Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
14.12.2011, 14:29

Hispania Racing Team trennt sich von deutschem Teamchef

HRT: Kolles muss seinen Hut nehmen

Der Formel-1-Rennstall Hispania Racing Team (HRT) trennt sich von seinem deutschen Teamchef Colin Kolles. Das spanische Team einigte sich mit dem Ingolstädter auf ein Ende der Zusammenarbeit an diesem Donnerstag.

Vertrag aufgelöst: Der Deutsche Collin Kolles ist nicht länger Teamchef beim Hispania Racing Team.
Vertrag aufgelöst: Der Deutsche Collin Kolles ist nicht länger Teamchef beim Hispania Racing Team.
© picture allianceZoomansicht

Dieser Schritt erfolge "aufgrund der neuen Ausrichtung, die das Team vorgenommen hat, und der Entscheidung des neuen Managements, das Hauptquartier nach Spanien zu verlegen". Wer Kolles' Nachfolger wird, ist noch offen.

"HRT möchte Colin Kolles für seine Arbeit und Hingabe in den vergangenen beiden Jahren danken und wünscht ihm alles Gute für seine zukünftigen Projekte", hieß es in einer Mitteilung des Rennstalls am Mittwoch.

Der im rumänischen Timisoara geborene Kolles war seit 2006 als Teamchef in der Formel 1 tätig, zunächst beim Jordan-Nachfolger MF1 Racing (später Spyker, danach Force India) und schließlich ab Februar 2010 bei Hispania, das nach zwei Jahren noch ohne WM-Punkt ist.

HRT hat bis dato für die kommende Saison noch keinen Fahrer unter Vertrag. Zuletzt hatten Vitantonio Liuzzi und Daniel Ricciardo die Cockpits inne.

 

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
06:45 SDTV scooore!
 
07:00 EURO Tennis
 
07:25 SDTV Tom Tomsk - ZSKA Moskau
 
07:30 EURO Tennis
 
08:00 SKYS1 Fußball: DFB-Pokal
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Die Fifa will immer mehr Fußball von: goesgoesnot - 01.09.16, 03:15 - 95 mal gelesen
Re (4): Was hat der Löw von: goesgoesnot - 01.09.16, 01:03 - 158 mal gelesen
Balotelli wird Favre-Spieler von: Pille24 - 01.09.16, 00:09 - 179 mal gelesen