühne gehen, teilte Marussia mit. Nur wer alle 18 von der FIA überwachten Crashtests besteht, darf an den Testfahrten und selbstverständlich an den Rennen teilnehmen. Scheitert der MR01 erneut, dürften zwei Boliden in der Startaufstellung in Melbourne fehlen.

Marussia-Pilot Glock gibt sich trotz des verpatzten Crashtests kämpferisch. "Natürlich ist es schade, dass wir in Barcelona nicht testen können. Aber das Auto ist komplett neu, unser Team im Vergleich zu anderen besonders effizient aufgestellt. Und Sicherheit steht nun mal über allen anderen Aspekten", sagte Glock und fügte hinzu: "Wir werden noch testen und in Melbourne mit unserem neuen Auto an den Start gehen."

Die Saison 2012

Da das Team auf die ersten Testfahrten in Jerez verzichtet und bei der zweiten Testrunde in Barcelona noch den alten Boliden eingesetzt hatte, müssen Glock (Wersau) und sein neuer Teamkollege Charles Pic (Frankreich) in Melbourne voraussichtlich fast ohne Testerfahrung mit dem neuen Auto an den Start gehen - wenn der Crashtest im zweiten Anlauf erfolgreich absolviert wird.

Vom 1. bis 4. März dürfen alle Teams noch ein letztes Mal vor dem Saisonauftakt testen. Marussia hat noch die Möglichkeit, neben einem auf 50 Kilometer beschränkten Roll-out und einigen Runden für Filmaufnahmen, einen eintägigen privaten Test zu beantragen.

28.02.12
 
- Anzeige -
- Anzeige -

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
09:30 EURO Radsport
 
09:45 EURO Fußball
 
09:55 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von Ungarn
 
10:00 SP1 Motorsport Live - Formel 1 Training
 
10:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Ohne Worte von: alemao82 - 25.07.14, 09:22 - 2 mal gelesen
Re (4): Neuer Elfmter oder nicht? von: wiwicol - 25.07.14, 09:21 - 0 mal gelesen
Re: @micki von: micki2 - 25.07.14, 01:46 - 41 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -