Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

06.02.2012, 18:35

Präsentation des STR7 in Jerez

Toro Rosso: Neues Auto für neue Fahrer

Die Scuderia Toro Rosso greift mit einem neuen Fahrerduo und dem dritten selbstgebauten Formel-1-Boliden an. "Im letzten Jahr waren wir auf Platz acht, in diesem Jahr wollen wir Siebter werden - oder besser", sagte Teamchef Franz Tost bei der Präsentation des STR7 im spanischen Jerez, wo am Dienstag die Testfahrten beginnen.

- Anzeige -
Völlig neues Team: Jean-Eric Vergne (re.) und Daniel Ricciardo bei der Präsentation des Toro Rosso STR7.
Völlig neues Team: Jean-Eric Vergne (re.) und Daniel Ricciardo bei der Präsentation des Toro Rosso STR7.
© Getty Images Zoomansicht

Tost setzt volles Vertrauen in seine neuen Stammpiloten Daniel Ricciardo (Australien) und Jean-Eric Vergne (Frankreich), die die Nachfolge von Sebastien Buemi (Schweiz) und Jaime Alguersuari (Spanien) antreten: "Ich bin überzeugt, dass sie einen guten Job machen werden."

Der neue Toro Rosso STR7 hat wie etwa auch der neue Ferrari F2012 und etliche andere Boliden des Jahrgangs 2012 einen markanten Höcker auf der Nase.

"Es ist das dritte Auto, das wir ganz allein gebaut haben", sagte Tost, dessen Team zuvor bei der Konstruktion technische Unterstützung von Red Bull bekommen hatte.

Auch der Renner, mit dem Sebastian Vettel 2008 in Monza den ersten Sieg seiner Karriere und in der Geschichte von Toro Rosso gefeiert hatte, auch ein ehemaliges Red-Bull-Auto.

Das große Schwesterteam Red Bull hatte mit Weltmeister Vettel das neue Auto ebenfalls heute, aber im Internet vorgestellt.

06.02.12
 
- Anzeige -
- Anzeige -

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
00:35 EURO Snooker
 
00:40 SDTV Lanus (ARG) - Santos Laguna (MEX)
 
00:45 SKYS1 Fußball: DFB-Pokal
 
01:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
01:30 SKYS2 Golf: US Masters
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Barca vs. Real von: noelli33 - 17.04.14, 00:10 - 16 mal gelesen
Re: Barca vs. Real von: _closh_ - 17.04.14, 00:06 - 16 mal gelesen
Thomas von Heesen von: Hoellenvaaart - 17.04.14, 00:05 - 7 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -